KuschelFreunde Sew Along 2017 – Los geht’s!

Ich freue mich ja so, dass Mamawerk dieses Jahr den KuschelFreunde Sew Along übernommen hat, so dass er auch heuer wieder stattfinden kann. Das ist nämlich der einzige Sew Along, bei dem ich in den letzten Jahren wirklich auch Ergebnisse vorweisen konnte… 😛

Nun geht der KuschelFreunde Sew Along also los und die erste Frage ist wie immer: Was nähe ich denn überhaupt? Vor zwei Jahren hatte ich beim Überlegen mal eine Sammlung mit Kuschelfreunde Freebooks zusammengestellt. Genäht hatte ich damals dann auch gleich mehrere Kuschelfreunde:

Genäht hatte ich beim KuschelFreunde Sew Along 2015 zwei kleine Elefanten, den Traktor Theo von LunaJu und ein Kuschelauto.

Letztes Jahr hatte ich zwar auch große Pläne, aber der Output war deutlich geringer… Fertig geworden ist nur der Wolf Enno:
Wolf Enno Waldgesfährten Kuscheltier Kuschelfreund Frottee für Baby Kinder Spielzeug zum nähen in den Keller

Ich sehe es leider auch schon wieder kommen: Die Zeit ist knapp…  Momentan rast mein Leben gefühlt nur so an mir vorbei. Aber dennoch habe ich natürlich ein paar Pläne 😉

Man muss nach den Sternen greifen, wenn man die Wolken erreichen will.
(Wim Thoelke)

Also: Immer noch auf meiner To Sew-Liste steht der Radlader Rudi von shesmile. Den Schnitt hatte ich letztes Jahr gewonnen und er gefällt mir immer noch sehr gut:

Im Probenähen für den Kipplaster Hüppa hatte ich Anfang Oktober auch Material für kleinere Varianten eingekauft und sogar teilweise schon zugeschnitten. Dann hatte mich das Leben 1.0 aber leider überrollt. Aber wenn davon noch der eine oder andere fertig werden würde?

kipplaster hüppa shesmile Geburtstagsgeschenk Lastwagen Zum Nähen in den Keller Nähen für Jungs LKW

Und auch die Waldgefährten, die ich letztes Jahr schon nähen wollte (der Wolf Enno ist ja fertig geworden…), stehen hier immer noch auf dem Plan. Alles ist vorbereitet, Schnitte sind gedruckt und ausgeschnitten und auch das Material ist bereits eingekauft…

Tja, und dann würde ich auch ganz gerne mal noch einen kleinen Dino nähen. Den Eddi von monstabella fand ich wirklich süß und da wüsste ich auch schon, wer den bekommt 🙂

Dino Eddi von Monstabella

Als allererstes muss ich aber leider meinen Nähkeller aufräumen. Im Moment sieht es da so saumäßig aus, dass Nähen mehr oder weniger unmöglich ist… Ich habe keine Ahnung, wie das immer wieder passiert 😀 Naja, dieses Mal schon, ich habe nämlich gemerkt, dass mir einfach ein gutes System zum Aufräumen fehlt. Das ist bei mir zumindest der typische Grund für unaufgeräumte Ecken. Und deshalb habe ich auch angefangen, umzuorganisieren. Dafür habe ich zunächst aber Regale ausgeräumt und noch bevor ich sie wieder ordentlich und mit System einräumen konnte, stand dann doch wieder Wichtigeres an. Deshalb muss ich da jetzt erst mal ran und kann dann hoffentlich effizienter wieder ins Nähen einsteigen. 🙂

6 Kommentare

  1. Oh super. Ich muss auch noch überlegen, was es bei mir dieses Jahr geben soll. Aber mit wird nich eine Idee kommen. Ich lasse mich gleich mal bei dir inspirieren. Viele liebe Grüße maika

  2. Das nenn ich mal große Pläne. 🙂
    Ich wünsche dir erstmal viel Erfolg beim Auf- und Einräumen und bin gespannt, was du uns am Ende alles zeigen wirst.
    Lieben Gruß
    Marietta

  3. Wow, viele Pläne! Und der Dino ist niedlich, der würde Emil gefallen! Liebe Grüße Ingrid

  4. Hej,
    mein Herz schlägt für den kleinen dino oder die süssen Waldfreunde. Auf jeden Fall mangelt es dir nicht an Ideen :0) das mit dem saustall kommt mir doh ziemlich bekannt vor *hüstel* ganz LG aus Dänemark, ulrike :0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

%d Bloggern gefällt das: