Blogtour Raglan Kids von Erbsenprinzessin: heute hier zu Gast :-)

Vielleicht ist euch ja aufgefallen, dass ich im März eher wenig gepostet habe. Das lag nicht daran, dass ich nichts genäht habe – ganz im Gegenteil! Ich habe sogar ziemlich viel genäht, konnte aber bis jetzt nicht alles zeigen 🙂

Ich hatte mich sehr gefreut, dass ich ins Probenähteam von Erbsenprinzessin für die neue Shirtkollektion gekommen bin. Insgesamt vier Schnitte wurden ausgiebig getestet: Ein Mädchen- und ein Jungsschnitt für schmale Kids(coming soon!), ein originelles Mädchenshirt – das VoKuHiLa-Raglanshirt – und ein Basic-Raglanshirt: das Raglanshirt Kids. Und da ich ja Raglanschnitte ohnehin am liebsten nähe, habe ich das Probenähen genutzt, um den Kleiderschrank vom kleinen Spatz für den Sommer zu füllen. Heute ist die Blogtour zum Raglan Kids Shirt von Erbsenprinzessin bei mir zu Gast und ich zeige euch mein Lieblingsshirt aus der Probenährunde:

Raglan Kids Raglanshirt von Erbsenprinzessin mit Applikation Flugzeug von Frau Fadenschein auf Jersey mit Wolken. Nähen für Jungs. Zum Nähen in den Keller

Nicht nur mein Lieblingsshirt, sondern auch das vom kleinen Spatz 🙂 Er liebt nämlich Wolkenmotive. Und so ist er alleine mit dem Jersey schon sehr zufrieden. Aber dass noch dazu das Flugzeug nach der Vorlage von Frau Fadenschein darauf appliziert ist, macht ihn dann so richtig glücklich. 🙂 Ich glaube, das wird ein Shirt werden, das er dann im Sommer kaum einmal ausziehen möchte.

Da dies ja mein Beitrag für die Blogtour für die neuen Shirtschnitte von Erbsenprinzessin ist, möchte ich euch auch noch etwas über das Raglanshirt Kids erzählen: Raglanshirts sind ja ohnehin ganz eindeutig die am häufigsten genähte Shirtvariante für meinen kleinen Spatz. Ich mag die einfach gerne. Sie nähen sich wunderbar flott (inkl. Zuschnitt brauche ich für eine ganz einfache Variante nur so um die 20 Minuten) und passen sich durch die Raglanärmel ganz wunderbar beim Wachsen an, so dass die Shirts am Anfang, wenn sie noch Zuwachs haben, ebenso gut an den Schultern liegen wie kurz vorm Aussortieren, wenn der kleine Spatz sie schon gut ausfüllt. Und genau so ist auch das Raglanshirt Kids von Erbsenprinzessin. Es näht sich ohne Getüddel einfach flott und sitzt so richtig gut.

Raglan Kids Raglanshirt von Erbsenprinzessin mit Applikation Flugzeug von Frau Fadenschein auf Jersey mit Wolken. Nähen für Jungs. Zum Nähen in den Keller

Einfach ein ganz wunderbarer Basicschnitt, der schnell genäht und praktisch ist und viel Gestaltungsspielraum lässt. Vorgesehen ist das Raglanshirt Kids eigentlich zum Einfassen. Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, habe ich mich aber für ganz normale Bündchen entschieden – auch diese Variante ist im Ebook beschrieben. Und da habe ich eine ganz andere Methode gelernt, sowohl für das Einfassen als auch für das Annähen von Bündchen, die ich wirklich sehr spannend finde.. Enthalten ist im Ebook auch, wie man das Raglanshirt Kids mit V-Ausschnitt oder mit einer Knopfleiste nähen kann – übrigens die einfachste und verständlichste Knopfleistenvariante, die ich bislang gefunden hatte! Die wird demnächst auch genäht 🙂

Hier auch mal noch ein Bild von hinten, ich finde, auf dem Schnappschuss sieht man recht gut, wie das Shirt am kleinen Spatz sitzt:

Raglan Kids Raglanshirt von Erbsenprinzessin mit Applikation Flugzeug von Frau Fadenschein auf Jersey mit Wolken. Nähen für Jungs. Zum Nähen in den Keller

Ich mag ganz gerne, dass das Shirt nicht zu weit geschnitten ist – nicht Skinny (dazu gibt es demnächst ja noch einen eigenen Schnitt von Erbsenprinzessin), sondern einfach für ganz normal gebaute Kinder. Genäht habe ich hier übrigens Größe 98 . Ganz am Anfang des Probenähens habe ich den kleinen Spatz an den Türrahmen gestellt zum Ausmessen, da kam ich auf 94,5cm. Gestern beim Kinderarzt waren es dann 96cm! Irgendwann in den letzten Wochen ist der kleine Spatz doch einfach mal wieder ein Stückchen gewachsen 😀 Ob ich die Tragebildern nun vor oder nach dem Wachstumssprung war, weiß ich leider nicht. In der Probenähgruppe hat sich aber gezeigt, dass es absolut größengerecht ausfällt (also für die Körpergröße passt). Und da der kleine Spatz auf dem Bild ja auf jeden Fall noch etwas weniger als 98cm groß ist, hat er entsprechend noch ein wenig Platz zum Reinwachsen 🙂

Das Probenähen war das intensivste, das ich bisher mitgemacht habe. Britta von Erbsenprinzessin hat sehr systematisch abgefragt, welche Erfahrungen wir mit den Schnitten gemacht haben und hat unsere Rückmeldungen dann auch genutzt, um den Schnitt immer weiter zu optimieren. Waren in der ersten Runde in der einen Größe die Ärmel noch ein bisschen zu lang, in der anderen ein wenig zu kurz und hier oder da Falten, die etwas unschön fielen (aber dennoch alles tragbar!), wurde der Schnitt in den letzten Wochen immer und immer besser, bis wir uns alle einig waren, dass das einfach ein toller Shirtschnitt ist.

Wenn ihr noch mehr Raglanshirt Kids sehen wollt, dann schaut doch am besten mal im Blog von der Erbsenprinzessin vorbei. Hier findet ihr die Blogtour für die Raglanshirts Kids und VoKuHiLa und auch die Lookbooks für beide Schnitte. Und da die Probenähgruppe nicht nur groß, sondern auch sehr aktiv war, sind da teilweise ein Dutzend Shirts von einem Schnitt genäht worden – WOW! Ich war nicht ganz so produktiv, aber es ist doch immerhin fast ein halbes Dutzend geworden. Und die zeige ich euch dann auch alle demnächst. 🙂

Schnitt: Raglanshirt Kids in Größe 98 von Erbsenprinzessin | Wolkenjersey: von Mrs. Flowers | Applikation: Flugzeug von Frau Fadenschein | Jersey für die Applikation: aus der Appli- und Restekiste

ACHTUNG: Dieser Beitrag enthält natürlich Werbung für die neuen Schnitte von Erbsenprinzessin. Die Schnitte habe ich für den Zweck des Probenähens gratis zur Verfügung gestellt bekommen. Die positive Meinung zum Schnitt ist dennoch ehrlich und meine eigene. 🙂

verlinkt bei:

autos&co-350px            ae9cb-weekendwonderlandbackground 

6 Kommentare

  1. Hi, das Shirt sieht wirklich gut aus. Ich liebe Raglan und nähe diese für meine Mädels auch am liebsten. Der Wolkenstoff mit der Applikation sieht so schön aus. LG Strippe

    • tantejana

      4. April 2017 at 8:44 am

      Danke! Ich mag den Wolkenjersey auch total gerne. Das ist der Verena von Swafing, davon gibt es so viele schöne Farben und passende Kombifarben – ich hätte mich ja am liebsten einmal durch die Farbpalette durchgeshopt 😀 Aber leider wird mein Stoffregal ja vom Kaufen nicht größer…
      LG Jana

  2. Wow, richtig toll, dieses Motiv auf den Wolken! Das glaub ich, dass es Dein Spatz wird kaum ausziehen mögen.
    Liebe Grüße, Carla.

    • tantejana

      4. April 2017 at 9:02 am

      Danke! Ich mag auch sehr, wie das Shirt rausgekommen ist. Jetzt fehlt nur noch das Wetter dazu. Der eine warme Tag letzte Woche macht ja leider noch keinen Sommer 😀
      LG Jana

  3. Deine Applikationen sind immer der Hammer und die Wolken dazu, perfekt. Der Schnitt sieht prima aus. Lg Ingrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

%d Bloggern gefällt das: