#wgwk2018: Finale???

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt bzw. von den Teilnehmerinnen an dieser Aktion für die Aktion zur Verfügung gestellt worden.

Ihr Lieben, irgendwie fürchte ich immer noch, ich habe irgendjemanden vergessen, deshalb traue ich mich noch nicht so richtig, die Reise der Weihnachtsgeschenkewanderkiste 2018 abzuschließen 😀  Falls ich DICH vergessen habe, melde dich doch bitte ganz schnell!

Falls ich aber einfach nur neurotisch bin, dann hat es die Kiste quasi geschafft und ich gebe euch heute noch einmal eine Übersicht über die Kistenreise 🙂

 Sollte die Kiste heute tatsächlich wieder nach Hause zurückgekehrt sein, dann war das letzte Stück der Reise noch einmal 280km weit. Und damit kommt die Kiste auf eine stolze Gesamtreise von 13.835km! Zum Glück war die Reise virtuell, das wäre sonst kein so besonders guter ökologischer Fußabdruck gewesen 😉

Die letzte Station der Kiste war gestern in Hessen bei Anke von Supanov-ART. Sie hat sich die originelle Alice im Wunderland-Knopftasche von Anni ausgesucht.  Hineingelegt hat sich eines ihrer wunderschönen Schmuckstücke, nämlich dieses großartige Wickelarmband:

Foto und kreatives Werk: Supanov_ART

Verblieben sind in der Kiste nun nach der Heimreise noch drei Geschenke. Und wie schon in der Reisebeschreibung angekündigt, sollen diese Geschenke natürlich nicht  bis nächstes Jahr auf die nächste Kistenreise warten, sondern werden unter allen Teilnehmerinnen verlost 🙂 In die Loskiste hüpfen also die folgenden Geschenke:

  1. Ein tolles Wickelarmband in Türkis (Details siehe hier)
  2. Wunderschöne gesträkelte Ohrringe (Details hier).
  3. Liebevoll gebastelte Stern, ein geätztes Teelichtglas  und ein Schlüsselanhängerwürmchen (Details hier).

Die Verlosung verschiebe ich auf den Freutag. Denn (siehe oben) ich traue dem Ganzen ja noch nicht so wirklich und bin mir nicht ganz sicher, ob die Kistenreise wirklich zu Ende ist 😀 Außerdem finde ich, dass der Freutag ein ganz wundervoller Tag ist, um meine kleine Losfee die drei Glücklichen ziehen zu lassen, die ein Geschenk mehr haben werden 🙂

Und bis dahin: Kommentiert mir doch bitte, welches Geschenk euch am besten gefällt und ob ihr es selber behalten oder an wen ihr es weiterverschenken würdet!

Vielen Dank, dass ihr bei der Kistenreise dabei wart!

17 Kommentare

  1. Liebe Jana,
    das war wieder eine schöne Kisten-Reise.
    Von den 3 Geschenken gefällt mir das Armband am besten, das sind so schöne Farben.
    Als ich einer Freundin von der Wanderkiste erzählt habe, meinte sie, dass man die letzten 3 Geschenke auch zugunsten eines schönen Projektes versteigern könnte. Vielleicht wäre das ja was für’s nächste Jahr.
    Liebe Grüße
    Marietta

    • tantejana

      11. Dezember 2018 at 6:23 am

      Liebe Marietta, genau das mit der aversteigerung habe ich mir auch gedacht kürzlich und fürs nächste Jahr vorgemerkt 🙂 Das wäre dann ja auch für einen gute Zweck und es wäre auch wertschätzender für die kreativen Köpfe hinter den Geschenken, finde ich. Aber dieses Jahr hatte ich es schon anders angekündigt.
      Alles liebe!
      Jana

  2. Guten Morgen alle zusammen,
    vielen lieben Dank für die letzten Wochen, die so wunderbar kreativ und spannend waren! Jeden Morgen beim Frühstück kuckte ich bei Jana vorbei und bewunderte all die selbstgewerkelten Kostbarkeiten. Und dabei durfte ich sogar noch neue Blogs, Techniken und Materialien kennenlernen!
    Hach, das Ritual beim Frühstück wird mir fehlen!
    Die Idee mit der Versteigerung für einen guten Zweck find ich toll.
    Dieses Jahr würde ich mir von den drei verbliebenen Geschenken die gesträkelten Ohrringe aussuchen. Das Armband würde mir zwar auch super gut gefallen und ich würde es auch regelmäßig tragen, aber die Technik des Sträkelns kannte ich bis jetzt noch nicht und ich würde mir das sehr gerne mal in Natura ansehen. Und tragen würde ich die Ohrringe natürlich auch, ich liiiiiiebe Ohrringe. Ich gehe niemals ohne aus dem Haus! 🙂
    LG
    Natalie

  3. Liebe Jana, Wie schade, dass die Reise schon vorbei ist. Die Kiste hat eine ganz schöne Strecke zurück gelegt, ich habe einige neue Blogs kennengelernt und durfte auch eine Teilnehmerin persönlich kennen lernen.
    Die Idee mit der Versteigerung find ich toll. Das sollte nächstes Jahr unbedingt gemacht werden.
    Sollte ich zu den Glücklichen gehören, die eins der letzten drei Geschenke bekommt, kann ich mich so garnicht entscheiden. Ich würde einfach hoffen, dass die beiden anderen Gewinnerinnen einen Wunsch sich geäußert haben und nehme dann das dritte Geschenk.
    Liebe Jana, vielen Dank für die tolle Organisation. Ich freu mich schon auf’s nächste Jahr!
    Viele Grüße, Bettina

  4. Liebe Jana,

    vielen Dank für Deinen großartigen Einsatz als Reiseführer. Die Vorstellungen der einzelnen Teilnehmer habe ich immer sehr gerne gelesen. Was für eine Mühe Du Dir gemacht hast, echt Klasse!

    Mir gefallen die Geschenke alle gut. Das Armband ist genau meine Lieblingsfarbe, die Technik der Ohrringe kenne ich noch nicht, macht mich aber neugierig und Teelichter kann man ja nie genug bekommen 🙂

    Liebe Grüße
    anna

  5. Liebe Jana,
    auch ich möchte mich noch einmal für deine Großartige Organisation und Reiseführung bedanken! Es hat großen Spaß gemacht, bei deiner #wgwk mitzumachen und auch ich habe in den letzten Wochen das Ritual des „Kistenschmökerns“ fest in meinen Tagesablauf integriert;).
    Die Versteigerung der kreativen Kunstwerke zugunsten eines sozialen Projekts finde ich eine tolle Idee, die immer gut passt und zur Weihnachtszeit besonders gut…
    Ich könnte mich zwischen den drei Werken tatsächlich gar nicht entscheiden. Sie sind alle drei so unterschiedlich und alle so schön…ich würde mich über alle gleichermaßen freuen und je nachdem welches Losglück mich trifft entscheiden, welchen lieben Menschen ich eine Freude damit machen kann.
    LG Pamela

  6. Wirklich schade, dass es bereits vorüber ist, auch wenn es für Dich bestimmt eine Erleichterung ist. Danke, dass Du Dir wieder die Arbeit gemacht hast, es war wieder ein großer Spaß – auch ich habe tolle neue Blogs gesehen und eine Teilnehmerin persönlich kennengelernt (verrückter Zufall @Bettina ;)).
    Von den restlichen Geschenken würde ich mir das Teelicht mit den Sternen aussuchen. Davon würde ich nicht alles selbst behalten, sondern auch verschenken.

  7. Ui… schon vorbei! So schön war es wieder. Ich freu mich schon jetzt aufs nächste Jahr. Drei super schöne Dinge stecken da in der Kiste. Das Armband würde ich sehr gern an eine liebe Freundin verschenken. Viele liebe Grüße und ganz lieben Dank fürs Ausrichten der schönen Reise. Maika

  8. Liebe Jana,
    unglaublich das es schon wieder vorbei ist, das geht immer so schnell. Es war wieder einmal sehr interessant.
    Vielen Dank für deine Mühe, du hast es wie immer toll hinbekommen :-).
    Für alle 3 Geschenke hätte ich Verwendung, würde mich aber für das Teelichtglas entscheiden und mich selbst damit beschenken ;).
    LG Kaddi

  9. Schon ist die Kistenreise wieder vorbei. Ich bin immer erstaunt, was es noch alles zu entdecken gibt. Neue Ideen, Techniken, Blogs.
    Die Versteigerungsidee finde ich auch sehr gut.
    Die verbliebenen drei Geschenke sind alle nicht so meine Welt, auch wenn ich das Armband z.B. ganz toll finde, ich trage nur selten Schmuck, da wäre es echt schade, wenn es in der Schublade versauern würde.
    Du kannst mich daher gern aus dem Lostopf herausnehmen.
    Viele Grüße!
    Tina

  10. Ohhhh nein, schon vorbei!? Wirklich?
    Leider kann ich erst heute wieder schauen, wenn auch mit Kopfschmerzen. Die letzte Woche war ich doch sehr heftig an einer eitrigen Nasennebenhöhlenentzündung erkrankt, einhergehend mit sehr starken Ohrenschmerzen. So konnte ich einiges, was so in die Kiste rein und raus gewandert ist gar nicht bewundern. Das werde ich aber nachholen. Allerdings möchte ich jetzt erst mal etwas Weihnachtdeco in unserem Haus verteilen, denn da gibt es außer einem Adventsgesteck ( gekauft) noch nichts. Also seht es mir nach, bei wem ich noch nicht geschaut habe. Außerdem musste mein Mann gestern kurzfristig am Handgelenk operiert werden und kann nur wenig tun.
    Doch nun zur Weihnachtswanderkiste. Es hat mir sehr viel Freude bereitet für jemanden etwas hübsches herzustellen. Sehr gefallen haben mir die wunderbaren Einblicke in die vielen Blogs, einige kannte ich nicht. Jana du hast eindrucksvoll über jeden Blog etwas tolles geschrieben und das verdient schon meine Hochachtung! Ganz herzlichen Dank, für die Mühe, die du dir gemacht hast. Die Landkarte mit den Entfernungskilometern zu jeder Teilnehmerin finde ich genial, wunderschöne Idee. Sollte ich in der Loskiste gewinnen, würde ich mich über alle drei Geschenke freuen.
    Gerne bin ich nächstes Jahr wieder dabei.
    Ganz liebe Grüße, Elke

  11. Liebe Jana, das war wieder eine aufregende Reise und ich mochte die Karte mit der Reise der WGWK besonders gern. Ich bin ja so ein Armbandträger und dieses Türkis lacht mich förmlich an. Vielen lieben Dank noch für die Organisation. Ich habe mein Geschenk bekommen und meins ist auch gut angekommen. Macht echt Spaß! Herzliche Adventsgrüße Undine

  12. Wie schade das sie schon wieder vorbei ist die Reise und ich freue mich, dass ich heuer dabei sein durfte! Alle Geschenke waren mit Liebe gemacht und werden sehnsüchtig erwartet; ich habe viele schöne Blogs gesehen, die ich auch noch nicht kannte oder neu entdeckt habe. Hab ganz lieben Dank für die tolle Reise. Von den drei Dingen in der Kiste würde für mir für die schönen Ohrringe jemand einfallen, zu dem die Farbe perfekt passt und der sicher Freude daran hätte. LG Ingrid

  13. Guten Morgen liebe Jana,
    Hach, ich bin auch traurig das die Kiste nun nicht mehr wandern. Zu dir auf den Blog schauen und neue Blogs kennen zu lernen gehörte auch bei mir zum morgendlichen Ritual. Deine Verlosung finde ich eine schöne Idee zum Abschlussfinale. So haben wir hier bei dir noch ein bisschen Spannung. 😉
    Mit den pinkfarbenen Ohrringen habe ich schon die ganze Zeit geliebäugelt, für sie würde ich mich entschieden, falls das Los auf mich fällt. Lieben Dank nochmals für diese wundervollen Aktion! Ich freue mich schon auf nächstes Jahr! Euch allen eine schöne Adventszeit und liebe Grüße,
    Annette

  14. Es war sooo schön und hat wahnsinnig Spaß gemacht jeden Tag zu schauen wo die Kiste gerade ist und was rein- und raushuscht. Ich bin bei der nächsten sehr gerne wieder dabei.
    Von den verbliebenen Dingen gefallen mir das Teelicht und die tollen Sterne am besten. Ich bin halt so gar kein „Schmuck-Mensch“. Das finde ich bei anderen immer wunderschön, aber ich selbst trage kaum welchen. Ich wüsste aber schon liebe Menschen die sich auch darüber sehr freuen würden 🙂
    Danke liebe Jana für diesen grandiosen Spaß!

  15. Liebe Jana,

    von Herzen tausend Dank für diese spannende und erlebnisreiche Reise mit der Weihnachtsgeschenkekiste. Die Reise war einfach ganz wunderbar und es gab so viel tolles zu entdecken. Ich bin noch immer ganz begeistert von dem tollen Geschenk, das ich mir aussuchen durfte und freue mich, dass es dem Butz eine solche große Freude bereitet. Die drei in der Kiste verbliebenen Geschenke sind allesamt wunderschön. Die Ohrringe gefallen mir sehr gut, die würde ich wohl für mich selbst behalten. Das Wickelarmband ist ebenso klasse, da es in den Lieblingsfarben der Mama vom Nichten-Tochterkind ist, würde ich es wohl ihr schenken (sie hat auch bald Geburtstag). Die Sterne und das Windlicht würden gut noch in meine (noch nicht erfolgte) Adventsdeko passen – langsam wird es höchste Zeit…

    Ich hoffe, es gilt auch hier bei dir mein gern immer wieder hervorgekramter Spruch, dass nach der WGWK also vor der (nächsten) WGWK ist und so freue ich mich auf eine vielleicht wieder ebenso wunderschöne Reise im nächsten Jahr.

    Hab ein wunderschönes Wochenende, beginnend mit dem Freutag heute – Herzensgrüße und alles Liebe von mir dazu

    Anni

  16. Oh, liebe Jana, schon vorbei, Schade! Mensch, das ging dann doch recht schnell. Es hält mich aber nicht davon ab, ebenfalls über die letzten Geschenke zu staunen. Die Ohrringe sind so schön filigran, die Technik kannte ich noch nicht. Doch hält das wirklich? Ich bin da immer ein Elefant im Porzellanladen… Das Armband in türkis ist ein Traum, ich liebe diese Farben! Aber die Sterne mit dem Teelicht würden hier für die noch fehlende Weihnachtsstimmung sorgen (wann komm ich schon zum dekorieren…) und das Schlüsselband zur neuen Tasche 😀 tja, nun bin ich aber zu spät für den Lostopf und freue mich einfach für die jeweilige Gewinnerin mit! 🙂

    Danke nochmal für die vielen tollen Beiträge und Blogvorstellungen, gibt so für mich noch einiges zu entdecken in nächster Zeit *freu*

    Dir und Deiner Familie ein erholsames und wunderschönes Weihnachtsfest 🙂

    Herzliche Grüße,
    Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*