Alle Beiträge zur Weihnachtsgeschenkewanderkiste findet ihr hier.

Der Fahrplan (wer ist wann dran?) versteckt sich hier.

Nur noch 11 Wochen bis Weihnachten – huiuiui, die sind doch wieder schneller rum, als man denkt! Und deshalb sitzen viele von euch doch bestimmt auch schon fleißig an der Produktion der selbstgemachten Weihnachtsgeschenke, oder?

Und weil man ja manchmal ganz schnell von einem Teil noch eins mehr herstellen kann oder es Projekte gibt, die einfach ganz viel Spaß machen, mit denen man aber schon alle Freunde, Bekannten und Verwandten beglückt hat, gibt es hier auf Zum Nähen in den Keller dieses Jahr die Weihnachtsgeschenkewanderkiste – macht ihr mit?

weihnachtsgeschenke-wichteln

Das Prinzip ist euch ja vielleicht noch von Maikas Käferwanderkiste bekannt. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Maika, von der ich das Prinzip kopieren darf 🙂 Und ebenso an Carla und Tanja, die mich beim Austüfteln der Aktion sehr inspiriert und unterstützt haben. DANKE!

Die Kiste mit den Weihnachtsgeschenken wandert von Teilnehmer zu Teilnehmer. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin, bei dem/der die Kiste zu Gast ist, wählt sich ein Geschenk aus und nimmt es heraus, im Gegensatz legt er/sie ein neues Geschenk hinein und dann wandert die Kiste weiter. Damit es etwas schneller geht, wandert die Weihnachtsgeschenkewanderkiste nur virtuell.

Und so geht’s:

Um mitzumachen, meldet ihr euch erst einmal über die Verlinkung unten an (falls es aus irgendeinem Grund bei euch nicht funktioniert, schreibt mir bitte eine Email!). Fertigt außerdem bis Ende Oktober ein Weihnachtsgeschenk für die Wanderkiste an und schickt mir per Email ein Foto eures Werks an tantejana(at)gmx.net. Was ihr gewerkelt habt, wird (außer mir natürlich) aber erst einmal nicht verraten!

Was darf rein in die Weihnachtsgeschenkewanderkiste?

Für deinen Beitrag in der Kiste gibt es keine thematische Einschränkung. Es sollte sich nur als Weihnachtsgeschenk für einen lieben Menschen (egal ob Mann, Frau, Kind oder Baby) eignen und selbstgemacht sein. Ob du nähst, häkelst oder strickst, malst, bastelst oder hämmerst und sägst, bleibt ganz dir überlassen. 🙂 Mach einfach was Schönes, das du auch selbst gerne und mit Freuden an deine Freunde, Kollegen, Bekannten oder Verwandten verschenken würdest.

Wann dürft ihr aussuchen?

Ihr könnt euch bis spätestens am 15. Oktober über die Verlinkung unten zur Teilnahme anmelden. Ich lose die Reihenfolge, in der die Weihnachtsgeschenkewanderkiste auf die Reise geht dann aus und gebe sie am 16. Oktober hier im Blog bekannt.

Die Weihnachtsgeschenkewanderkiste startet am 04.11. ihre Reise bestückt mit drei von mir gewerkelten Geschenken. Ab dem 05.11. darf dann täglich die Teilnehmerin, die gerade dran ist, ein Geschenk aus der Kiste aussuchen und ihr Geschenk in die virtuelle Kiste hineinlegen. Am nächsten Tag sucht dann die nächste Teilnehmerin aus den verbliebenen beiden „alten“ Geschenken und dem neu hinzugekommenen Geschenk aus und legt wiederum ihren Beitrag in die Kiste hinein und so weiter 🙂

ablauf-wgwk

Wie suche ich mir ein Geschenk aus?

Hier auf Zum Nähen in den Keller wird es ab dem 04.11. täglich einen Blogbeitrag geben, in dem ich euch zeige, welche drei Geschenke aktuell in der Kiste sind. An eurem Tag gebt ihr mir dann per Email bis spätestens 20 Uhr Bescheid, welches der drei Geschenke ihr euch ausgesucht habt. Falls ihr das möchtet, könnt ihr eure Wahl auch sehr gerne bei euch im Blog bekannt geben. 🙂

Ich leite eure Adresse dann an die Produzentin des von euch gewählten Geschenks weiter, damit sie es euch zuschicken kann. Damit ihr euren Tag nicht verpasst, werde ich euch auch am Tag vorher noch einmal per Email erinnern 😉

Wie lege ich meinen Beitrag in die Weihnachtsgeschenkewanderkiste hinein?

An „eurem“ Tag veröffentlicht ihr einen Blogbeitrag, in dem ihr euren Kistenbeitrag vorstellt. Da die Reihenfolge ja bereits Mitte Oktober feststeht, könnt ihr diesen Blogbeitrag auch vorbereiten, damit er auf jeden Fall pünktlich online geht. Ich werde dann auch so schnell wie möglich zu eurem Blogbeitrag verlinken, damit die Teilnehmerinnen, die in den nächsten Tagen die Chance haben, das von euch gewerkelte Geschenk auszusuchen, es sich auch näher anschauen können. Zusätzlich veröffentliche ich natürlich im aktuellen Kisteninhaltspost hier ein Bild eures Werks (das Bild, das ihr mir bis Ende Oktober per Email geschickt habt). Wurde euer Werk ausgewählt, sende ich euch per Email die Adresse, an die ihr euer Geschenk verschickt.

Bitte verpackt euer Geschenk sorgfältig, so dass es auf der Reise nicht kaputt geht und wählt einen versicherten Versand, bei dem man die Sendung nachverfolgen kann. Nicht, dass irgendjemand wegen Schwierigkeiten auf dem Postweg traurig leer ausgeht! Damit die Empfängerin des von euch gewerkelten Weihnachtsgeschenks es auch vor dem Weiterverschenken anschauen und bewundern kann, packt das Geschenk bitte nicht in Geschenkpapier ein. Das darf dann jeder selber machen 😉

Nochmal zusammengefasst

Wenn du an der Weihnachtsgeschenkewanderkiste teilnehmen möchtest, verlinkst du dich zunächst einmal unten.

Du erklärst dich bereit…

  • …, ein Weihnachtsgeschenk liebevoll zu werkeln,
  • …mir ein Foto von diesem Geschenk per Email zu schicken und
  • …dieses Weihnachtsgeschenk auf deine Kosten versichert an die Person zu schicken, die es sich auswählt.
  • … an „deinem“ Tag einen Blogbeitrag zu veröffentlichen, in dem du dein Werk vorstellst.

Im Gegenzug darfst du dir natürlich auch ein schönes Geschenk aus der Kiste aussuchen! Deine Wahl teilst du mir bitte bis spätestens 20 Uhr an „deinem“ Tag per Email mit (solltest du aus irgendeinem Grund an deinem Tag nicht dazu kommen, zu wählen, darfst du dir natürlich auch später etwas aussuchen. Die erste Wahl hat aber immer die Person, die regulär dran ist!).

Und hier noch einmal der Zeitplan:

zeitplan

Ab dem 05.11., wenn die Erste aus der Kiste auswählen darf, sind es noch genau 50 Tage bis Heiligabend. Damit auch das letzte Geschenk noch pünktlich vor Weihnachten ankommen kann, können maximal 42 Personen an dieser Aktion teilnehmen – eine davon bin ich 😉

Und was passiert mit den drei Geschenken, die am Ende noch übrig sind?

Die werden am Ende unter allen Teilnehmerinnen verlost. So wird die Weihnachtsgeschenkewanderkiste am Ende geleert und alle haben die gewerkelten Geschenke am Ende verschickt 🙂 Drei von euch erhalten also die Chance auf ein zweites Weihnachtsgeschenk zum Weiterverschenken – oder auch zum Behalten? 😀

So, und jetzt bin ich gespannt! Macht ihr mit?

Das Logo zur Weihnachtswanderkiste dürft ihr natürlich gerne mitnehmen!!!

weihnachtsgeschenke-wichteln