12 von 12 im Dezember 2017

Juhu, nachdem ich es die letzten zwei Monate komplett verpasst hatte, kann ich heute endlich mal wieder sagen:

Und das war mein 12. Dezember:

1 von 12: Der Tag beginnt mit einem kleinen Drama: Die Emilflasche steht leider genau da, wo mein Ellbogen hin möchte und schon ist sie kaputt. Dass sie natürlich schon gefüllt war und zu den Scherben noch fast ein halber Liter Wasser auf dem Küchenfußboden dazu kam, muss ich wahrscheinlich nicht dazu sagen? 🙄

2 von 12: Ich frühstücke wie immer einen Milchkaffee, gönne mir auf den Schreck aber statt einem Müsli mit Joghurt heute einen Weckmann.

3 von 12: Dann werfe ich noch schnell einen Blick in meinen Adventskalender von Monstabella. Immer wieder schön 🙂

4 von 12: Mein BuJo ist fast voll – perfekt, so hat es mir genau ein Jahr gereicht und ich kann mit einem neuen Notizbuch in das neue Jahr starten. 🙂

5 von 12: Beim Abholen muss mir mein Lauser erst mal noch zeigen, was für ein tolles Bild er im Kindergarten genagelt hat 🙂 Dabei fällt mir ein, dass ich vor ein paar Monaten schon ein Hammerspiel günstig gekauft hatte. Ich glaube, das gibt es demnächst dann mal, nicht dass wir die Phase, in der er sich dafür interessiert, verpassen!

6 von 12: Zum Abendessen gibt es Rührei, Salzkartoffeln und einen Feldsalat mit Mandarinen. Geplant war eigentlich Rahmspinat. Die TK-Tüte war allerdings von innen ganz schon vereist und nach dem Aufwärmen schmeckt der Spinat überhaupt nicht lecker. Da haben wir dann lieber auf das Lieblingsgemüse verzichtet.

7 von 12:  Als Gutenachtgeschichte hat der Lauser heute Oh, wie schön ist Panama von Janosch ausgesucht. Die mag ich auch und wir haben sie schon länger nicht mehr gelesen.

8 von 12: Nach dem Vorlesen geht es gleich weiter mit Janoschgeschichten. Der Tiger-Tonie darf heute zum Einschlafen auf der Toniesbox laufen.

9 von 12: Ich gehe dann mal Zum Nähen in den Keller und freue mich gleich noch ein wenig an dem tollen Panel, das ich samt passendem Bündchen bei Ebay ersteigert hatte. Den Bär finde ich wirklich sehr cool 🙂

10 von 12: Bevor ich mit dem Nähen starte, bügle ich mal noch schnell den Abschleppwagen, den der Lauser aus Bügelperlen gelegt hat. Nicht, dass ich den aus Versehen noch umstoße beim Zuschneiden oder Nähen…

11 von 12: Ich mag es, wenn die Streifen aufeinander passen 🙂 Und der fast fertige neue Pulli für den Lauser gefällt mir jetzt schon sehr gut. Demnächst müssen da aber noch Bündchen dran.

12 von 12: Bevor ich den 12 von 12-Beitrag schreibe, plane ich noch schnell die #wgwk2017 für morgen.

Und wie war euer 12. Dezember?

1 Kommentar

  1. Guten Morgen Jana, ein interessanter 12.12.. bei euch. „Oh wie schön ist Panama“ war bei meinen Kids auch ganz oben auf der Beliebtheitsliste. Ein tolles Buch und auch der Film ist herrlich.
    LG und einen schönen 13.12.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

%d Bloggern gefällt das: