Kategorie: Nähen für den kleinen Spatz (Seite 2 von 40)

Klimperkleine Salamanderjacke

Mein Kind trägt sehr gerne Sweatjacken und ich finde die auch ziemlich schick. Die E-Book-Jacke von Klimperklein habe ich ja schon mehrmals genäht und auch wenn es etwas aufwändiger ist als ein simpler Pulli oder Hoodie, lohnt sich die Mühe doch für das Ergebnis. Was mich jedoch immer wieder abschreckt, ist das Drucken, Kleben und Ausschneiden des Schnitts in der jeweils nächsten Größe. Deshalb habe ich auch hier mal die Pattarina-App ausprobiert. Und das ist das Ergebnis meines Probelaufs:

Weiterlesen

Wann wird’s mal wieder richtig Sommer?

Naja, Frühling würde mir schon reichen 😀 Der Winter ist mir die am wenigsten liebe Jahreszeit. Zu warm ist auch nichts, aber schwitzen ist mir doch lieber als frieren. Auf jeden Fall fange ich gerade schon wieder an, die Sommerkleidung für mein Kind zu planen. Vor allem T-Shirts stehen auf dem Plan. Zum Glück mag er immer noch die selbstgenähten Shirts und das Stoffregal gibt auch noch einige tolle Motive her.

Letztes Jahr habe ich weniger T-Shirts genäht als in den Jahren davor, deshalb musste ich tatsächlich noch welche zukaufen. Na gut, waschen wäre auch eine Lösung gewesen… Von den selbstgenähten T-Shirts haben es nicht alle in den Blog geschafft, deshalb zeige ich euch heute noch einmal ein paar 🙂

Weiterlesen

Eine Maskentasche für die Schule

Bei antetanni hatte ich schon häufiger die tollen Maskentäschchen bewundert, die sie immer wieder zeigt und näht. Und schon länger wollte ich auch für meinen Lauser ein solches FFP2-Etui nähen. Die Maske für die Schule hat er bislang immer morgens an einen Karabiner am Brustgurt vom Schulranzen gehängt, so dass er sie gleich beim Betreten des Schulhofs griffbereit hatte. Hat er den Schulranzen aber irgendwo abgestellt, konnte es sehr gut passieren, dass die Maske auf dem Boden lag. Das ist natürlich nicht so lecker, wenn er sie hinterher wieder im Gesicht hat. Deshalb fand ich ein Täschchen nach Annis Anleitung auch sehr praktisch. Tja, nun kann das mit dem Auf-dem-Boden-schleifen nicht mehr passieren 🙂

Weiterlesen

Ein neues Sitzkissen und viel Gemüse

Zur Geburt hat unser Lauser von seinem Großonkel einen mitwachsenden Hochstuhl bekommen. Das war ein wirklich tolles Geschenk, das ihn bis heute begleitet. Und ich denke, ein paar Jährchen wird er wohl auch noch auf dem Stuhl sitzen. Passend zum Stuhl hatten wir (damals noch bei DaWanda) ein Sitzkissen für ihn gekauft. Eine Nähmaschine hatte ich da noch nicht, die ist erst wenig spätere eingezogen. Nach vielen Jahren und auch einigen Runden in der Waschmaschine sah das Sitzkissen nun an den Ecken doch deutlich strapaziert aus, der Stoff ist an einigen Stellen sehr dünn geworden. Deshalb sollte Ersatz her – dieses Mal selbstgenäht. Vorbild für das neue Kissen war das bereits vorhandene, der Stoff ist aus dem Vorrat, also wieder ein Projekt zum Stoffabbau 🙂

Weiterlesen

Der nächste Sommer kommt bestimmt

Ich bin immer noch dabei, meine bereits 2021 fertig gewordenen Nähwerke zu verbloggen – da hat sich wirklich einiges aufgestaut 😀 Aber bald muss ich dennoch auch mal wieder nähen 😉

Der große Wachstumsschub im letzten Winter und Frühjahr hat es mit sich gebracht, dass auch die kurzen Sommerschlafanzüge nicht mehr wirklich passen wollten. Und da ich ohnehin mit der Pattarina-App ein bisschen was ausprobieren wollte, habe ich unter anderem auch diesen Schlafanzug aus einem der Auto-Jerseys, die ich noch vorrätig hatte, genäht:

Weiterlesen
« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »