Farin in kuschlig-warm mit Zwergenmütze

Nach dem Probenähen für das Raglanshirt Farin vor einer Weile hatte ich euch ja eine Variante aus Nicki und eine aus Jersey gezeigt. Im Hintergrund hatte ich aber eigentlich auch an einer kuscheligen Fleecevariante gewerkelt, die ich mit der süßen Zwergenkapuze hinbekommen wollte. Aber mein erster Versuch mit der Kapuze ging dann mal gründlich schief. 😛 Die war einfach nicht lang genug, um sie einmal um den Hals rumzulegen, gedehnt hat sich auch nichts – blöd! Der Schritt mit der Kapuze hatte in der Anleitung zu dem Zeitpunkt noch gefehlt, wahrscheinlich hatte ich irgendwo was falsch zusammengesetzt. Echt doof…

Kristin von Handmade by Zwergenchaos, die den Farin herausgegeben hat, hatte mir dann ganz viel Hilfestellung gegeben und alles noch einmal ganz langsam und Schritt für Schritt erklärt (DANKE!), als ich meinen Misserfolg in der Probenähgruppe berichtet habe. Und die Anleitung war dann eigentlich auch schon fast fertig und enthielt eine gut bebilderte Beschreibung, wie die Kapuze genäht werden muss. Aber da meine Zeit relativ knapp war während des Probenähens und ich dann auch nach dem ersten Fehlversuch ziemlich unmotiviert war, lag der Kapuzenfarin doch erst einmal im wahrsten Sinne des Wortes im Eck. 🙄

Da nun aber doch so langsam mal der Winter kommt, wurde es wirklich Zeit, dass ich mich mit dem Kuschelpulli noch einmal befasse – und dieses Mal hat es auch geklappt! 😎 Und so zeige ich euch heute meinen Kuschelfarin mit Zwergenkapuze:

2015-11-19 07.21.02 (2)_marked

Ganz hundertprozentig zufrieden bin ich mit der Kapuze immer noch nicht. Die Fleece-Jersey-Kombi der Kapuze hat sich nur gerade so einmal um den Halsausschnitt dehnen lassen. Beim nächsten Versuch aus denselben Materialien würde ich die Mütze deshalb eher eine Nummer größer zuschneiden, zumindest am Halsannähteil. Oder vielleicht mal mit der überlappenden Kapuze vom Herzbuben kombinieren? Da es jetzt nur gerade so einmal rumgereicht hat und mir der Abschluss nicht wirklich gefallen hatte, habe ich ein kleines Stückchen Webband übergenäht und das gefällt mir jetzt sogar sehr gut.

2015-11-19 07.21.10 (2)_marked

Getragen wirkt der Pulli auch sehr bequem und obwohl keine Autos drauf sind, zieht der kleine Spatz ihn gerne an – die Füchse und „Katzen“ fand er dann doch ziemlich cool (das graue Tier ist sicher irgendwas anderes, ein Babywolf oder so, aber Katzen mag er einfach… ;-)). Und dass der Pulli schön weich ist, findet er auch super.

2015-11-19 17.56.55 (2)_marked

Die lange Zwergenkapuze findet sogar mein Mann total cool 😀 Und ich finde die auch total lustig. Der kleine Spatz wohl auch – so erklärt sich vielleicht auch, dass ich nur ein einziges halbwegs brauchbares, nicht verwackeltes Foto hinbekommen habe und das beim Faxen machen auf der Kellertreppe.

Da werden bestimmt noch Fleece-Farins folgen. Meine Jersey- und Nickivarianten fand ich zwar auch recht hübsch und mit den Taschen fand der kleine Spatz die klasse (die Hände berühren sich und die Autos haben Platz ;-)). Aber von der Fleecevariante bin ich so richtig überzeugt. Wie ihr seht, sitzt der Pulli aus Fleece wirklich gut. Genäht habe ich in 86 und der kleine Spatz war zum Zeitpunkt des Probenähens noch knapp unter 86cm groß. In den letzten vier Wochen ist er noch einmal ein wenig in die Höhe geschossen und Größe 86 passt zum Anziehen über den Body immer noch gut. Den nächsten werde ich aber auf jeden Fall größer nähen, damit er auch mal über Body und Shirt an weniger kalten Tagen zum Rausgehen funktioniert.

Liebe Kristin, noch einmal vielen Dank, dass ich beim Probenähen dabei sein durfte und für die geduldige Kapuzenerklärung! 🙂

Schnitt: Zwergengewand Farin in Größe 86 von Handmade by Zwergenchaos | Fleece: von Online-Stoffe-Werning über DaWanda | gestreifter Jersey: von stoffe.de (leider nicht mehr verfügbar)

verlinkt bei:

     und bei  (wenn ich es am kommenden Wochenende nicht wieder vergesse…)

und weil heute Mittwoch ist und ich den Kuschelfarin sehr gerne mag und nach Feierabend genäht habe, auch hier:

Hups, da hat was mit der Artikelplanung nicht funktioniert. Eigentlich wollte ich diesen Beitrag erst morgen veröffentlichen, deshalb war er auch noch nicht ganz vollständig in der ersten Version. Okay, heute ist also Dienstag 😆 und deshalb schicke ich den Kuschelkapuzenfarin noch hierhin:

  

Und falls ihr auch noch auf der Suche nach der passenden Linkparty für euren Blogpost seid, dann schaut doch mal in meine Linkparty-Übersicht 🙂 Neu dazu gekommen ist aktuell z.B. auch diese für den Kuschelfarin passende Motiv-Linkparty:

2 Kommentare

  1. Sieht klasse aus 🙂
    LG Nine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

%d Bloggern gefällt das: