Die kleine Schwester findet’s gut… :-D

Schon letztes Jahr im Herbst wollte ich für die Tochter von Bekannten eine Tunika als Geschenk zum 6. Geburtstag nähen. Beim Zuschneiden hatte ich dann aber festgestellt, dass ich mich beim Stoffkauf vertan habe. Wie ich es auch gedreht und gewendet habe, es fehlten immer ein paar Zentimeter Stoff… Also gab es ein gekauftes Geschenk, das glücklicherweise gefallen hat und die bereits zugeschnittenen Stoffe blieben erst einmal liegen. Da es nun ja so langsam auf Frühjahr und Sommer zugeht, kam mir die Tunika wieder in den Sinn – ob sie sich vielleicht mit kurzen Ärmeln statt der geplanten langen nähen lassen würde? Ja, das reichte. Und so ist sie nach einem halben Jahr endlich fertig geworden:

Schnittmuster lillesol basics No.47 Frühlingskombi Kleid & Shirt Zum nähen in den Keller Pferde Pony

Genäht habe ich die Lillesol & Pelle basics No. 47 Frühlingskombi Shirt + Kleid in der Tunikalänge. Von dem Schnitt hatte ich mal ein Designbeispiel gesehen, das mir ganz toll gefallen hat und bei dem ich an das Geburtstagsmädchen vom Herbst denken musste. Und weil ich mir den Schnitt auch für mich vorstellen kann – ich müsste nur auch mal für mich nähen… – habe ich mir die Kombi aus Damen- und Mädchenschnitt geholt.

Das Ergebnis gefällt mir recht gut, vor allem sieht mit der doppelt gearbeiteten Passe der Halsausschnitt wirklich sehr sauber aus. Genäht war die Tunika auch recht schnell und einfach, nachdem ich dann endlich alle Teile zugeschnitten hatte. Lediglich der Saum hatte mir ein wenig Sorgen bereitet. Durch die Rundung war es nicht ganz so einfach, die Tunika zu säumen, obwohl ich die Saumkante vorher extra mit erhöhtem Differential versäubert habe.Von innen sind deshalb ein paar kleine Falten zu sehen, die von außen aber zum Glück nicht auffallen. Ganz witzig finde ich auch die Knöpfe oben an der Schulter:

Schnittmuster lillesol basics No.47 Frühlingskombi Kleid & Shirt Zum nähen in den Keller Pferde Pony

Ob man die wohl wirklich braucht? Der Halsausschnitt sieht mir eigentlich so aus, als könnte man die Tunika problemlos auch so anziehen. Aber witzig ist es auf jeden Fall mit den Knöpfchen 🙂 Und damit die Passe nicht so langweilig ist, habe ich noch aus dem Motivstoff ein Herzchen ausgeschnitten und appliziert.

Da wir am Wochenende bei unseren Freunden zum Grillen eingeladen waren, konnten wir die Tunika auch endlich überreichen. Sagen wir mal so: Die kleine Schwester hat sich gefreut 😀 Mit sechs Jahren ist man schon ganz eindeutig zu alt für so einen Motivstoff… In Größe 128 ist der sehr zierlich gebauten fast 5jährigen kleinen Schwester die Tunika zwar eher ein (sehr weit geschnittenes…) Kleid, aber sie findet sie gut, also freue ich mich auch. Und vielleicht mag sie das Motiv ja auch nächstes Jahr noch, dann dürfte die Größe vielleicht passen 😉

Schnitt: basic No. 47 Frühlingskombi von Lillesol & Pelle in Größe 128 in Tunikalänge | lila Jersey: von Königreich der Stoffe | Motivjersey: Lillestoff Pferdewiese von Die Schatzkiste

verlinkt bei:

       ae9cb-weekendwonderlandbackground  

8 Kommentare

  1. Was???? Die eigentliche Empfängerinnen mochte es nicht? Die hat doch keine Ahnung!!! Ich würde es sofort tragen. Quatsch kindisch!!!! viele liebe Grüße maika

  2. Dann ist es ja mal gut, dass es eine kleine Schwester gibt und keinen kleinen Bruder. Sonst wäre die ganze Arbeit umsonst gewesen und das Shirt ist doch wirklich sooo schön geworden!
    Liebe Grüße
    Bettina

    • tantejana

      27. April 2017 at 5:05 pm

      Vielen Dank, liebe Bettina! Da bin ich auch froh – wobei es halt an der Kleinen leider hängt wie ein Sack:-D
      LG Ja a

  3. Ach da wächst sie rein und wir sind mal optimistisch und gehen davon aus dass es ihr dann auch noch gefällt
    LG

  4. Herzlichen Glückwunsch! Du hast mit diesem Beitrag bei meiner Biolinkparty ein Papierschnittmuster vor Zierstoff.de deiner Wahl gewonnen. Bitte schick mir deinen Wunsch und deine Postadresse an hallo@selbermachen-macht-gluecklich.de Glg, Birgit von selbermachen-macht-gluecklich.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

%d Bloggern gefällt das: