RUMS #1 mit Shirt No.1

Einer der Gründe dafür, dass ich einen Blog eröffnet habe, ist dass ich auch mal etwas bei RUMS zeigen wollte. Ich bin jede Woche auf’s Neue von den vielen tollen Werken, die hier gezeigt werden, begeistert. Meistens wandern gleich mehrere der gezeigten Werke auf meinen Ideen-Ordner bei Pinterest und ich fühle mich total motiviert, auch mal etwas für mich zu nähen. Das tue ich nämlich leider viel zu selten. Aber: Der Kleiderschrank ist so gut wie leer, der Sommer steht vor der Tür und der eine oder andere Stoff ist auch schon eingekauft. Und Ideen habe ich ja genug (Danke, liebe RUMS-Teilnehmerinnen!!!). Ich zeige heute also zum ersten Mal ein ganz für mich alleine genähtes Werk und hoffe, das noch viele folgen werden. Fertig wurde dieses Shirt No.1 nach dem Schnitt von leni pepunkt schon vor mindestens einem halben Jahr. Und sobald es aus der Wäsche kommt, habe ich es in der Regel auch wieder an. Abgesehen davon, dass ich den Stoff total toll finde, sitzt der Schnitt ohne Änderungen wie angegossen. Also ein echtes Lieblingsteil. Aber seht selbst:

2015-04-02 14.49.27 2015-04-02 14.49.00 2015-04-02 14.49.36 Von vorne und von beiden Seiten (von hinten kriege ich selber nicht hin…), leider etwas verwackelt mit der Handykamera, aber ich hoffe man kann erkennen, wie bequem das Shirt sitzt. Hoffentlich kann ich bald mehr in der Art zeigen! Aber bevor ich zum Nähen in den Keller verschwinde, verlinke ich diesen Beitrag noch schnell bei

Schnitt: Shirt No.1 von leni pepunkt Jersey: Loveboat & Submarines gekauft bei nadel-und-stoff über DaWanda Bündchen: von stoffe.de

5 Kommentare

  1. Mir geht es da ähnlich wie dir, meist Nähe ich für andere und möchte das auch gern zu meinen Gunsten etwas verändern. Dein Shirt gefällt mir wirklich gut!
    LG Melanie

  2. Liebe Melanie,
    vielen Dank für dein Lob zu meinem Lieblingsshirt! Ich habe mir deine kalte Schulter =o) angeschaut und finde sie total cool und lässig. Hoffentlich kannst du bald mehr für dich genähte Werke zeigen!
    Liebe Grüße von
    tante jana

  3. Sieht sehr schön aus. Den Schnitt mag ich auch gerne.
    Grüße Sonnenblume

  4. Dieser Stoff ist doch herzallerliebst, oder? Ich hab ihn in hellblau und hab mir ein hübsches, sommerfrisches T-Shirt-Kleid draus genäht.
    Ahoj! 😉

    • Jaaaa! Ich finde den Stoff total schön und habe bei dir im Blog den hellblauen gesehen. Ich bin schon gespannt auf dein Kleid 🙂 Die Kombi mit den Punkten auf rot wird bestimmt schön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

%d Bloggern gefällt das: