Auto, Auto, Auto!!!

Gestern Abend war der kleine Spatz müde. So unglaublich müde, dass er nicht einmal mehr erlauben wollte, dass ich ihm einen Schlafanzug anziehe, bevor er dann ins Bett ist. Wir haben uns dann darauf geeinigt, dass er auf jeden Fall eine frische Windel anbekommt, dass er das T-Shirt vom Tag anbehalten darf, aber keine Hose anziehen muss. Während er auf dem Wickeltisch lag, habe ich ihm dann erzählt, dass ich nachher, wenn er dann fest schläft, noch ein neues T-Shirt für ihn nähen werde. Das fand er gut. Einen Wunsch hat er aber auch geäußert. Ein Auto sollte drauf sein. Glück gehabt – auf dem Nähtisch wartete unter anderem noch ein Shirt mit Automotiv darauf, gesäumt zu werden. 🙂 Diesen Wunsch konnte ich also erfüllen. Und so entstand gestern Abend unter anderem dieses T-Shirt:

2015-07-14 06.54.03

Dieser – wie ich finde – sehr coole Retrojersey war mal ein einer Ü-Tüte zum Thema Fahrzeuge von Michas Stoffecke. Der hat mir gleich sehr gut gefallen. Braun und Orange mag ich sowieso sehr gerne und das Motiv ist ganz nach dem Geschmack vom kleinen Spatz. Autos und Kranwagen und Hubschrauber. Was will man mehr? 🙂 Okay, vielleicht, dass der Stoff sich gut verarbeiten lässt. Tut er. Ich hatte tatsächlich noch keinen so tollen Jersey unter der Nähmaschine! Er fasst sich total toll an und hat sich absolut null zusammengekringelt. Wahnsinn! Wenn alle Jerseys so wären, bekäme ich doppelt so viele Shirts fertig.  🙂

Bei meiner letzten Bestellung bei Michas Stoffecke war in der Webbänder-Ü-Tüte dann auch gleich noch das passende Webband zum Halsbündchennahtverstecken drin:

2015-07-14 06.54.10

Ich habe dem kleinen Spatz heute früh nach dem Aufwachen die Wahl zwischen den drei T-Shirts gelassen, die gestern Abend fertig geworden sind. Lange überlegen musste er nicht: „Auto, Auto, Auto!!!“ Und obwohl er sonst gerne zum Anziehen überredet werden möchte, ist er heute früh ganz freiwillig mit seinem neuen Auto-Shirt  zum Wickeltisch gelaufen 🙂 Das Shirt wurde dann gleich noch vor dem Frühstück an der Duplo-Kugelbahn eingespielt:

2015-07-14 07.03.45

2015-07-14 07.03.22

Wie man sieht, passt es. Okay, das ist keine Überraschung 🙂 Schließlich ist das klimperkleine Raglanshirt in Größe 86 für diesen Sommer ja mein Standardschnitt 😉 Aber ich freue mich trotzdem. Und damit schicke ich das Autoshirt noch schnell zu Made4Boys und kiddikram und wünsche euch einen wunderschönen Tag!

Schnitt Shirt: Raglanshirt von klimperklein in Größe 86 | Jersey aus einer Ü-Tüte von Michas Stoffecke | braunes Bündchen: von Königreich der Stoffe | Webband: aus einer Ü-Tüte von Michas Stoffecke

4 Kommentare

  1. Super geworden 🙂 Schön, wenn man Wünsche erfüllen kann, oder ?
    Lg Nine

    • Vielen Dank! Ja, das ist schon schön. Und ich bin froh, dass die Wünsche noch so klein sind, dass ich sie erfüllen kann. Ich bin ja mal gespannt, wie lange das noch dauert, bis meine Shirts mit den vielen bunten Motiven zu Baby sind 🙂
      Liebe Grüße!
      Jana

  2. Liebe Jana,
    mir gefällt, was du nähst, und mindestens genauso gut gefällt mir, wie du schreibst – ich schau hier sicher noch öfters vorbei 🙂
    Danke auch für die Idee mit dem Activity Tower, unser Sohn (12 Monate) kann zwar noch nicht „Arm“ sagen, aber wir verstehen sein lautes Gebrüll am Boden auch ohne Worte…
    Liebe Grüße, Julenka

    • Liebe Julenka,
      vielen lieben Dank für dein tolles Feedback! Ich freue mich sehr, dass du mir einen so netten Kommentar da gelassen hast und dass du bei mir mitlesen möchtest. Das mit dem lauten Gebrüll mit hochgereckten Armen kenne ich auch noch 🙂 Wir hatten damals dann versucht, dem kleinen Spatz das Wort „Arm“ beizubringen, in dem wir jedes Mal „Arm“, „Möchtest du auf den Arm?“, „Mama Arm?“ oder sowas in der Art gesagt und ihn danach hochgenommen haben. Wir hatten die Hoffnung, dass das dann weniger anstrengend wird, wenn er sich selbst mitteilen kann. Nun ja, sagen wir mal so… Er hat es schnell kapiert und konnte dann auch schnell „Arm“ sagen. Geduldiger hat ihn das aber nicht gemacht 😉 Der Activity Tower ist aber eine tolle Sache! Wobei man sich auch vom Türmchen aus auf den Arm wünschen kann 🙂
      Liebe Grüße!
      Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

%d Bloggern gefällt das: