Seite 2 von 46

Für meine Lieblingsschwester eine Flappy-Tasche (neues Freebook)

Meine kleine Schwester – die, nebenbei gesagt, nicht wie ich unter 1,60m klein ist, sondern ein bisschen mehr als 1,80m groß… – durfte diese Woche Ihren zweiten runden Geburtstag feiern. Ja, ich bin tatsächlich gut doppelt so alt wie das Küken 😀 Aber umso mehr freue ich mich, dass sie mich nicht doof und peinlich findet, sondern wir auch immer mehr Freunde wurden, je älter sie wurde. Und das trotz des großen Altersunterschieds. 🙂 Schön, oder?

Zum 20. Geburtstag gab es für meine kleine Schwester natürlich auch ein Geschenk. Und zwar habe ich eine Flappy-Tasche nach dem neuen Freebook von LaLaFab für sie genäht:

In Schwarz, denn das ist meiner kleinen Schwester bunt genug 😉 Eigentlich wollte ich die Tasche ganz ganz schlicht halten. Dann ist mir aber im Stoffladen Weiterlesen

Feuerwehrbesichtigung mit Findus und den Mucklas

Ein Highlight in unserem Kurzurlaub am Himmelfahrtswochenende war für unseren kleinen Spatz auf jeden Fall, dass er auch die Gelegenheit hatte, die örtliche Feuerwehr zu besichtigen. Mein Schwager ist in der Freiwilligen Feuerwehr aktiv und so konnten wir uns in der Wache gründlich umsehen und auch die Feuerwehrautos von allen Seiten unter die Lupe nehmen.

Petterson und Findus Mucklas Jerseypanel Panel Raglanshirt Kids Erbsenprinzessin Zum Nähen in den Keller

Natürlich durfte sich der kleine Spatz auch  Weiterlesen

12 von 12 im Juni 2017

Nachdem ich letzte Nacht irgendwie ganz wirr geträumt und unruhig geschlafen habe, kam mir dieser 12. sehr lang vor. Aber trotzdem habe ich zwischendurch daran gedacht, Fotos zu machen, denn:

Weiterlesen

Rambazamba-Babyset

Letztes Wochenende habe ich euch ja schon ein Babyset für meinen neuen kleinen Neffen gezeigt. Genau wie beim großen Bruder haben wir auch dem Kleinen nicht nur ein Warmietier mit Selbstgenähtem aus passendem Stoff verschenkt, sondern auch ein Kinderbuch mit seinem Namen. Beim großen Bruder hatte es noch geklappt, dass Warmietier, Buch und Stoff zueinander passten – hier war das Thema der Löwe. Beim kleinen Bruder habe ich trotz längerer Suche aber leider kein Buch gefunden, zu dem es auch ein Warmietier gegeben hätte (na gut, keines, das ich auch an einen Jungen verschenken wollte). Aber dafür habe ich ein wirklich süßes Kinderbuch entdeckt, in dem ein kleiner Junge nach einem Umzug neue Freunde findet. Dabei hilft ihm ein kleiner Glückskäfer, der auf allen Seiten des Buchs mit Glitzerfolie abgebildet ist. Und passend zur Käfergeschichte hatte sich dann auch noch ein Stoff in der Glücksbox vom Stoffonkel gefunden 🙂

Auch das zweite Babyset, das wir an den kleinen Käfer verschenkt haben,  Weiterlesen

Von Kater Findus und kleinen Freunden

Vor einem Weilchen hatte ich ja schon darauf hingewiesen, dass es bei LunaJu zum 5. Bloggeburtstag einen Nähwettbewerb zu einem tollen Motto gibt: Freundschaft. Zu diesem Motto hatte ich gleich ein paar Ideen im Kopf – wenn jetzt auch noch die Zeit dafür da wäre! Aber wer kennt das nicht… Eine erste Idee ist aber tatsächlich schon zum Projekt und dann auch zum fertigen Werk geworden:

Jeden Mittwochnachmittag geht mein kleiner Spatz mit seiner „Tagesschwester“ Weiterlesen

Eine kurze Hose für kurze Piraten

Achtung, Bilderflut! Ich habe es tatsächlich endlich mal gewagt, eine Jeans zu nähen. Geplant war das ja schon sehr lange, aber irgendwie war dann immer die Frage, ob ich das auch wirklich hinbekomme… Aber jetzt! Endlich!

Freebook Mottis Shorts Pirat Jeans kurze Hose Zum Nähen in den Keller

Für den kleinen Spatz habe ich eine kurze Hose nach dem Schnitt  Weiterlesen

Babyshirt und Checkerhose für ein Babyfüchslein :-)

Letztes Wochenende waren wir im Kurzurlaub im Ruhrgebiet. Dort hatten wir eine ganz tolle Zeit bei der Schwestern von meinem Mann und ihrer Familie. Wir haben den 40. Geburtstag von meinem Schwager gefeiert (die selbstgebastelte Geburtstagskarte hatte ich euch ja gezeigt) und ein Highlight für mich war auch, dass ich mich in Düsseldorf mit Carla von Carla näht und Tanja von Künstle4kind treffen konnte (siehe hier). Und natürlich habe ich mich auch gefreut, den jüngsten Familiennachwuchs begrüßen zu dürfen. Mein jüngster Neffe ist Anfang Mai auf die Welt gekommen und er ist ein wirklich ganz süßer Knopf. Da man bei der Begrüßung vom kleinen Menschlein auch nicht mit leeren Händen da steht, habe ich ihm dieses Babyset genäht:

Ein klimperkleines Set aus Babyshirt und Checkerhose in Größe 56 habe ich hier genäht. Noch ist es  Weiterlesen

Wir sind eine kleine Gang :-)

Genau vor einer Woche hatte ich einen ganz wunderbaren Freutag. Da habe ich nämlich zwei ganz besondere Menschen, die ich bislang nur über das Internet kannte, endlich auch persönlich kennen lernen dürfen. In Düsseldorf habe ich mich mit Tanja von Künstlerkind und mit Carla von Carla näht getroffen. Und es war einfach wunderbar! Definitiv auch noch eine Woche später ein absoluter Freugrund und ich habe auch jetzt beim Schreiben gleich wieder ein dickes Grinsen im Gesicht 🙂

Die Blogs von Tanja und Carla Weiterlesen

Autos & Co. im Juni 2017

Ist es bei euch auch so warm? Jetzt ist der Sommer ja doch noch pünktlich zum ersten Sommermonat angekommen. Und ich bin gespannt, welche tollen Autos & Co. Werke ihr im Juni werkelt – vielleicht auch Badehosen und Sonnenschirme? Geschnitzte Eiswürfel und Sonnenmützen? 😀


Kartenbastelei: Alles Gute zum 40. Geburtstag!

Letztes Wochenende waren wir im Ruhrgebiet zu Besuch bei meiner Schwägerin und meinem Schwager. Der feierte am Wochenende seinen 40. Geburtstag und wir durften mitfeiern (und das zuckersüße neue Baby bestaunen, aber dazu ein anderes Mal mehr!). Ganz klar, wenn man zu einem Geburtstag eingeladen ist, dann kommt man natürlich nicht mit leeren Händen. Erst recht nicht, wenn es ein runder Geburtstag ist. Und deshalb habe ich mich mal am Kartenbasteln versucht:

Glückwünsche Geburtstagskarte 40 Glückwunschkarte Basteln Karte Luftballon Kerzen

Die Idee für diese Glückwunschkarte ist von Pinterest. Naja und ehrlich gesagt sah die Karte im Original deutlich schöner aus 😀 Aber ich bin ja, wenn ich das so sagen darf, mit dem Ergebnis auch ganz zufrieden.

Die Karte selber ist ein großes Blatt Bastelkarton, das ich der Länge nach geknickt habe. Die Kerzen sind Röllchen aus Origamipapier (das ich z.B. auch für dieses Projekt schon mal verbastelt habe). Und dazwischen verstecken sich ein paar Geldscheine, die ich vor dem Zusammenrollen in der Mitte geknickt habe. Damit die Röllchen nicht aufgehen, habe ich sie mit Klebeband umwickelt – mit dem, der in der Regel tatsächlich wieder ablösbar ist, denn die Geldscheine sollen natürlich nicht kaputt gehen 😉 Und auf der Karte befestigt habe ich die „Kerzen“ dann mit schmalem doppelseitigem Bastelklebeband. Das hat zum Glück auch gehalten, bis wir die Karte übergeben konnten. 🙂 Die Kerzenflammen sind einfach mit Gelschreibern in Gelb und Rot aufgemalt.

Wie gefällt euch die Karte? Abgesehen natürlich von den Fehlerchen wie den ungleich langen Kerzen bin ich selber wirklich zufrieden, denn Basteln ist ja wirklich nicht so meins 😉

Da die Idee, wie gesagt, von Pinterest ist, passt die kleine Bastelei sehr gut zum Pinterest-Tag bei Das Deifelinchen. 🙂 Und auch hier verlinke ich die Karte noch:

     ae9cb-weekendwonderlandbackground

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »