Kategorie: Allgemein (Seite 1 von 8)

Neues in der Linkpartysammlung (März 2018) und was ich so mache…

Linkpartys: Wann, was, wo? Große und übersichtliche Linkpartysammlung sortiert nach vielen Themen: Selbstgemachtes (Nähen, Häkeln, Basteln, Malen...), Fotografieren, Bloggen, Motive, Kochen und Backen und mehr. Bei Zum Nähen in den Keller, einfach oben in der Menüleiste klicken. Marketing für den Blog. | inlinkz Large collection of (mostly) German linkpartys

Ich puste mal den Staub vom Blog und schreibe euch auf, welche schönen neuen Linkpartys in meine Sammlung reingekommen sind in der letzten Zeit 🙂 Ich freue mich so sehr, dass die Sammlung in der Zwischenzeit so bekannt ist, dass ihr mich ganz viel auf eure spannenden Linkpartys aufmerksam macht. Ein paar Linkpartys mussten leider auch wieder gehen, sie sind nicht mehr aktiv, bei manchen finde ich das wirklich schade. Aber trotz allem Bedauern, damit die Sammlung aktuell bleibt, muss ich die inaktiven Linkpartys natürlich auch rausnehmen. Mit euren Tipps für neue Linkpartys findet ihr aber nach aktuellem Stand 93 Linkpartys in der Sammlung, die ihr für eure Blogbeiträge nutzen könnt 🙂

Also, was gibt es Neues?

 Wenn ihr etwas nach einem Schnittmuster von der Erbsenprinzessin genäht habt, dann seid ihr bei erbsenprinzessin: die Linksammlung richtig. Aber auch, wenn ihr Inspiration für eines der schönen Schnittmuster findet, seid ihr hier richtig. Ich habe übrigens vor ein paar Tagen ein T-Shirt für meinen Lauser zum ersten Mal nach dem Hänsel & Gretel-Schnitt genäht. Das ist der schmalste Schnitt aus der erbsenprinzessin-Sammlung und da es ihn erst ab Größe 104 gibt, konnte ich ihn letztes Jahr, als er rauskam, leider noch nicht für uns testen. Dieses Jahr wird es davon bestimmt einige Shirts geben, denn für mein erstaunlich schmales Kind (ich staune immer wieder, wie das bei uns – äh – etwas fülligeren Eltern passieren konnte 😉 ) passt der Shirtschnitt wirklich großartig. 🙂

Ich hatte ja sehr bedauert, dass es die Made4Boys-Linkparty seit Anfang des Jahres (oder ab Dezember?) nicht mehr gab.  Hier ist Daniela von Sewing Elch in die Bresche gesprungen und hat mit made for boys eine Nachfolgerlinkparty für Jungssachen gegründet.  Ich freue mich schon, hier meine Jungssachen verlinken zu können und auch zu sehen, welche tollen und inspirierenden Werke hier gezeigt werden. 🙂

Das ist NEU! ist eine Linkparty für Probenähergebnisse, egal ob genäht, gestickt oder geplottert (geplottet???). Gewünscht ist hier, dass ihr eure Ergebnisse zeitnah verlinkt, schön ist, dass ihr auch auf Gewinnspiele  hinweisen dürft, da gibt es ja bei manch anderer Linkparty Einschränkungen, die gerade das Werben für probegenähte Schnitte schwierig macht.

Wie schaut es aus, näht ihr gerne Taschen? Dann ist die Taschen-Themen-Linkparty ja vielleicht was für euch. Hier sollt ihr allerdings nicht irgendwelche Taschen verlinken, sondern passend zum monatlich vorgegebenen Thema. Vielleicht ist das ja eine schöne Inspiration für euer nächstes Taschenprojekt? 🙂

Bei Nähen ohne Stoff könnt ihr verlinken, was ihr aus SnapPap, Leder, Kork, Wollfilz oder ähnlichen Nicht-Stoffen genäht habt. Es ist wirklich erstaunlich, dass es zu diesen tollen Materialien bislang noch keine Linkparty gab. Da traue ich mich auch viel zu selten dran und ich freue mich über die Inspiration aus der Linkparty. 🙂

Glaubt ihr an Horoskope und den Einfluss von Sternzeichen auf den Charakter und das Leben? Ich selber bin ja ein eher wenig (aber-)gläubischer Mensch, finde es aber doch lustig, wie gut die Zuschreibungen aus der Astrologie doch zu so manchem Menschen und teilweise auch zu mir passen – der Skeptiker in mir schreit jetzt aber gerade, dass es eben auch vieles gibt, was nicht stimmt 😉 Wie auch immer ihr es mit der Astrologie haltet (habt ihr die Gretchenfrage frei nach Goethe erkannt?) , bei bachnixen könnt ihr im Sternzeichen sew along 2018 eure Werke passend zum gerade aktuellen Sternzeichen verlinken. Dabei kommt es nicht auf ein passendes Motiv an, sondern es geht um die Frage, welche Qualität von einem Sternzeichen ausgeht und ob ein Werk zu den Qualitäten eines Sternzeichens passt, z.B. zur Ordnungsliebe. Eine wirklich witzige Idee, die ich gerne das Jahr über beobachte 🙂

Bei Magic Crafts, der neuen Linkparty von  Ellen von Ellens Schneiderstube und Ulrike von Ulrikes Smaating könnt ihr „magisch-kreative Beiträge“ verlinken. Die Linkparty ist sehr offen gehalten, ihr könnt also Beiträge aus ganz vielen Bereichen verlinken. Wichtig ist nur, dass der Beitrag eine Beziehung zum Magischen herstellt. 🙂

Also, einige schöne und witzige neue Linkpartys gibt es wieder und ich bin sicher, wir finden alle das eine oder andere, was dazu passt.

Und sonst so?

Naja, der Februar war eher ruhig hier bei mir.   Zwangsweise, denn mein armer Bub war leider den kompletten Monat krank, einen Infekt nach dem anderen hatte er sich eingefangen, bis er schließlich sogar ein paar Tage in die Kinderklinik musste.

So, ganz eindeutig, es ist nicht besser geworden mit dem #lauser. Stattdessen hat die #Kinderärztin erst einmal in die Klinik überwiesen, in der #notfallpraxis hat sich dann gezeigt, dass er #stationär aufgenommen werden muss. Aber wir hoffen fest, dass es nur über Nacht ist. Die eigentlich angedachte #Narkose noch heute Nacht hatte sich zum Glück dann doch erledigt und wenn alles gut bleibt, können wir wieder heim. Jetzt schläft der arme Tropf… Vielen Dank für eure vielen Genesungswünsche! – @mariettah1201 @miris.rasselbande @frau_von_naehten @mamawerk Die #30tagechallenge verschiebe ich dann mal noch weiter – hoffentlich reichen meine Muskeln beim Wiedereinstieg noch! – #krankeskind #armerschwarzerkater #krankenhaus #hiersindallesehrnett #alleswirdgut

Ein Beitrag geteilt von Tante Jana (@zumnaehenindenkeller) am

Es sieht momentan gerade so aus, als wäre er wieder gesund. Er ist wieder fröhlich und war zwischendurch so gelangweilt, dass er sich wieder mehr als nur ein bisschen auf den Kindergarten gefreut hat (wo er im Februar vielleicht dreieinhalb Tage nur war…).  Toitoitoi!

Da der arme Lauser so viel krank war, war auch nur wenig Zeit, um an den Rechner zu sitzen. Das hat man dem Blog sehr angemerkt, gerade mal zwei Beiträge sind im Februar online gegangen. Die Februarcollage ist entsprechend mager…

Veröffentlicht habe ich einen Beitrag zu den neuen Notfallarmbändern für meinen Lauser und natürlich habe ich auch mein Tauschgeschenk für Maikas Bloggeburtstagsparty vorgestellt. Das hat sich Bettina von Die kreative Nadel ausgesucht. Ich selber warte noch ganz gespannt darauf, wann ich wohl aussuchen darf und aus was ich dann noch aussuchen darf 🙂

Ein bisschen Zeit im Nähzimmer konnte ich aber auch im Februar verbringen. Das Faschingskostüm für den Lauser ist da z.B. entstanden:

Das zeige ich dann demnächst hoffentlich auch mal noch mit schöneren Bildern. Ihm hat es super gefallen und mir auch 🙂

Und wie war euer Februar? Alles Gute wünsche ich euch!

Monatsrückblick Januar 2018

Schon ist der erste Monat im Neuen Jahr wieder rum. Und da ich bei antetanni immer wieder die schönen Monatscollagen bewundere, dachte ich, dass ich mich daran doch auch mal versuche 🙂 Also, das war mein Januar:

Zugegeben, eher ruhig 😀 Aber dafür passend zum Weiterlesen

Freitagsfüller KW03/2018

Eigentlich überarbeite ich ja gerade meine Linkpartysammlung. Wow, da ist ja leider einiges rausgefallen. :-/ Weiß irgendjemand, was mit Made4Boys los ist, kommt die Sammlung wieder? Ich hoffe es ja sehr, die ist so toll!

Was es auf jeden Fall noch gibt, ist der

Und als Meisterin im Prokrastinieren und weil ich Weiterlesen

Jahresrückblick 2017

Das Jahr geht zu Ende und bevor hier gleich die große Silvestersause steigt, möchte ich die Gelegenheit nutzen, um noch einmal zurückzublicken. Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden mit meinem 2017. Ich bin etwas kürzer getreten, was Blogaktionen anging und das war für mich auch genau richtig. Das Leben 1.0 war streckenweise vor allem beruflich eher anstrengend und vor allem gegen Ende des Jahres war bei mir ziemlich die Luft raus. Das Schöne ist, dass ich dennoch ein bisschen was in meinen Nähkeller geschafft habe und sogar ein paar Herzensprojekte fertig bekommen habe. Deshalb weiß ich, dass ich für 2018 jetzt schon einiges gespeichert habe, dass ich zeigen kann 🙂

Der Blog 2017 in Zahlen

  • Insgesamt 528 Beiträge tummeln sich in der Zwischenzeit hier auf dem Blog, davon sind  147 Beiträge 2017 auf Zum Nähen in den Keller erschienen. Mit durchschnittlich 2,8 Beiträgen pro Woche habe ich mein selbst gesetztes Ziel von 2-3 Beiträgen pro Woche damit erreicht. Allerdings hat hier die Weihnachtsgeschenkewanderkiste den Schnitt natürlich ganz schön nach oben gezogen, sonst wäre das nicht möglich gewesen.
  • Neben der Hauptseite mit den Blogartikeln gibt es auf Zum Nähen in den Keller Inhalte auf 14 Seiten. Das sind 5 weniger als noch vor einem Jahr – vor allem, weil ich die Linkpartysammlung, die vorher auf mehrere Seiten für verschiedene Kategorien verteilt war, im Sommer irgendwann auf eine Seite zusammengefasst habe. Das ist zumindest für mich so deutlich übersichtlicher. Neu dazugekommen sind dagegen zwei Seiten mit Sammlungen mit meinen Probenäharbeiten und Applikationen.
  • Der Blog ist 2017 insgesamt 86.378 Mal aufgerufen worden von insgesamt 48.717 Besuchern. Gegenüber 2016 ist das ein Plus von 25%, was mich sehr freut.
  • Ich freue mich vor allem auch über 741 Kommentare und 714 Gefällt mir im letzten Jahr. DANKE!!! Vor allem eure Kommentare motivieren mich immer sehr
  • Sehr freue ich mich auch über alle Follower. Wie viele ihr seid? Mmh, keine Ahnung  Die WordPressstatistik gibt hier 117 Follower aus, aber das erfasst ja nicht, wie viele es denn über andere Feedreader sind. Bei Facebook sind es 603 Follower, bei Instagram sind es 261 Abonnenten und bei Twitter immerhin 35 Follower.

Wege zum Blog

Für mich ist immer auch sehr spannend, zu sehen, wie Menschen auf meinen Blog finden. Hier sind die Top 5 der Referrer:

  1. Suchmaschinen: 21.752
  2. Pinterest: 8.350
  3. Nähfrosch: 2.627
  4. Facebook: 2.483
  5. Draußen nur Kännchen: 962

Beliebteste Beiträge in 2017

Mit 12.507 Aufrufen ist die Startseite 2017 die am häufigsten aufgerufene Seite überhaupt. Schön! Die Top 10 waren danach:

  1. 10 Körnerkissen Freebooks (13.156)
  2. Startseite (12.214)
  3. 10 tolle Kuschelfreunde-Freebooks (6.943)
  4. Die klimperkleine Raglanwendejacke aus DEM Buch (3.402)
  5. Freebook Nackenwärmer + Gewinnspiel (1.953)
  6. Sooooo lässig – Jogginghosenvergleich Teil 3 mit der Checkerhose (1.945)
  7. Linkpartys – wann, was, wo? (1.429)
  8. Linkparty: Autos & Co. (1.347)
  9. Tutorials (1.254)
  10. Eine Tiptoitasche zum Geburtstag (1.031)

Highlights auf dem Blog

Auch 2017 durfte ich wieder an ein paar Aktionen teilnehmen, die mir sehr viel Freude gemacht haben. Wie schon geschrieben allerdings deutlich weniger als noch im Jahr davor. Das wäre sonst einfach zu viel geworden mit dem, was im Leben 1.0 noch so los war. Für mich war das genau die richtige Entscheidung, damit ich die kleine Auswahl an Aktionen genießen konnte.

  • Zum 5. Bloggeburtstag gab es bei LunaJu einen Nähwettbewerb zum Thema Freundschaft, an dem ich teilgenommen habe.
  • Ganz wunderbar fand ich den Pinterest-Tag bei Deifelinchen.  Hier konnte ich ein paar meiner Pinterestwerke verlinken.
  • Bei LunaJu gab es auch dieses Jahr wieder das Kreativbloggerwichteln.  Ich habe mich sehr gefreut, dass ich Bettina von Die kreative Nadel bewichteln durfte 🙂 Das habe ich ihr geschickt. Und von Jacqueline von Klaklines Nähzauber habe ich auch ein ganz wundervolles Paket  bekommen.
  • Beim Applikationswettbewerb von Künstlerkind und Carla näht habe ich im September einen Hoodie mit einer – wie ich finde – ziemlich coolen Applikation genäht. Der hat es aber doch tatsächlich noch nicht auf den Blog geschafft!

  • Bei Mamawerk gab es einen Kuscheltier Sew Along. Hier wollte ich ganz gerne teilnehmen, da musste ich dann aber doch aufgeben. Kurz vor Weihnachten ist aber doch noch ein Kuschelfreund für meinen kleinen Neffen fertig geworden, den ich natürlich demnächst mal zeige.
  • Das ganze Jahr über fand ich es auch wieder toll, bei 12 von 12 einen Tag in meinem Leben in Bildern zu dokumentieren. Auch wenn das dieses Jahr nicht ganz jeden Monat geklappt hat 🙂
  • Last but noch least gab es auch noch bei mir auf dem Blog eine Aktion: Die Weihnachtsgeschenkewanderkiste

Probenähen 2017

Ich freue mich auch, dass ich wieder an mehreren Probenähen mitwirken durfte 🙂

  • Für LaLaFab habe ich das Freebook Flappy getestet und damit auch das Geburtstagsgeschenk für meine kleine Schwester genäht.
  • Die Erbsenprinzessin hat mich gleich zwei Mal ins Probenähen eingeladen Aus dem tollen Schnitt Raglanshirt Kids sind quasi alle Sommershirts für meinen Lauser entstanden.  Und aus dem  Freebook für eine Badehose habe ich gleich zwei entzückende Shorts genäht.
  • Rechtzeitig zum Geburtstag von meinem Lauser kam das tolle Ebook zum Kipplaster Hüppa von shesmile heraus. Durch das Probenähen war ich dann auch schon rechtzeitig fertig 😉 Gerade läuft wieder ein Probenähen bei shesmile, da kann ich dann nächste Woche hoffentlich meine Ergebnisse zeigen 🙂

Pläne und To Sews…

Anfang letzten Jahres hatte ich eine To Sew-Liste veröffentlicht und mir da ganz schön viel vorgenommen. Für meinen Lauser ist erfreulich viel fertig geworden, für mich selber eher weniger bis quasi nichts  Ob ich das nächstes Jahr wohl besser hinbekomme? Vornahmen habe ich natürlich auch wieder. Die To Sew Liste für 2018 mache ich dieser Tage fertig und ich bin schon gespannt, was ich Ende des Jahres dann dazu schreiben werden 😀

Noch ein Fazit?

Für mich ein ruhigeres Jahr, zumindest blogmäßig. Eigentlich bin ich aber ganz zufrieden, auch wenn ich nicht alle guten Vorsätze auch in die Tat umgesetzt habe  Dass ich so zufrieden bin, liegt aber ganz viel auch an euch! Deshalb:

  • DANKE, dass ihr hier mitlest, gefällt mir drückt und so tolle Kommentare da lasst.
  • DANKE, dass ihr mich mit euren Blogs, Facebook- und Google Plus-Posts, euren Linkpartys und wunderbaren Blogaktionen so sehr inspiriert.
  • DANKE, DANKE, DANKE!

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch und ein wundervolles Neues Jahr mit ganz viel Glück, Gesundheit, Liebe, Erfolg und allem, was ihr euch so wünscht

Und der Haifisch, der hat Zähne…

Vor einer gefühlten Ewigkeit hatte ich mal einen Ohrwurm vom Mackie-Messer-Lied. Und das habe ich so vor mich hin gesungen, während der Lauser in der Badewanne saß. Und irgendwie muss sich das seinem Kopf festgesetzt haben, denn obwohl das wirklich schon ganze Weile her war und ich mich selber kaum noch daran erinnern konnte, hat er sich kürzlich beim Baden gewünscht, dass ich ihm noch einmal das Lied mit dem Haifisch vorsinge. Dass, das ich schon einmal beim Baden vorgesungen habe, das mit den Zähnen. Kennt ihr solche Situationen? Zur großen Zufriedenheit meines Lausers habe ich nach ein wenig Überlegen richtig kombiniert und konnte dann die vier Textzeilen, die ich aus dem Moritat von Mackie Messer von Berthold Brecht als einzige auswendig kann, noch einmal vortragen. Und bei der ganzen Haifisch-Singerei ist mir dann auch noch eingefallen, dass ich ja eigentlich schon vor einer Ewigkeit mal endlich die Applikationsvorlage „Kai der Hai“ von Frau Fadenschein umsetzen wollte. Wofür so ein Ohrwurm doch gut ist! 😀

Kai der Hai Frau Fadenschein auf Hoodie mit Wickelkragen aus Klimperklein Nähen mit Jersey Buch Zum Nähen in den Keller

Ist der nicht einfach  Weiterlesen

Tschu, tschu, tschu, die Eisenbahn…

Ein ganz besonderes Lieblingsmotiv unter den Fahrzeugen ist für meinen kleinen Lauser die Eisenbahn. Deshalb musste ich den Eisenbahnjersey, den ich in der Werbung von Mrs. Flowers gesehen habe, auch gleich bestellen. Ist der nicht toll?

Eisenbahn Jersey Mrs. Flowers Zum Nähen in den Keller Raglankids Erbsenprinzessin Nähen für Jungs T-Shirt

Genäht habe ich aus dem tollen Jersey (mal wieder…) Weiterlesen

Rambazamba-Babyset

Letztes Wochenende habe ich euch ja schon ein Babyset für meinen neuen kleinen Neffen gezeigt. Genau wie beim großen Bruder haben wir auch dem Kleinen nicht nur ein Warmietier mit Selbstgenähtem aus passendem Stoff verschenkt, sondern auch ein Kinderbuch mit seinem Namen. Beim großen Bruder hatte es noch geklappt, dass Warmietier, Buch und Stoff zueinander passten – hier war das Thema der Löwe. Beim kleinen Bruder habe ich trotz längerer Suche aber leider kein Buch gefunden, zu dem es auch ein Warmietier gegeben hätte (na gut, keines, das ich auch an einen Jungen verschenken wollte). Aber dafür habe ich ein wirklich süßes Kinderbuch entdeckt, in dem ein kleiner Junge nach einem Umzug neue Freunde findet. Dabei hilft ihm ein kleiner Glückskäfer, der auf allen Seiten des Buchs mit Glitzerfolie abgebildet ist. Und passend zur Käfergeschichte hatte sich dann auch noch ein Stoff in der Glücksbox vom Stoffonkel gefunden 🙂

Auch das zweite Babyset, das wir an den kleinen Käfer verschenkt haben,  Weiterlesen

Babyshirt und Checkerhose für ein Babyfüchslein :-)

Letztes Wochenende waren wir im Kurzurlaub im Ruhrgebiet. Dort hatten wir eine ganz tolle Zeit bei der Schwestern von meinem Mann und ihrer Familie. Wir haben den 40. Geburtstag von meinem Schwager gefeiert (die selbstgebastelte Geburtstagskarte hatte ich euch ja gezeigt) und ein Highlight für mich war auch, dass ich mich in Düsseldorf mit Carla von Carla näht und Tanja von Künstle4kind treffen konnte (siehe hier). Und natürlich habe ich mich auch gefreut, den jüngsten Familiennachwuchs begrüßen zu dürfen. Mein jüngster Neffe ist Anfang Mai auf die Welt gekommen und er ist ein wirklich ganz süßer Knopf. Da man bei der Begrüßung vom kleinen Menschlein auch nicht mit leeren Händen da steht, habe ich ihm dieses Babyset genäht:

Ein klimperkleines Set aus Babyshirt und Checkerhose in Größe 56 habe ich hier genäht. Noch ist es  Weiterlesen

Kannst du mein Monster halten?

Heute mal was, das überhaupt nichts mit Nähen zu tun hat.  Nur ein kurzer Zwischenruf. 🙂 Heute vor einigen Jahren hat mein Mann mich überzeugt, dass wir zusammen passen. Ich war da ja zuerst skeptisch. Vor allem, weil ich weiß, dass ich ein ziemlich nerviges Menschlein sein kann. Und er war einfach von Anfang viel zu nett für mich. Aber irgendwie funktioniert es doch mit unserer Beziehung. Und das liegt zu einem guten Teil daran, dass ich einfach so einen tollen Mann abbekommen habe.

Weil ich weiß, dass du meinen Blog abonniert hast und auch liest, was ich so schreibe: Danke, dass du Ja gesagt hast und dich bis heute immer mutig gegen mein Monster stellst. Ich liebe dich!

Autos & Co. im April 2017

Hui, einen Tag zu spät! Aber bei dem schönen Wetter in den letzten Tagen ist es leider untergegangen. Da das Wetter jetzt nicht mehr so der Bringer ist, stelle ich die Verlinkung mal eben noch online 😉 Ich freue mich schon über eure wunderbaren Werke im April!

Im März war es übrigens wunderbar bunt, ich danke euch für die inspirierende Sammlung:


Ältere Beiträge