Schlagwort: nähen (Seite 1 von 36)

Schlau wie ein Fuchs? Das Shirt passt auf jeden Fall :-)

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt.

Eigentlich hatte ich hier zu diesem Beitrag einen ganz ganz langen Text zum Thema Einschulung vorbereitet. Nachdem dieser Text aber kein Ende fand, weil ich immer noch mal die eine oder andere Quelle aus der empirischen Bildungs- und Schulforschung einbringen wollte, damit sich das richtig und vollständig anfühlt, habe ich viel von dem bisherigen Text wieder gelöscht und nur wenig mehr als unser Fazit stehen gelassen. Denn eigentlich wollte ich ja keine wissenschaftliche Arbeit schreiben, sondern einfach nur ein neues Shirt zeigen. Ein Shirt für meinen kleinen Schlaufuchs 😉

Weiterlesen

Von Hipster-Bären, seltsam verteilten Stoffpanelen und unwilligen Fotomotiven

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt.

Ich verarbeite ja relativ gerne Jerseypanele. Vor allem die, bei denen ein großes Motiv auf einem Stück ist und auf dem Rest gleich der passende Kombistoff. Passende Stoffe kombinieren fällt mir nämlich eher schwer. Aber bei einer All in One-Lösung passt das ja ganz gut. So wie z.B. hier mit dem Pinguin. Oder das T-Shirt mit Benjamin Blümchen. Oder bei dem Monsterset, das auch ein Raglanshirt aus einem solchen praktischen Stoff enthielt. Das klappt in der Regel auch ganz gut mit der Aufteilung – Panelstück für die Vorderseite, Kombi für Rücken und Ärmel. Naja, meistens nur. Bei dem Panel  Hipsterbären, den ich total cool finde, musste ich beim Zuschneiden dann allerdings feststellen, dass das offensichtlich nicht immer so einfach ist…

raglanshirt klimperklein mit hipster bär panel von stoffe hemmers interessante teilung zum nähen in den keller

Weiterlesen

Ein Freund, ein guter Freund…

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt.

Eines meiner Lieblingsshirts für den Lauser war definitiv damals das Mullewapp-Shirt. Leider ist das Babyshirt mit Franz von Hahn in Größe 92 schon länger definitiv zu klein, so dass es zum kleinen Cousin weitergewandert ist (wo es wahrscheinlich auch schon bald der noch kleinere Cousin tragen kann 😉 ). Das Panel der Freunde von Helme Heine bestand ja aber aus drei Stücken und von dem Motivjersey war auch noch genug für ein Shirt übrig, so dass ich einen Nachfolger nähen konnte 🙂

raglanshirt, klimperklein, mullewapp, bilderbuchstoffe, ein freund ein guter freund, freunde, nähen

Weiterlesen

*Fuchs, du hast die Gans gestohlen

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt.

Ich habe tatsächlich endlich mal wieder ein Projekt abgeschlossen, das ich schon seit JAHREN geplant hatte 😀 Und zwar auf Wunsch vom Kind, das finde ich absolut am besten daran 😉 Da er ja diese Phase hatte, in der nur Autos und andere Fortbewegungsmittel auf Shirts akzeptabel waren, habe ich, obwohl alles Material vorhanden war, diesen Plan schon sehr lange aufgeschoben. Das hat er aber vor einem Weilchen gefunden und sich gewünscht, dass ich meine Pläne endlich realisiere 🙂 Also, hier ist ein Fuchs-du-hast-die-Gans-gestohlen-Shirt 🙂

raglanshirt, klimperklein, orange, Hamburger Liebe, Boo & Zoo, Fuchs du hast die Gans gestohlen, Zum Nähen in den Keller, Plott, Velourplott, Fuchs, Gans, Peppauf.de

Weiterlesen

D wie Dino: Die Puschen für den Kindergarten

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt.

Nicht mehr lange und die Linksammlung für Maikas Jahresprojekt „Buchstäblich bunt“ öffnet ihre Pforten. Jeden Monat können hier Werke zu einem zufällig gewählten Buchstaben verlinkt werden. Ich bin schon sehr gespannt! Und ziehe mal gleich einen Beitrag vor, den ich eigentlich noch nicht so bald veröffentlichen wollte 😉 Schon letzten Herbst sind nämlich diese Puschen entstanden, aber da ich erst letztens Puschen gezeigt habe, wollte ich mich mit dem Zeigen gar nicht so sehr beeilen 😉 Mit der Dinosaurier-Applikation passen sie aber doch ganz wunderbar zu dem Januar-Buchstaben „D“ 🙂

Weiterlesen

« Ältere Beiträge