Kipplaster Hüppa zum Geburtstag

Vergangene Woche war es endlich so weit: Nach etwa 3 Monaten mit der täglichen Frage „Wann ist endlich mein Geburtstag?“ konnten wir unserem Lauser endlich gratulieren 😀 Aller Aufregung zum Trotz hatte er dann aber am Morgen beim Aufwachen doch vergessen, was für ein besonderer Tag eigentlich war und so war er ganz freudig überrascht 🙂

kipplaster hüppa shesmile Geburtstagsgeschenk Lastwagen Zum Nähen in den Keller Nähen für Jungs LKW

Wie jedes Jahr seit seinem ersten Geburtstag erwartete den Lauser am Geburtstagsmorgen ein geschmückter Tisch mit seinem Geburtstagszug, auf dem dieses Jahr nun schon vier Kerzen brannten. Und die Geschenke hat dieses Jahr ein Lastwagen gebracht 🙂

kipplaster hüppa shesmile Geburtstagsgeschenk Lastwagen Zum Nähen in den Keller Nähen für Jungs LKW

Genäht habe ich den Kipplaster Hüppa nach dem nagelneuen Schnitt von shesmile. Der Probenähaufruf für dieses tolle Gefährt kam ein paar Wochen vor dem Geburtstag und ich habe mich sehr gefreut, dass ich mittesten durfte. Denn so wurde pünktlich zum Geburtstag auch ein Exemplar fertig 🙂

kipplaster hüppa shesmile Geburtstagsgeschenk Lastwagen Zum Nähen in den Keller Nähen für Jungs LKW

Als ich dann in der Probenähgruppe genauere Bilder vom Hüppa gesehen habe, war ich erst einmal überrascht: Der war deutlich größer als ich ihn mir vorgestellt hatte 😀 Und zwar ist der Hüppa so groß, dass der Lauser bequem darauf sitzen kann, was er auch sehr gerne und oft macht. Hüppa steht übrigens für HÜPfen und bePAcken – beides geht nämlich ganz prima mit dem Kipplaster 🙂

kipplaster hüppa shesmile Geburtstagsgeschenk Lastwagen Zum Nähen in den Keller Nähen für Jungs LKW

Zum bequemen Sitzen und Rumhüpfen kann man für den Hüppa ein Sitzkissen nähen, das auch als Bodenkissen eine gute Figur macht. Damit es nicht verrutscht, ist es mit Klettband auf der Ladefläche des Lasters befestigt. Ich habe mich übrigens dafür entschieden, die weiche Seite des Kletts ans Kissen zu nähen und entsprechend die kratzige Seite auf die Ladefläche. Ansonsten hätte ich ein wenig die Befürchtung, dass wir bald ziemlich viele Kratzer auf dem Boden und der Couch hätten…

kipplaster hüppa shesmile Geburtstagsgeschenk Lastwagen Zum Nähen in den Keller Nähen für Jungs LKW

Damit andererseits aber auch weder die Hose Löcher noch der Lauser Kratzer bekommt, wenn er mal ohne Sitzkissen auf dem Hüppa rumturnt, habe ich für den Kratzeklett auf der Ladefläche Belege genäht. Die Anleitung für die Belege hat Traumnaht für das E-Book beigesteuert. Eine wirklich tolle Idee! Aus dem Probenähen wurde die Grundanleitung für den Hüppa in der Probenähgruppe außerdem noch ergänzt durch ein Blaulicht für das Dach des Führerhauses (MaxxFadenhüpfer von der Nadel geküsst) und durch Plotterdateien zur Verzierung des Kipplasters. Mangels Plotter habe ich übrigens appliziert und auf das Nummernschild händisch mit Stoffmalstiften den Namen von unserem Lauser aufgemalt. 🙂 Die Türen de Kipplasters können einfach nur appliziert (bzw. geplottet und aufgebügelt) oder als Taschen genäht werden, was ich auch gemacht habe. Zusätzlich gibt es im E-Book noch ein Tutorial von Frau Mondschaf, in dem erklärt wird, wie die Türen mit einem Einschubfach für ein Foto gewerkelt werden können.

kipplaster hüppa shesmile Geburtstagsgeschenk Lastwagen Zum Nähen in den Keller Nähen für Jungs LKW

Einen Packkorb zu nähen habe ich mir vorerst gespart. Auch für diesen gibt es im E-Book ein Schnittteil. Aminas Sandouq hat außerdem noch eine alternative Anleitung für das Utensilo zum E-Book beigesteuert und von FreitaGenäht gibt es ein Tutorial für einen Deckel. Da aber die IKEA-Kisten, die wir für das Spielzeugregal von unserem Lauser sowieso schon haben, farblich und von der Größe her perfekt passen, brauchte ich das Utensilo gar nicht nähen. Wie man sieht, würde der Lauser am liebsten auch in der Kiste auf dem Hüppa mitfahren. Dafür ist er aber in der Zwischenzeit doch ein wenig zu groß und so schiebt er Autos, Bücher, Malsachen und immer wieder noch mehr Bücher mit dem Hüppa herum 🙂

Gebraucht habe ich für den Hüppa übrigens so ca. 8-10 Stunden insgesamt. Also begonnen mit dem Kleben und ausschneiden des Schnittmusters, zuschneiden des Stoffs, applizieren von Windschutzscheibe, Lichtern, Reifen und Nummernschildern, Zusammen- und Aufnähen der Türen – übrigens mit Taschenfunktion! – und dann eben zum Zusammennähen der Einzelteile, Stopfen mit sehr sehr viel Füllwatte und Schließen der Wendeöffnung. Und auch zum Auftrennen, weil ich einmal einen Denkfehler hatte, der mit einem Blick in die Anleitung nicht passiert wäre und weil ich ein anderes Mal zu faul zum Stecken war, was an der Rundung aber definitiv hilft… 🙄

Da ich im Probenähteam war, enthält dieser Beitrag ganz eindeutig Spuren von Werbung 😉 Damit ich den Schnitt und die Anleitung testen und letztlich auch diesen Beitrag schreiben konnte, habe ich die Anleitung kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen.  Meine Begeisterung ob des tollen E-Books ist aber echt. Und falls ihr auch Lust bekommen habt, einen oder auch mehrere Hüppas zu nähen, dann findet ihr das E-Book hier:

Weitere Beispiele für fertig genähte Hüppas gibt es hier. Mit dem Hashtag  #kipplasterhüppa findet ihr bei Facebook, Instagram oder Twitter noch weitere tolle Hüppas und damit könnt ihr auch euren eigenen Hüppa verschlagworten 🙂 Das werde ich auf jeden Fall auch machen, wenn ich dann hoffentlich bald die weiteren Hüppas fertig bekomme, die noch bei mir auf dem Nähtisch fertig zugeschnitten liegen 😉

Schnitt: Kipplaster Hüppa von shesmile | Stoffe (Webware): von Tante ÄNNI Stoffladen | gelber, hellblauer, roter und weißer Jersey für die Applikationen: von Stoffspektakel | schwarzer Romanitjersey für die Reifen: von stoffe.de | Klettband und Vlieseline H640: von Glaeser Textil in Ulm | Füllwatte: über Amazon

verlinkt bei:

autos&co-350px          ae9cb-weekendwonderlandbackground 

8 Kommentare

  1. Wow…ein selbstgenähter Laster … euer Hüppa sieht klasse aus…und wird sicher auch mit viel Freude bespielt. Was für ein tolles Geburtstagsgeschenk! 🙂

    Viel Freude mit den Laster wünscht die Nähbegeisterte

  2. Ein tolles Geburtstagsgeschenk! Danke für den Tipp.
    Viele Grüße! Tina

  3. Das ist ja ein cooles Teil. Schade, dass meine Tochter nicht so viel mit Autos anfangen kann, dass sich die Arbeit lohnen würde.

  4. Wow, der ist ja super!! Das wäre bestimmt auch was für meinen, danke für den Tipp! LG Conny

  5. Wie genial! Das ist so toll, der perfekte Sitzplatz und so liebevoll gestaltet! Liebe Grüße Ingrid

  6. So ein tolles Teil !!! Irgendwie habe ich das Nähen für meine Kids zu spät entdeckt 😉
    Ganz liebe Grüße, Katrin

  7. Wow, der ist klasse.
    Herzlichen Glückwunsch auch dem kleinen Mann…
    Grüße sonnenblume

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

%d Bloggern gefällt das: