Autor: tantejana (Seite 1 von 145)

Extracoole Ninja-Hoodies

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt.

Ja, ich habe sehr viele Schnittmuster und Nähanleitungen auf meiner Festplatte. Und ja, ich nähe dennoch meistens dieselben wenigen Schnitte… Nachdem ich bei Kleine Stöpsel aber die sehr coolen Weihnachtspullover mit integrierter Ninjamaske gesehen habe, habe ich mir dennoch einen neuen Schnitt gekauft. Der Ninja-Hoodie von Oma Plott stand ohnehin schon auf meiner Nähliste und Meike hat mich dann endgültig überzeugt. Und damit der Schnitt nicht zu einem UFO wird, habe ich ihn auch gleich in den Weihnachtsferien ausgedruckt, geklebt und ausprobiert 🙂

Weiterlesen

Klimperkleine Trägerkleider

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt.

Ich habe es letztes Wochenende tatsächlich mal wieder an die Nähmaschine geschafft und dabei ein Versprechen eingelöst. Das Nachbarmädchen trägt sehr gerne (eigentlich ausschließlich) Kleider und schon im Sommer hatte ich versprochen, mal wieder eines für sie zu nähen (dieses hier hat sie sehr lange und gern getragen). Da J. sehr gerne ein gekauftes Kleid aus Sommersweat trägt, das mich sehr an das Trägerkleid nach Klimperklein mit den langen Ärmeln aus dem Ergänzungsebook erinnert, hatte ich mich für dieses Schnittmuster entschieden.

Weiterlesen

Genähte Weihnachtsgeschenke

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt.

Viel an die Nähmaschine habe ich es ja letztes Jahr leider nicht geschafft. Entsprechend habe ich auch nur sehr wenig Selbstgenähtes zu Weihnachten verschenkt. Und die beiden genähten Geschenke, die ich euch heute zeigen möchte, sind tatsächlich auch erst nach Weihnachten fertig geworden 😀 Aber gefreut haben sich die beiden Beschenkten zum Glück trotzdem 🙂

Weiterlesen

Montagsstarter 02/2021 – Mein Start ins neue Blogjahr

Das neue Jahr ist bereits elf Tage alt und hat uns schon die eine oder andere Aufregung beschert. Und heute ging für mich auch die erste Arbeitswoche 2021 los, in der ich den Lauser bei seiner ersten Woche Distanzunterricht begleiten darf. Ganz wunderbar ist, dass er mit seiner Freundin und Klassenkameradin J., die hier in unserer Straße wohnt, eine Lern- und Spielgemeinschaft bilden darf. Beide sind Einzelkinder mit Homeoffice-Eltern und so können wir die Isolation für den Zwerg mit gutem Gewissen ein wenig lockern. 🙂 Think positive gilt hier auch im neuen Jahr weiterhin.

Weiterlesen
« Ältere Beiträge