12 von 12 im Dezember 2015

Das letzte Mal in diesem Jahr gibt es auch bei mir den 12. in 12 Bildern, denn:

8-12v12-ZNidK

Der Tag startete früh. Um kurz nach sechs hat der kleine Spatz schon verkündet, er sei jetzt wach. Zum Glück ist er aber doch nochmal für ein halbes Stündchen eingeschlafen. Nach dem zweiten Aufwachen, als ich noch nicht einmal richtig die Augen wieder auf hatte, wurde gleich ein Buch zum Lesen angeschleppt 🙂

12-12v12-ZNidK

Ein wenig Hygiene muss ab und zu sein. Nach dem Aufstehen ging es deshalb erst einmal unter die Dusche.

7-12v12-ZNidK

Unsere schöne Adventsdeko auf dem Couchtisch. Geschenkt von den Nachbarn am letzten Sonntag. 🙂

6-12v12-ZNidK

Morgens wird natürlich auch der Adventskalender geöffnet 🙂

5-12v12-ZNidK

Gleich geht’s zum Einkaufen, dafür müssen natürlich noch ein Essensplan und eine Einkaufsliste vorbereitet werden.

4-12v12-ZNidK

Zum Highlight des Einkaufens gehört jedes Mal auch der Parkscheinautomat.

3-12v12_ZNidK

Während des Mittagsschlafs mussten dann erst einmal ein paar T-Shirts gebügelt werden. Das mache ich ja leider gar nicht gerne…

2-12v12_ZNidK

Der kleine Spatz spielt nach dem Aufwachen erst einmal mit seiner Holzeisenbahn.

1-12v12-ZNidK

Ich duelliere mich derweil virtuell – spannend 🙂 Ergebnis war übrigens: Unentschieden.

11-12v12-ZNidK

Kleiner Nachmittagssnack, damit die Zeit bis zum Abendessen nicht zu lange wird. Der kleine Spatz hat Äpfel, Orangen und Bananen für sich in Anspruch genommen. Ich durfte die Kekse essen 😀

10-12v12-ZNidK

Auch das gehört zum typischen Samstag: Die Wäsche muss zusammengelegt werden. Der kleine Spatz spielt derweil mit Begeisterung mit der Wäschetonne.

9-12v12-ZNidK

Abendessen: Wir haben den Grill angeschmissen, zum Spieß bzw. dem Würstel gab es einen Feldsalat mit Honig-Senf-Dressing.

Und wie war euer 12. Dezember?

6 Kommentare

  1. Danke 🙂 Das Essen war auch recht lecker. Normalerweise bleibe ich beim Grillen ja vegetarisch – Käse, Gemüse… Aber der Spieß hat mich heute beim Metzger so richtig angelacht 🙂
    LG Jana

  2. Da war dein Tag ja schön voll geladen. Wäsche machen, mag ich auch so gar nicht…aber was sein muß, muß sein 🙁
    Schade, dass ich nicht zum Abendessen da war…..sah toll aus 😉
    LG Nine

    • Das Abendessen war auch lecker 🙂 Zur Hochzeit hatten wir uns damals einen Grill gewünscht und auch tatsächlich nach Abzug der Kosten genügend Geld übrig behalten für unseren Gasgrillfavoriten von Weber. Und dementsprechend wird bei uns auch im Winter mindestens 1-2 Mal im Monat der Grill angeschmissen 🙂 Und voll geladen… Naja, ein typischer Samstag. Jetzt schon wieder kurz nach 4 am Sonntag und auf meiner To Do-Liste für’s Wochenende stehen noch immer zwei Waschladungen, das Wohnzimmer müsste gesaugt, die Betten frisch bezogen und überall mal kurz nass durchgewischt werden. In einer perfekten Welt würde ich das wohl auch alles machen, statt am Rechner zu sitzen und zu lesen (obwohl noch ein bisschen arbeiten geplant war…) 😀
      Schönes Restwochenene dir!
      Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

%d Bloggern gefällt das: