Kategorie: Babyshirt (Seite 2 von 2)

Geschenk für einen kleinen Löwen

Vorgestern Abend musste ich noch ganz ganz flott ein Geburtsgeschenk fertig machen. Okay, mein kleiner Neffe ist jetzt schon etwas mehr als ein Vierteljahr alt. Es wurde sowieso wirklich mal Zeit. Aber gestern Abend kam dann auch noch mein Schwippschwager, also der stolze Vater kurz vorbei, weil ihn seine Geschäftsreise nahe an unserem kleinen Dorf vorbei geführt hat. Den Kleinen haben wir bislang ja leider noch nicht kennengelernt. Vom Schwäbischen ins Ruhrgebiet ist ja nun doch eine ganz schöne Strecke und leider hat es sich bislang nicht ergeben. Nächsten Monat ist aber schon die Taufe, da werden wir den neuen Erdenbürger auch mal persönlich begrüßen dürfen 🙂 Hier aber nun erst einmal noch schnell das Geburtsgeschenk:

Weiterlesen

Ausflug zum Bauernhof

Außerhalb von unserem schönen kleinen Dörfchen gibt es ein tolles kleines Bauernhofcafé. An allen Samstagen im Mai und September kann man dort wunderbar im schönen Garten sitzen und leckeren Kuchen oder herzhafte Vesperteller essen. Ein kleiner Spielplatz mit Sandkasten, Schaukel und vielen Fahrzeugen ermöglicht den Großen, den Kuchen und den herrlichen Blick auf die Schwäbische Alb ganz entspannt zu genießen.

2015-05-09 15.56.34 Weiterlesen

Picknick im Garten

Das Wetter ist ja im Moment so unglaublich schön, dass wir am liebsten den ganzen Tag draußen verbringen. Und gestern Nachmittag ist dann – juhu! – auch noch ein Termin bei mir ausgefallen, so dass ich gänzlich unerwartet schon deutlich früher als ursprünglich geplant aus dem Büro los kam. Der kleine Spatz hätte eigentlich einen langen Tag in der Kita vor sich gehabt, aber so konnte ich ihn schon früh abholen und wir hatten ein herrlichen Nachmittag zusammen. Weiterlesen

Eine Katze zu Besuch

Der kleine Spatz liebt Tiere. Am allerliebsten mag er Katzen. Deshalb war er auch mehr als nur ein bisschen begeistert, als er gänzlich unerwartet morgens nach dem Aufstehen eine Katze direkt vor unserer Terrassentür sitzen sah. An Frühstück war erst einmal nicht mehr zu denken. Die Katze ließ sich durch das begeisterte Lachen (Kreischen?) und Klopfen auf der anderen Seite der Türe nicht beirren und blieb brav sitzen.

2015-04-16 06.53.18 (2)

Weiterlesen

Neuere Beiträge »