Kuschelfreunde Sew Along – Geschafft!

Am Mittwoch schon öffnete sich die Verlinkung für das Kuschelfreunde-Finale. Ganz fertig war ich da noch nicht. Aber am Donnerstagabend habe ich mir die Kuschelfreunde mit ins Bett genommen, gestopft und die Wendeöffnungen geschlossen 🙂

Kuschelfreunde Sew Along 2015...

Bevor ich euch meine fertigen Kuschelfreunde zeige, hier noch einmal ein Rückblick über die vergangenen Wochen:

  • Meine noch vorsichtige Ankündigung, dass ich dabei bin.
  • Meine Überlegungen, was ich wohl nähe inkl. einer Liste mit 10 tollen Kuschelfreunde-Freebooks.
  • Die ersten, noch nicht besonders viel versprechenden Anfänge.
  • Und letztes Wochenende dann die doch schon relativ weit vorangeschrittenen Kuschelfreunde, bereit für den Endspurt.

Tja, und jetzt, habe ich es geschafft, die Kuschelfreunde fertig zu bekommen? JAAAAAAAA! Und darüber freue ich mich ja so sehr! Also, schaut mal, was da in meiner Gute Nacht-Aktion noch fertig geworden ist:

kuschelfreunde-ZNidK

Gleich vier Kuschelfreunde sind tatsächlich noch fertig geworden – und Sie haben alle Charakter 😆 Mareike hat es im Finalebeitrag sehr passend formuliert:

Egal, ob die Nähte nicht richtig aufeinander passen, unser Kuschelfreund schielt oder die Füllwatte nicht gleichmäßig verteilt ist.
Genau das macht unseren Kuschelfreund doch zu einem absoluten Unikat!

Hier sind die vier Kuschelfreunde noch einmal im Detail:

1. Traktor Theo

traktor-ZNidK

Theo ist nach dem Schnitt von LunaJu entstanden, der sich deutlich einfacher gestaltete, als ich angenommen hatte. Wenn ich das gewusst hätte, läge im Bett vom kleinen Spatz schon ein ganzer LunaJu-Fuhrpark 😀 Sogar mit relativ selbstkritischem Blick finde ich bei Theo keine bemerkenswerten Fehler. Mein Mann meinte, dass die Felgen deutlich zu groß sind. Joa, das könnte man beim nächsten Mal ändern. Stimmt schon, bei einem Traktor sind die Reifen breiter. Aber mir gefällt er und ich bin sehr gespannt, was der kleine Spatz dazu sagen wird, wenn er ihn an Weihnachten unter dem Baum findet 🙂

2. Ein Kuschelauto

auto-ZNidK

Das Kuschelauto habe ich aus dem Fuhrpark NOOK von Lil’s Style genäht. Da werden noch weitere verbesserte Versionen folgen. Leider sind die Webbänder vorne und hinten nicht auf derselben Höhe, was natürlich auffällt, wenn man das Auto genauer anschaut. Und beim nächsten Mal werde ich wohl noch Scheinwerfer ergänzen. Das Auto ist neben ein bisschen grünem Fleece und dem Webband fast vollständig aus meinen Upcycling- und Stoffrestekisten entstanden, was mich besonders freut. Denn beide Kisten quellen absolut über 😉

Trotz kleinerer Mängel wird der kleine Spatz das Auto an Nikolaus in seinem Adventsballon finden. Und ich bin mir sicher, ihm ist es noch egal, dass das Webband nicht auf beiden Seiten gleich ist 🙂

3. Zwei Knister-Babyelefanten

Diese beiden Elefäntchen nach dem Birch-Freebook sind relativ schnell genäht und sehen auch recht niedlich aus, finde ich. In die Ohren habe ich jeweils zwei Lagen Bratschlauch eingearbeitet. Das knistert wirklich großartig. Beim grünen Elefanten gab es zusätzlich als Hingucker noch ein Sternchen auf die Hinterbacke. Beim rosanen war das eigentlich auch geplant, wenn auch als Herz. Nach dem Zusammennähen war es dann allerdings irgendwie zu spät 😀 Auch die Elefanten haben Charakter und sind echte Unikate… Beide schielen ein wenig (der rosa mehr als der grüne) 😉

Der rosane Elefant wird demnächst an ein kleines Mädchen verschenkt und weitere werden folgen – wenn auch wohl in der größeren Größe, das ist dann an den Ecken vielleicht ein bisschen einfacher zu nähen. Der grüne Elefant darf bei mir bleiben. Leider ist ein weiterer Mangel, dass vorne am Rüssel die Naht recht dünn ist. Da musste ich nach dem Stopfen schon ein wenig korrigieren. Für ein Baby ist das natürlich nichts. Also darf er bei mir bleiben, so habe ich auch einen selbstgenähten Kuschelfreund 🙂

Ich bin sehr gespannt, welche Kuschelfreunde noch rechtzeitig zur Nikolausverlosung fertig geworden sind! 🙂

Schnitt Traktor: Traktor Theo von Luna Ju | Schnitt Auto: Freebook von Lil’s Style | Schnitt Elefanten: Freebook von Birch Fabrics | Fleece: von stoffe.de | Webband: von Michas Stoffecke | Jeans und Vögelchenstoff: von Glaeser Textil | Sternchenjersey am Traktor: von Stick & Style über DaWanda | Sternchenbaumwolle in den Elefantenohren: von Amazon | aus meiner Restekiste: die Elefantenschwänzchen und Autofelgen | aus meiner Upcyclingkiste: Autofenster aus einem alten Moltontuch, Autokarosserie aus einem alten T-Shirt von mir und Kühlergrill am Traktor aus einem nicht mehr benötigten Schwangerschaftstop 🙂

Auto und Traktor schicke ich natürlich noch zu meiner neuen Linkparty Autos & Co. – hier könnt ihr übrigens mit eurer Verlinkung im Dezember einen Meter Hubschrauberstoff gewinnen!

autos&co-350px

Und die Elefanten kommen natürlich hierhin:

Außerdem wird der Beitrag noch hier verlinkt:
            

11 Kommentare

  1. Die sind ja zuckersüß geworden!
    GLG
    Nicole

  2. Klasse Ergebnisse hast du da. Und is doch wurscht wo das Webband langgeht. Es ist immerhin ein kuscheliges Autooooo 😉

    LG Iris

    • Vielen Dank, liebe Iris! Ich bin tatsächlich recht entspannt, was die Fehler angeht. Meinem Bub wird es egal sein und ich kann es ja nochmal besser machen:-) (wärs zum Verschenken sähe das ganz anders aus… 😀 )
      LG Jana

  3. Hast du toll gemacht!!! Vor allem den Traktor würde ich gleich nehmen 😉

    • Der Traktor gefällt mir auch am besten 🙂 Würdest du aber auch den rosa Elefanten nehmen? Der gehörte nämlich eigentlich zu dem geplanten Geschenk für deine Kleine 😉 Er ist halt nicht perfekt. Bis ich aber so weit bin, fürchte ich, dass sie schon zu alt für Knisterelefanten ist… 😆
      LG Jana

  4. Deine kuschelfreunde sind alle wunderschön geworden! LG Ingrid

  5. Wow, super!! Echt klasse deine Kuschelfreunde!!l
    Alles Liebe.

    • Vielen lieben Dank! Sie haben ihre kleinen Schönheitsfehler, aber ich freue mich auch sehr. Und das Kuschelauto gibt mein Kleiner seit Sonntag nicht mehr her, das musste sogar mit in die Kita – und wurde beim Abschied besungen (Alle Autos, alle Autos gehn jetzt nach Haus… 😉 )
      LG Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

%d Bloggern gefällt das: