Wer findet den Fehler?

Vor einer Weile hatte ich ja erzählt, dass ich dem kleinen Spatz einen T-Shirt Motivwunsch erfüllt habe: mit Autos sollte es sein. Aber was habe ich da bloß angerichtet *lach*. Er hat natürlich sofort kapiert, dass man wohl Wünsche zum Anziehen äußern darf und die werden dann auch noch erfüllt. Und leider wünscht er sich keine Löwen, Frösche, Krokodile, Kraken oder Piraten. Nein, es sollen Autos sein. Ausschließlich Autos. Na gut, Baufahrzeuge und Traktoren sind auch erlaubt. Räder muss es halt haben. Blöd nur, dass ich so tief in die Tierkiste gegriffen habe beim Stoffekauf für die Sommergarderobe 😉 Einmal Autos habe ich aber zum Glück noch geschafft:

2015-07-10 06.44.20

„Henn-Autos“ meint der kleine Spatz – das R geht noch nicht so gut 🙂 Bei der Wahl des Webbands hatte ich ein kleines Problem: beim Webband mit Rennautos, das ich passend zum Shirt sogar gehabt hätte, war das Motiv leider viel zu groß. Keine Chance, das an den Kragen zu kriegen. Ich habe mich dann für Rennmotorräder entschieden. Die haben zwar von Motiv und Motivgröße gepasst, aber die fahren alle falsch herum:

2015-07-10 06.44.29Stellt euch also einfach vor, das würde gerade einen total coolen Stunt fahren 🙂

Abgesehen davon hat sich noch ein Fehler eingeschlichen. Etwas ärgerlich, aber zum Korrigieren war es schon zu spät, als ich selber drauf gekommen bin… 🙂 Na, habt ihr meinen Fehler entdeckt?

2015-07-10 07.28.07

Der kleine Fehler stört zumindest nicht beim Tragen und mit der Kugelbahn spielen funktioniert auch trotzdem 😉

Falls ihr jetzt übrigens denkt, der kleine Spatz muss abwechselnd seine zwei Autoshirts tragen und alles andere bleibt im Schrank liegen: Ganz so schlimm ist es zum Glück noch nicht mit den Kleidungswünschen 🙂 Aber ich nehme das mal als Vorgeschmack auf kommende Zeiten und als Hinweis, dass der kleine Spatz in Zukunft dann bald mal etwas mehr mitentscheiden darf, welche Stoffe ich vernähe 🙂

Schnitt Shirt: Raglanshirt von klimperklein in Größe 86 | Rennautojersey: aus einer Ü-Tüte von Michas Stoffecke | rotes Bündchen: weiß ich leider nicht mehr | Webband: aus einer Ü-Tüte von Emilias-Stoffwelt

verlinkt bei

6 Kommentare

  1. Sieht gut aus 🙂
    und finde ich schön das er seinen Wunsch nach Autos geäußert hat.
    Ich glaube ich habe gerade auch gesehen das du den Stoff für die Ärmel Falschherrum genäht hast 😉 die Schrift steht auf den Kopf 😉 Aber mein Gott das sieht man wirklich nur, wenn du sagst „Finde den Fehler“

    Schön gemacht.

    Liebe Grüße Melissa

    • Genau, das war der Fehler 😉 Aber die Autos funktionieren ja in beide Richtungen und die Schrift ist zum Glück klein und unauffällig. Und der kleine Spatz kann sowieso noch nicht lesen. Ich fands deshalb mehr amüsant als ärgerlich 😉
      Liebe Grüße!
      Jana

  2. Süßer Schatz und cooles Shirt, hab letztens einen ähnlichen Stoff verarbeitet, zeig ich die Tage noch.
    Der kleine Fehler fällt kaum auf.
    Lg Tanja

    • Danke 🙂 Ja, so sehr ärgert mich das auch nicht. Und der kleine Spatz ist glücklich, weil Autos 😉
      Schönen Abend!
      Jana

    • Zu schnell abgeschickt… Ich bin schon gespannt auf dein Werk. Ein bisschen von dem Stoff ist noch über, vielleicht bekomme ich bei dir ja dann eine Idee, was ich damit mache 😉

  3. Wenn so ein Stuntman erst mal unterwegs ist, macht der weder vorm Kragen noch vor den Ärmeln Halt… 😉 Ärgere dich nicht, das Shirt ist so witzig und der kleine Spatz wird es trotzdem mit Würde und vor allem großer Freude getragen haben oder noch tragen. ♥

    Die Idee mit dem Webband am Kragen finde ich klasse. Ich plane ständig ein, irgendwo Webband oder auch mein Label einzunähen und dann ist alles fertig. Was fehlt? Tja…

    So, muss die nächste Kanne Tee aufsetzen. Davor aber schnell ganz viele Herzensgrüße rüber zu dir ♥ Anni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

%d Bloggern gefällt das: