Containerschiff auf Hoodie Edi

Das eher mäßige und kühle Wetter hat mich motiviert, noch einmal ein paar wärmere Sachen zu nähen. Und da ich in meiner Sammlung noch einige ungenähte Hoodieschnitte hatte, habe ich beschlossen, mich mal durchzutesten. Den Anfang macht der Hoodie Edi von Lolletroll, der mir wegen seines Ausschnitts besonders gut gefallen hat.

Containerschiff Applikation Rush Hour auf Fluss und See von Oberschätzchen auf Hoodie Edi Pulli Lolletroll Kapuzenpulli Zum Nähen in den Keller

Genäht habe ich den Hoodie aus einem total kuscheligen Ringelsweat. Der ist fast so weich von innen wie Alpenfleece, da bin ich wirklich begeistert – zum Glück aber nicht ganz so wärmend, wie der Tragetest gezeigt hat (von seinem Alpenfleecepulli kriegt das Kind einen hochroten Kopf…). Ich habe nur leider keine Ahnung mehr, wo ich den gekauft hatte 🙄 Der kleine Spatz findet den Stoff auch ganz wunderbar „streichelig“ und zieht seinen neuen Hoodie deshalb auch sehr gerne an.

Containerschiff Applikation Rush Hour auf Fluss und See von Oberschätzchen auf Hoodie Edi Pulli Lolletroll Kapuzenpulli Zum Nähen in den Keller

Der Ausschnitt beim Edi hat mir ja wirklich gut gefallen, deshalb hatte ich den Schnitt auch irgendwann mal gekauft. Aber dann habe ich mich irgendwie doch nicht so recht drangetraut. Aber ich bin froh, dass ich den Schnitte jetzt endlich ausprobiert habe. Der passt nämlich ganz wunderbar und der Ausschnitt war im Endeffekt total einfach genäht. So im Kopf konnte ich es mir nicht so richtig vorstellen, aber Schritt für Schritt genau nach Anleitung an der Nähmaschine ging es zum Glück wirklich gut und die Falten an den Ecken, vor denen ich mich gefürchtet hatte, zeigten sich nicht.

Containerschiff Applikation Rush Hour auf Fluss und See von Oberschätzchen auf Hoodie Edi Pulli Lolletroll Kapuzenpulli Zum Nähen in den Keller

Ein bisschen schade ist, dass die Streifen von diesem Kapuzenstück nicht so richtig an die Streifen vom Pulli passen. Da hatte ich beim Zuschneiden so sehr aufgepasst, dass es auch wirklich stimmen müsste und dann war ich beim Nähen so auf das Umsetzen der Anleitung konzentriert, dass ich ganz vergessen habe, auf die Streifen aufzupassen 😀 Aber wenigstens an der Seite hat es mit den Streifen sehr gut geklappt 🙂

Containerschiff Applikation Rush Hour auf Fluss und See von Oberschätzchen auf Hoodie Edi Pulli Lolletroll Kapuzenpulli Zum Nähen in den Keller

Ja, und damit der Hoodie nicht so langweilig wird, gab es noch eine Applikation drauf., Die Vorlage für das Containerschiff stammt von Oberschätzchen aus der Serie Rush Hour auf Fluss und See – also passend zu den Rush Hour Fahrzeugen, von denen ich den Müllwagen und ein Auto schon mal appliziert und gezeigt hatte. Auch die Wasserfahrzeuge durfte ich probeapplizieren und passend zum Lieblingsschiff aus dem sehr viel gelesenen Buch Wieso? Weshalb? Warum? Die Schiffehabe ich das Containerschiff ausgesucht.

Containerschiff Applikation Rush Hour auf Fluss und See von Oberschätzchen auf Hoodie Edi Pulli Lolletroll Kapuzenpulli Zum Nähen in den Keller

Statt Bullaugen zu applizieren, habe ich drei Druckknöpfe angebracht. Das gefällt mir ja so richtig gut, deshalb mache ich das bestimmt mal noch öfter 🙂 Außerdem habe ich mich mal am Nähmalen versucht statt „nur“ zu applizieren. Auch das wird es bestimmt mal wieder geben, denn der Effekt ist einfach toll – und in dem Fall hat es mir auch das Vernähen von sehr sehr sehr vielen Fäden bei den einzelnen Containern erspart 😉

Die Rush Hour Auf Fluss und See Applikationsvorlagen gibt es seit gestern zum Einführungspreis von 5,25€ (später: 7,50€) im DaWanda-Shop von Oberschätzchen. Neben dem Containerschiff sind in den Vorlagen auch verschiedene Segelschiffe, ein Autotransporter, ein Leuchtturm, Rettungsring, Anker, Steuerrad und Ausflugsdampfer dabei. Das ist hier natürlich Werbung und ich habe die Vorlagen für das Probeapplizieren umsonst bekommen, aber da ich den Stil der Oberschätzchenvorlagen wirklich sehr gerne mag und es nun mal auch sehr viele Vorlagen sind, die man für den Preis bekommt, hätte ich auch für die Vorlagen gezahlt. Also ich finde, das lohnt sich wirklich. Und wer lieber plottet, bekommt die Vorlagen auch als Plotterdateien 😉

Schnitt: Hoodie Edi von Lolletroll in Größe 98/104 | Sweat: leider keine Ahnung! | Applikation: Rush Hour – Auf See und Fluss von Oberschätzchen

verlinkt bei:

autos&co-350px        ae9cb-weekendwonderlandbackground 

 

 

6 Kommentare

  1. Das Containerschiff ist Klasse – echt mal ein anderes, cooles Motiv, und die genähmalten Linien schauen gut aus und sind eine clevere Idee! Auch der Hoodie mit dem ungewöhnlichen Ausschnitt gefällt mir. Mag ich auch mal ausprobieren, wenn auch wahrscheinlich erst im nächsten Herbst. 😉
    Liebe Grüße, Carla.

  2. Der sieht total klasse aus und wenn mich nicht alles irrt, dann hab ich den Schnitt auch ungenäht daheim… da muss ich heute abend glatt mal gucken.
    Grüße Sonnenblume

  3. Super Schnitt, toller Stoff, wunderbare Applikation … einfach perfekt für kleine Jungs. Liebe Grüße Ingrid

    • tantejana

      21. April 2017 at 10:32 pm

      Danke, liebe Ingrid! Ich war amEnde auch positiv überrascht vom Ergebnis. So in Einzelteilen auf dem Nähtisch sah der noch sehr langweilig aus
      LG Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

%d Bloggern gefällt das: