Applikation mit Frühlingsgefühlen🌺

Habt ihr das graue Winterwetter auch über? So langsam würde ich mich wirklich über ein bisschen Frühling freuen. Ich mag es so sehr, wenn die ersten tapferen Blümchen endlich ihre Köpfchen aus der Erde strecken. Aber der Kontrollgang durch unseren Garten zeigt: nichts. Kein Schneeglöckchen, keine Narzisse und kein Krokus wollen sich zeigen. Da kam das Probeapplizieren der „Frühlingserwachen„-Vorlagen von Herzensbunt Design gerade richtig 🙂

ACHTUNG: Dieser Beitrag enthält Werbung! Die Applikationsvorlagen wurden mir für das Probeapplizieren kostenlos zur Verfügung gestellt. Aber auch ohne hätte ich die Blumen und Schmetterlinge einfach toll gefunden. Aber schaut einfach selbst:

Weiterlesen

12 von 12 im Februar 2017

Einmal im Monat meinen Tag mit der Kamera zu dokumentieren, ist ja fast schon eine Tradition. Und so gilt auch diesen Monat wieder:

Weiterlesen

Tiger mit Streifen 🐱

Vor ewigen Zeiten (naja, vor etwa 3 Jahren…) hatte ich mir das Ebook Pepe von Mialuna gekauft. Gleich zusammen mit dem Schnitt vom Little Joel, den ich ja immerhin ein paar Male genäht habe (z.B. hier, hier und hier). Aber da Pepe ja erst bei 74/80 beginnt und mein kleiner Spatz damals noch ein wenig zu klein dafür war, blieb er erst einmal liegen. Und als es soweit war, dass er reingepasst hätte, habe ich nicht dran gedacht. Aus der 86 war er dann so schnell herausgewachsen, dass sich 86/92 auch nicht gelohnt hätte. Aber jetzt endlich habe ich mal einen Pepe genäht! Und zwar aus einem Stoff, den ich auch sehr sehr lange gestreichelt habe, bevor ich mich an das Vernähen getraut habe 🙂 Und, Achtung, jetzt kommt ein ganz langes Bild 😉

Pepe Mialuna Tiger Jersey Streifen petrol orange Shirt Langarmshirt Zum Nähen in den Keller Nähen für Jungs Cool; Sew little boys pullover

Der Tigerpepe ist eines der Shirts, die Weiterlesen

Grünes Basicteil in 20 Minuten (oder so…) ;-)

Auch 2017 gibt es ja wieder einige tolle Jahresaktionen, die eine tolle Inspiration für die Nähplanung sein können. Und weil ich mich dieses Jahr gerne inspirieren lassen wollte, habe ich die Aktionen, die mir aufgefallen sind, auch in der Linkpartysammlung auf einer Extraseite gesammelt. Tja, und eigentlich war dern Plan, da dann auch gleich was beitragen zu können 😀 Aber wie das nun mal so mit Plänen ist… Wenigstens habe ich es pünktlich zur Material-Revue geschafft 😉 Etwas verspätet kann ich heute aber auch ein Werk zeigen, das gleich zu zwei Mottos passt! Ich habe mir nämlich ein grünes Basicteil genäht, das ich gleich mal noch zu 12 Colours of Handmade Fashion bei Tweed & Greet (Januarmotto: GRÜN) und zu 12 Themen -12 Kleidungsstücke (Januarmotto: mein Basicteil) einreiche 🙂

20 Minuten Shirt muckelie grün basic 12 colours of handmade fashion Tweed&Greet Basicteil 12 Themen - 12 Kleidungsstücke Zum Nähen in den Keller tolles Shirt, sehr bequem

Weiterlesen

Jungskram… Aber dem kleinen Spatz gefällt’s! :-)

Eigentlich habe ich in den letzten Tagen gar nicht so wenig Nähzeit gefunden. Sogar erfreulich viel! Der kleinen Spatz war abends oft so müde, dass er ganz schnell eingeschlafen ist und so habe ich es nicht nur geschafft, mein Nähzimmer endlich mal einigermaßen aufzuräumen (ganz fertig bin ich immer noch nicht, es fehlt einfach noch ein Regal mehr…), sondern auch ein paar geplante Projekte zu Ende zu bringen. Darunter auch zwei Langarmshirts, die ich sehr cool fand und bei denen ich mir eigentlich sicher war, dass der kleine Spatz die auch toll finden würde. Tja, falsch gedacht… Die kenn-ich-nicht-mag-ich-nicht-und-überhaupt-sind-da-keine-Autos-drauf-Phase ist wieder in vollem Gange. Wie gut, dass ich auch noch diesen Pulli hier genäht habe:

Hoodie aus dem Herbstset von Lybstes mit tollem Sommerjersey mit Werkzeug, Lastwagen, Schubkarren und allem, was das Jungsherz begehrt. Mit tollem Wickelschalkragen, der im Winter den Hals warm hält :-) Zum Nähen in den Keller Tools Pullover for Boys

Nachdem er die beiden Shirts davor kategorisch abgelehnt hatte, war ich ja schon ein wenig skeptisch, ob er sich überreden lässt, diesen Pulli hier anzuziehen… 😀  Weiterlesen

Karnevals Sew Along 2017: Zwischenstand (ähem…)

Auch dieses Jahr möchte ich mich gerne wieder vom Karnevals Sew Along inspirieren und motivieren lassen. Angefangen hat der schon Anfang Januar. Aber einen Kostümwunsch aus meinem kleinen Spatz herauszubekommen, war gar nicht so einfach…

In den letzten Jahren sah das noch anders aus, da hatte ich entschieden und das arme Kind wurde gar nicht gefragt 😉 . 2014 haben wir Fasnacht Weiterlesen

Wolkenaufräumer: Endlich Ordnung im Bad! ⛅

Wenn mein kleiner Spatz badet, dann sieht das in der Wanne eigentlich immer ungefähr so aus:

Kommt euch das bekannt vor? Ich wundere mich manchmal wirklich, wie der kleine Spatz vor lauter Spielzeug noch genügend Platz für sich selber findet 😀 Schlimmer noch als der Zustand in der Wanne ist aber, wie es nach dem Baden dann aussieht… Bislang meistens so, dass das Spielzeug in der Wanne und auf dem Wannenrand zum Trocknen lag. Das Bad wirkt dabei natürlich nicht sonderlich aufgeräumt… 🙄 Im Probenähen für den neuen Wolkenaufräumer von LunaJu habe ich dafür jetzt aber eine ziemlich gute Lösung gefunden 🙂
Weiterlesen

Autos & Co. im Februar 2017

Zeigt her eure tollen Februarwerke bei Autos & Co.! 🙂 Dieses Mal gibt es auch wieder etwas zu gewinnen! Versand nur innerhalb Deutschlands, der Gewinn kann nicht in bar ausbezahlt werden, der Rechtsweg ist ausgeschlossen, Veranstalterin ist Tante Jana von Zum Nähen in den Keller, der Gewinn wird nicht gesponsert, es entscheidet das Los.

Jede Verlinkung (außer meinen eigenen natürlich…) hüpft in den Lostopf für eine Pixihülle im Autos & Co.-Design. Natürlich auch gefüllt mit einem Pixibüchlein 🙂 Na, wie ist es: Seid ihr dabei? Werbung machen ist natürlich erlaubt, gerne dürft ihr auch das Autos & Co-Label mitnehmen und z.B. in der Seitenleiste verlinken 🙂

Weiterlesen

Blusen Sew Along: Teil 2

So, es geht nun also weiter mit dem Blusen Sew Along: Teil 2 von 4. Letzte Woche hatte ich mich ja dann für einen Schnitt entschieden. Und zwar nähe ich die Bluse Summer von fadenkäfer. Und die hat tatsächlich in der letzten Woche auch ein paar Fortschritte gemacht.

Weiterlesen

Wikinger mit Rollkragen oder: Rettungsaktion für den viel zu weiten Halsausschnitt

Meistens ist das bei mir ja so, wenn ich Kleidung nähe: Ich lege mir meine Schneidematte auf den Ess- oder Wohnzimmertisch, schnappe mir einen riesigen Stapel Stoffe, den Rollschneider, die Stoffschere, ein paar Nähgewichte und meine Schnittmuster und dann schneide ich gleich mehrere Projekte auf einmal zu. Die fertigen Zuschnitte wandern auf den Nähtisch im Keller und werden dort dann einer nach dem anderen vernäht. Für mich ist das sehr effizient so und ich finde es schön, wenn ich mich dann wirklich auf das Nähen konzentrieren kann und nicht darauf, Stoffe rauszukramen und immer wieder zwischendrin Schnittmuster und Reste aufzuräumen.

Bei diesem Pulli hier, war das aber ein wenig anders…  Weiterlesen

« Ältere Beiträge