Verhüllungs-Sew Along #5: fast fertig!

Der Verhüllungs-Sew Along bei LunaJu ging gestern in die vorletzte Runde. Diese Woche werden die fast fertigen Werke gezeigt. Das Projekt, für das ich mich entschieden hatte, war Kita-Bettwäsche für den kleinen Spatz mit einer passenden Tasche, mit der wir gewaschene Bettwäsche zur Kita bringen und die benutzte Bettwäsche wieder mit nach Hause nehmen können. Der kleine Spatz ist in seiner Kita in der Bienchengruppe und da passt der Bienchenstoff, den ich ausgesucht hatte, wie ich finde, wirklich prima. Die Bettwäsche ist in der Zwischenzeit fertig genäht und wird Zuhause im heimischen Bett gerade probebeschlafen. Was noch fehlt, ist aber die Tasche. Und mit der habe ich mich wirklich schwer getan, denn ich konnte mich einfach nicht entscheiden, wie sie aussehen soll!

Eine Idee war eine einfache, rechteckige Tasche. Bisher haben wir die gewaschene Bettwäsche ja auch immer in einem normalen Jutebeutel in der Kita abgegeben. Vorteil wäre dabei, dass ein solcher Beutel so flach ist, dass die Erzieherinnen beim Bettwäschewechsel den Beutel einfach unter die Matratze legen könnten und beim nächsten Abziehen gleich parat haben. Aber: das ist ja total langweilig! Also habe ich überlegt und überlegt und dann noch ein wenig recherchiert und schließlich bin ich auf Pinterest fündig geworden.

Das wird mal eine Tasche!

Die liebe Sophie von Näähglück hat vor einem Jahr ein Freebie für eine Kita-Tasche online gestellt (vielen Dank!). Eigentlich wollte ich mir ja lieber selber etwas ausdenken, aber diese Tasche gefällt mir so gut, dass ich sie als Inspiration gewählt habe. Neben dem Bienchenstoff kommen noch ein dunkelblauer Cord und ein dunkelblauer Popeline zum Einsatz, die ich im Stoffregal vorrätig hatte.

17

Beim Zuschneiden habe ich mich an dem Ebook von Sophie Kääriäinen orientiert, das Schnittmuster kam jedoch nicht zum Einsatz, da mir die Maße etwas zu klein erschienen, um Bett- und Kopfkissenbezug und ein Spannbettlaken unterzubringen. Deshalb habe ich mich für die Bemaßung an einem bereits bettwäscheerprobten Jutebeutel orientiert. Die fertigen Maße der Tasche werden damit bei ca. 40x45cm liegen.

Ein paar vorbereitende Nähte habe ich auch schon fertig bekommen. Aber da ich so unglaublich lange gebraucht habe, um mich zu entscheiden, wie die Tasche aussehen soll, warte ich noch auf die bereits online bestellt Kordel und den Kordelstopper. Bis zum Wochenende habe ich aber hoffentlich alles da und nächste Woche zum Finale kann ich dann das fertige Projekt zeigen.

So, und jetzt mal schauen, ob andere auch noch nicht so ganz fertig sind 🙂

4 Kommentare

  1. Süßer Stoff. 🙂 Und die Tasche kann man doch auch ganz klein machen und dann vielleicht neben/hinter die Matratze stecken.
    Lieben Gruß
    Marietta

    • Liebe Marietta,
      Ja, das hoffe ich auch! Wobei unter den Vorteil hat, dass kleine neugierige Menschlein die Tasche nicht sehen, rausziehen und sich dann damit erwürgen (paranoid…) 🙂 Nächste Woche kann ich das Ergebnis ja dann zeigen und am Freitag nächste Woche ist Bettwäschetauschtag, mal schauen, was die Erzieherinnen dann sagen.
      Liebe Grüße!

  2. dann drücke ich dir ganz doll die daumen, daß deine bestellten sachen noch kommen. bei mir kam nicht alles rechtzeitig an.
    ich bin sehr gespannt auf deine tasche. kann man denn nicht den kopfkissenbezug als tasche nehmen???
    lg elke

    • Liebe Elke, vielen Dank fürs Daumen drücken! Ich hoffe ja wirklich auch, dass alles rechtzeitig ankommt. Die Idee mit dem Kissenbezug hatte ich auch. Aber das ist ungünstig, weil das Bettzeug an den Garderobenplätzen der Kinder aufgehängt werden. Zum Ablegen ist nicht genügend Platz und die Verwechslungsgefahr ist zu groß. Überlegt hatte ich auch, einen Aufhänger an das Kissen zu basteln, aber das fand ich auch nicht ideal. Die Garderobenhaken sind ziemlich dick, das hätte eine relativ große Schlaufe werden müssen.
      Ich bin wirklich mal gespannt, was die in der Kita nächste Woche sagen 🙂
      Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

%d Bloggern gefällt das: