Freutagsfüller KW 10/2016

Am heutigen Freitag schreibe ich schon wieder aus dem Krankenlager. So langsam habe ich das Gefühl, das ist ein Dauerzustand… Dieses Mal übrigens mit einer echten Grippe und nicht „nur“ mit einem grippalen Infekt (zum Unterschied: hier) – das habe ich nun also davon, dass ich im letzten Herbst keine Lust auf die von meinem Arbeitgeber angebotene Grippeimpfung hatte. Ein typischer Fall von Murphys Law, sonst bin ich immer hin und auch gesund geblieben

Wegen Krankheit schreibe ich heute auch vom Handy aus und es gibt nur Handyfotos – wie ihr gleich sehen werdet eine echte Sünde bei den tollen Dingen, die ich zu zeigen habe… Aber da die Grippe ganz typisch schnell zuschlug, habe ich am Dienstag fluchtartig mein Büro verlassen und habe dabei meinen Laptop da gelassen. Und da ich natürlich nicht alleine krank sein darf, sondern mein armer kleiner Spatz auch seit Mittwoch fiebert, kann ich auch mal nicht eben ins Arbeitszimmer an den Rechner gehen. Aber ich hatte mir ja vorgenommen, positiv zu denken. Also: das Gute an der ganzen Sache ist, dass der kleine Spatz so gleichzeitig mit mir krank ist, dass er gestern und vorgestern, als ich selbst noch sehr hohes Fieber hatte und vor Schwindel kaum aufstehen konnte, ebenfalls ziemlich schlapp war, so dass ich auch viel liegenbleiben konnte. Und ich habe ausnahmsweise mal überhaupt keinen Appetit und so zeigt die Waage gleich mal zwei Kilo weniger an Also doch ein Grund für den Freutag?

2015-07-31 11.13.43

Ganz eindeutige Freutagsgründe sind die tollen Sendungen, die ich diese Woche bekommen habe. Am Dienstag schon habe ich von Maika einen großen Brief mit gleich 7(!!!) Pack-Mich-Ein-Täschchen
bekommen. Die hatte ich mir im Täschchentausch zu Nines Bloggeburtstag ausgesucht.

img_5478

Hübsch verschnürt lagen die Täschchen zusammen mit einer Berliner Postkarte im Brief. Liebe Maika, ich hatte mich so gefreut über deinen Brief! Und die Täschchen sind ja so toll, eins schöner als das andere!

img_5480

 

Für jeden Tag der Woche eines und auf meinen Wunsch hin ohne Kam Snaps, denn mindestens eines soll mein Handy beschützen 🙂 Krankheitsbedingt bin ich noch nicht dazu gekommen, die Täschchen ihrer Bestimmung zuzuführen – sie sollen nicht nur mein Handy beschützen, sondern außerdem für Ordnung in meinem Rucksack sorgen. Aber bald werde ich mich dann entscheiden müssen und auch überlegen, wo ich ggf doch noch Kam Snaps reinmache. Dann zeige ich die Täschchen auch noch einmal mit besseren Bildern 🙂 Jetzt freue ich mich aber erst einmal sehr über die wunderhübschen Täschchen – vielen Dank liebe Maika!

Maika feiert seit über einem Monat auch schon ihren Bloggeburtstagmit einer wundervollen Aktion: sie hat eine Käferkiste auf Reisen geschickt. An jeder Station legt die Teilnehmerin, die gerade dran ist, ein eigenes Werk hinein und darf sich aus den drei Werken, die schon drin sind, etwas aussuchen. Letzten Sonntag war nun ich dran 🙂 Und hineingelegt habe ich zwei Babykäferoutfits zum Auswählen, herausgenommen habe ich mir eine ganz wundervolle Flying Geese- Kissenhülle von Mareike, die auch diese Woche ankam.img_5482

Ist das nicht wundervoll? Was für eine Arbeit! Quilten ist für mich ja ein Buch mit sieben Siegeln und ich bewundere diese Kunst sehr. Und freue mich, dass ich jetzt mit dieser wundervollen Kissenhülle ein Werk zum Bewundern und Streicheln habe. Die Dreiecke in den leuchtenden Blautöne symbolisieren einen Gänseschwarm. Und die Quiltnähte die Windströmungen. Schaut euch das mal an:

img_5485

Ich finde das absolut faszinierend, wie man so wunderschöne Muster nähen kann. Ich musste das Kissen nach dem Auspacken erst einmal streicheln und diese wunderbaren Linien mit den Fingern nachfahren.

img_5484

Hier sieht man das vielleicht auch noch einmal etwas besser. Ich mache natürlich auch noch einmal bessere Fotos, wenn ich wieder fit bin und Zugang zu meinen gewohnten Bildbearbeitungsprogrammen habe.

img_5486

Auch hinten auf dem Kissen findet sich noch ein Luftwirbel, den man hier ganz besonders gut sieht. Liebe Mareike, deine wundervolle Kissenhülle bekommt so bald wie möglich eine Füllung und wird dann auch einen Ehrenplatz erhalten. Ich bin ehrlich fasziniert von deiner wunderbar kunstfertigen Arbeit. Vielen vielen Dank!

img_5488

Danke natürlich auch für die Beigaben, die sich noch in dem Päckchen gefunden habe. Eine selbstgebastelte Karte, ein Handwärmer, ein Wunschzettel-Lesezeichen und ein Päckchen Gummibärchen, das es leider nicht mehr aufs Foto geschafft hat. Der kleine Spatz dankt auch 🙂

Mein Werk für die Käferkiste war auch nicht lange darin. Das Käferchenoutfit mit dem applizierten Käfer hat sich Frau Locke für ihre süße kleine Tochter ausgesucht. Liebe Melanie, heute geht das Set auch auf Reisen. Es tut mir leid, aber die letzten Tage war an den Weg zur Post nicht zu denken. Aber heute muss ein Spaziergang aber mal wieder drin sein und hoffentlich hast du morgen dann auch endlich Post von mir. Nicht so schnell wachsen, kleine Maus! EDIT: Ich war in der Zwischenzeit, nachdem die WordPress-App beim Veröffentlichen furchtbar rumgetollt hat, auf der Post, es müsste morgen da sein! 🙂

img_5462

So, und wenn ich schon dabei bin und weil der kleine Spatz durch den leckeren Fiebersaft gestärkt so brav und konzentriert spielt, gibt es auch noch den Freitagsfüller 🙂

img_5489

1. Wenn ich gestern fit gewesen wäre, hätte ich es zu RUMS geschafft. Aber nächste Woche dann_ .

2. Lieber März, _bitte bring Blumen, Sonne und singende Vögelchen und nicht noch mehr Krankheitstage__ .

3. Ich bin glücklich wenn Dinge _funktionieren_ .

4. _Knabbern an der Nagelhaut_ ist eine meiner blöden Angewohnheiten. _Saublöde Angewohnheit… Immer, wenn ich genervt, gestresst oder nicht so gut drauf bin. Dann hilft nur noch ein Pflaster… :-(_ img_5490

5. Abends ist es länger hell und _auch morgens weckt die Sonne mich früher. Nicht im Dunkeln aufstehen zu müssen genieße ich sehr_ .

6. _Ich liebe meine neue_ Osterdeko.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf _meinen Mann, der den Bub und mich wundervoll pflegt und hätschelt_, morgen habe ich _weiter gesund werden_ geplant und Sonntag möchte ich _auch noch ganz viel Ruhe_ !

Habt ein wundervolles Wochenende und bleibt gesund!

Übrigens, seid ihr auch bei Carlas Quiet Book Sew Along dabei? Ich freue mich schon sehr darauf und fände es natürlich super, wenn ihr auch mitmacht!

16 Kommentare

  1. Erst einmal gute Besserung, das klingt ganz furchtbar.

    Die Sachen die ankamen sind absolut schön, das Kissen ist der Knaller, absolut meins und quilten schnalle ich mal gar nicht.

    Ich spiele schon den ganzen Vormittag „kleben“ mit der Kleinsten und komme ergo – zu nix.

    Lg Tanja

    • tantejana

      11. März 2016 at 1:57 pm

      Ach ja, die lieben Kleinen… 😀 Ich komme ja eh zu nichts, weil ich mich kaum auf den Beinen halten kann. Aber „Mama, ein Buch lesen“ kann ich nicht mehr hören. Abgesehen davon, dass ich nicht lesen kann, die Stimme macht auch schlapp…
      Über meine tollen Päckchen habe ich mich aber wirklich so sehr gefreut diese Woche! Und das Quilten finde ich überaus faszinierend. Mareike hat ihre Skizze gezeigt in dem Blogartikel, den ich verlinkt habe. Schon alleine die ist irre toll. Ich kapier aber überhaupt nichts! 🙂
      LG Jana

  2. Echt faszinierend, wie du allem noch etwas Positives abgewinnen kannst.
    Ich wünsche euch gute Besserung und drücke die Daumen, dass nicht noch mehr Krankeitstage folgen.
    Lieben Gruß
    Marietta

  3. Oh, du Arme! Dann drücke ich direkt die Daumen, dass du bald wieder fit bist und auch dein Kleiner sich gut erholt. Ich habe es auch gerade hinter mir (die letzten Schniefereien dauern noch an).. Deine Freugründe aber sind wunderbar 🙂
    Liebe Grüße und gute Besserung!
    Caroline

    • tantejana

      12. März 2016 at 11:48 am

      Danke! Wir leiden hier gerade sehr – seit gestern husten wir beide, als müsste die Lunge raus… Der Spatz möchte am liebsten nur noch schlafen. Aber wenigstens ist das Fieber weitestgehend runter. Und schöne Freugründe sind da gleich noch mehr wert! 🙂
      LG Jana

  4. Du liebes krankes Hühnchen! !! Ich wünsche dir und dem kleinen kranken Hähnchen gute Besserung und freu mich riesig über Deine Freude! !! LG maika

    • tantejana

      12. März 2016 at 5:44 pm

      Danke, liebe Maika! Hoffentlich schnell, wir leiden sehr – leider nicht mehr so sehr, dass sogar die Energie fürs Jammern fehlen würde 😀
      Schönes Wochenende!
      Jana

  5. Liebe Tatjana,

    jetzt musste ich doch noch schnell mal nachsehen, ob das Päckchen bei Dir wohlbehalten angekommen ist.
    Ich freu mich total riesig, dass Du die Kissenhülle so zu schätzen weißt. Dann hat sich die Arbeit gleich doppelt und dreifach gelohnt. Ich wünsche Dir ganz viel Kuschelfreude und eine gute Besserung.
    Übrigens: das mit der Nagelhaut kenn ich auch, aber nur an den Daumen. Ich frag mich manchmal, ob ich es je erleben werde, dass sie mal so aussieht wie sie soll.

    LG Mareike

    • tantejana

      13. März 2016 at 8:04 am

      Liebe Mareike,
      vielen Dank, das Kissen ist so wundervoll! Zum Kuscheln viel zu schade, das wird bewundert! Ich bin froh, dass du reingeschaut hast. Ich wollte eigentlich eine Email schreiben, hatte deine Adresse aber mit dem Handy nicht gefunden. Und an einen Rechner komme ich gerade nicht. Auf jeden Fall: vielen vielen Dank!
      LG Jana

  6. Gute Besserung!
    GLG
    Nici

  7. Hier ist aber ruhig, ich hoffe es geht euch nun langsam mal besser. Liebe Grüße und frohe Ostern!

    • tantejana

      5. April 2016 at 9:29 am

      Vielen Dank, liebe Lucie! Leider ist dein Kommentar aus irgendeinem Grund in den Spambereich gerutscht, sowas aber auch. Ich sehe ihn jetzt erst. Jetzt so langsam geht es wieder deutlich besser, aber ich lag leider wirklich lange flach. Und weil so viel liegengeblieben ist in der Zeit, wird es wohl auch noch ein wenig ruhig bleiben. Ich muss auch bei der Arbeit und im Haushalt noch einiges aufholen, bevor ich dann auch wieder im Blog Gas geben kann. Echt blöd, so ein Grippevirus!
      LG Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

%d Bloggern gefällt das: