Freutagsfüller KW04/2016

Und schon wieder ist es Freitag 🙂 Ich mag den Freitag. Das Wochenende naht und ich darf in der Regel Zuhause arbeiten und habe dabei die Muße, mich all den vielen Dingen zu widmen, die im Alltag gerne mal untergehen. Und ich mag den Freitag, weil er auch ein Freutag ist und regelmäßig mit wunderbaren Freitagsfüller-Lücken aufwartet.

2015-07-31 11.13.43Also, hier meine Freugründe: 

  1. Meine erste ausführliche Nähanleitung steht kurz vor der Veröffentlichung. Bei Carina und Marietta könnt ihr schon einen kurzen Einblick gewinnen. Bei Nine, die mich ebenfalls durch das Testen der Anleitung und des Schnitts sehr sehr sehr unterstützt hat, gibt es demnächst auch einen Teaser. Und bei mir gibt es den jetzt. Nämlich hier: 12552863_1540251162951647_5648669942802509517_nSeid ihr schon gespannt? Nächsten Donnerstag wird alles fertig sein und dann könnt ihr die Anleitung und den Schnitt for free hier im Blog herunterladen und natürlich auch die wunderbaren Designbeispiele anschauen, die meine liebe Testerinnengruppe produziert hat 🙂 Vielen vielen Dank, dass ihr mich bei der Entwicklung der Anleitung so wunderbar unterstützt habt! Ach so, was das ist? Was wunderbar kuschelig warmes 😉
  2. Nr. 1 ist einer der Hauptgründe, weshalb es im Blog in den letzten Tagen etwas ruhiger war. Aber jetzt ist die größte Arbeit geschafft. Ein paar Bilder werde ich noch einmal austauschen und alles in eine Datei zusammenführen. Aber dann! Und da ich mir so wieder ein wenig Zeit freigeschaufelt habe, konnte ich auch endlich mal wieder ein bisschen was anderes zuschneiden und nähen. Und so werden endlich mal wieder ein paar neue Langarmshirts für den kleinen Spatz fertig. 2016-01-29 12.01.59Grün, grün, grün sind alle meine Kleider… Das fällt mir ja beim Anblick von dem Foto jetzt erst wirklich auf, dass das irgendwie ein bisschen grünlastig geworden ist 😀 Aber egal, ich mag grün, dem kleinen Spatz steht es und da Rennautos, Traktoren und Züge drauf sind, ist ihm die Farbe ohnehin egal 😆 Die Bündchen fehlen noch, aber dann können die Shirts in den Schrank wandern. Wenn sie fertig sind, zeige ich sie euch mal noch. Und ja, natürlich zeige ich demnächst irgendwann auch mal, was das für ein Zwergerlteil im Hintergrund ist 🙂
  3. Sowieso habe ich mal wieder ein bisschen mehr was zum Zeigen. Unsere Vorhänge sind nämlich auch teilweise fertig. Nach 1 1/4 Jahren hier im Haus hängen tatsächlich die ersten Vorhänge im Wohnzimmer 🙂 Ich muss noch ein schönes Foto machen (oder mein Mann?). Aber so viel jetzt schon: Ich liebe unsere neuen Vorhänge! Der Raum sieht gleich viel schöner eingerichtet aus. Und ich bin auch ein kleines bisschen stolz auf mich und auf uns. Das sind nämlich die allerersten Vorhänge, die ich selber genäht habe und das Ergebnis kommt auch durch echt gutes Teamwork zustande. 🙂
  4. Und noch ein Freugrund, den ihr am Montag zu sehen bekommen werdet: Das Körnerkissen aus dem Monats-Motto-Tausch ist bei mir angekommen. Und es ist sooooooooooo toll! Vielen Dank schon mal, ich hoffe, du liest das hier und weißt, dass ich mich sehr freue. Genau meine Farben und exakt so ein Körnerkissen, wie ich es schon lange bei anderen bewundert habe 🙂 🙂 🙂
  5. Mmh, noch ein fünfter Freugrund? Ja! Da fällt mir doch einer ein! In der letzten Zeit hatte ich ja öfter mal über Schlafmangel gejammert. Jetzt habe ich aber schon drei Nächte in Folge wunderbar lange durchschlafen können. Der kleine Spatz lässt jetzt auch in der Kita das Mittagsschlafen bleiben und fällt seitdem abends herrlich müde ins Bett und wacht auch nicht mehr nachts auf. Die Mittagsschlafzeit ist jetzt wohl wirklich vorbei, aber wenn es dafür nachts klappt, dann ist das für mich ein sehr großer Freugrund 😉 Ich hoffe, ich freue mich da nicht zu früh… Jetzt genieße ich aber erst einmal, dass ich mich seit langem mal wieder sehr ausgeruht fühle 🙂

Und worüber habt ihr euch diese Woche so gefreut? Ich muss doch gleich mal beim Freutag gucken gehen 🙂

b3f5b-6a00d8341c709753ef01a3fd0e902d970b-800wi

Bei Barbara gibt es auch diese Woche wieder wunderbare Lücken zum Befüllen, die mich zum Nachdenken anregen. Also, los geht’s!

  1. Das Dschungelcamp habe ich vor ein paar Jahren mal kurz angeschaltet und dann gleich für doof befunden. Und auch jetzt fehlt mir völlig der Sinn dafür, warum dieses Format auch in ansonsten seriösen Zeitungen breitgetreten wird. *kopfschüttel*
  2. Der kleine Spatz war letztes Wochenende beim Friseur. Das dritte Mal erst, dazwischen habe ich ihm immer die Haare selber geschnitten. Und wenn ich das mal so behaupten darf: Bei mir schaut das besser aus… So richtig glücklich bin ich nicht damit. Aber süß ist er trotzdem noch und ich denke, wenn man nicht weiß, dass am Hinterkopf total die Schnittstufen zu sehen sind, fällt es auch nicht auf 😀
  3. Wie kann es sein, dass die Stimmung wegen Falschmeldungen so arg hochkocht? Dass Pressemeldungen oder sogar Facebook-Posts unreflektiert und ungeprüft übernommen und weiter verbreitet werden? Da ist das angeblich von Flüchtlingen entführte Mädchen aus Berlin einerseits und der angeblich verstorbene Flüchtling, dem nicht geholfen wurde, andererseits. Mensch, Leute, die Wirklichkeit ist doch schon teilweise grausam genug! Am wenigsten verstehe ich dabei, dass auch Journalisten die Geschichten ohne große Prüfung veröffentlicht und aufgebauscht haben.
  4. Der Kühlschrank ist leer. Naja, es ist zumindest nicht mehr sehr viel drin. Ich muss morgen Vormittag dringend einkaufen gehen.
  5. Vielleicht hätte ich einen Pullover anziehen sollen. Mir ist nämlich gerade echt so richtig kalt. Aber jetzt schreibe ich erst einmal den Freutagsfüller zu Ende 🙂
  6. Wenn wir im Lotto gewinnen würden, das wären doch mal gute Nachrichten. Aber Moment mal, dafür muss man mitspielen, oder? 😀
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Fertignähen der angefangenen Shirts und auch des Fasnachtskostüms für den kleinen Spatz, morgen habe ich den Besuch eines Doppelgeburtstages geplant und Sonntag möchte ich noch einmal gründlich aufräumen und viel Wäsche waschen, damit das Haus für die neue Woche hübsch ausschaut und die Kleiderschränke gut gefüllt sind!

2 Kommentare

  1. Oh neue Shirts und wie sollte es anders sein, mit Fahrbaren Untersätzen Lg Tanja

    • tantejana

      5. Februar 2016 at 9:18 pm

      Ja, andere Motive gehen nicht 😀 Aber fertig sind die Shirts immer noch nicht, ich kann mich nicht für Bündchen entscheiden… Hast du eine Idee welche Farben passen?
      LG Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

%d Bloggern gefällt das: