12 von 12 im Februar 2016

Heute mal ganz flott vom Handy aus. 12 von 12 muss sein 🙂

  
10:41 Uhr: Ich kränkele und mache es mir nach dem Arztbesuch mit einer Decke und einem feinen Ingwertee auf der Couch gemütlich. *jammerjammer*

  

11:34 Uhr: Gleich mal noch den Freitagsfüller schreiben. Das ist wie immer schön und passt dank Laptop gut zur Couchsituation.

  
12:01 Uhr: Mittagessen? Frusttrinken? Nein! Barbaras Freitagsfüllerlücke verlangt nach der größten Flasche 😀 In unserem Kühlschrank ist das der Ketchup.

  
13:11 Uhr: Irgendjemand sollte mal den Geschirrspüler ausräumen, dann hätte das dreckige Geschirr auch wieder einen Platz… 🙄

  
13:18 Uhr: Geschafft. Sieht doch schon deutlich besser aus, oder?

  
13:20 Uhr: In der Zwischenzeit ist auch mein schnelles Mittagessen fertig. Es gibt so ein belegtes Tiefkühlteil. Schmeckt ganz lecker. Und dazu einen frischgepressten Orangensaft, wegen der Vitamine (und weil die Orangen so langsam mal wegmüssen…).

  
15:23 Uhr: Ich plane ja schon seit Ewigkeiten, die Kitapuppen mal mit den vielen Stoffresten zu benähen, die sich bei mir so ansammeln. Damit ich meine Messungen nicht verschussele, werden sie erst mal fotoarchiviert 🙂

  
16:03 Uhr: Krank hin oder her, ein bisschen saubermachen muss trotzdem sein. Zum Glück macht unsere Uschi beim Staubsaugen die meiste Arbeit.

   
18:22 Uhr: Während das Abendessen kocht, hole ich mir ein paar Socken. Und einen zweiten Pullover. Und einen Schal. Mir ist kalt!!!

  
19:32 Uhr: Es gibt Nudeln. So kleine Hörnchendingers. Alle aus derselben Packung. Na, wer hat das Kuriosum in unserem Nudeltopf entdeckt?

So richtig funktioniert das mit dem Essen übrigens nicht. Schlucken ist einfach fies. Und dazu schlottere ich wie verrückt. Hoffentlich wirkt die Ibu bald, die ich vor dem Essen genommen habe.

  
18:47 Uhr: Nach dem Essen gehe ich ins Bett. Mir ist so kalt!!! Mal Fieber messen *ups* Das erklärt einiges. Hoffentlich wirkt die Ibu bald…

  
19:17 Uhr: Mir wird langsam etwas wärmer und ich schreibe mal noch 12 von 12 vom Handy aus. Keine Ahnung, ob das funktioniert. Meine Jungs bauen im Nebenzimmer die Holzeisenbahn auf und ich höre sie übers Babyfon diskutieren. Ich mache jetzt gleich mal ein bisschen die Augen zu. Gute Nacht!

8 Kommentare

  1. Liebe Jana, das klingt ja gar nicht gut – ich wünsch dir ganz schnell gute Besserung! Danke, dass du uns trotzdem an deinem 12. hast teilhaben lassen. Und jetzt ganz viel Tee trinken, warm einmuckeln und verwöhnen lassen von deinen Männern!
    Liebste Grüße
    Martina

    • tantejana

      12. Februar 2016 at 7:49 pm

      Danke, liebe Martina! In der Zwischenzeit ist mir ordentlich warm, der Hals tut nur noch moderat weh und ich hab sogar ein bisschen Hunger. Das sind doch gute Zeichen 😉
      Bleib gesund!
      Jana

  2. Du Arme, dich hat es ja voll erwischt. Gute Besserung.
    Das mit dem schmutzigen Geschirr kenne ich auch gut. Irgendwie ist die Geschirrspülmaschine immer voll. 😉
    Lieben Gruß
    Marietta

    • tantejana

      12. Februar 2016 at 9:13 pm

      Danke! Jetzt ist die Spülmaschine auch schon wieder voll und das Geschirr vom Abendessen hat es nur bis in die Küche geschafft 🙄 Aber wahrscheinlich ist das gut, es könnte ja auch noch auf dem Esstisch stehen…
      So, jetzt aber ab ins Bett – du bist doch bestimmt auch ordentlich müde, oder? Aufstehen um halb 6, wow!
      LG Jana

  3. Bei 40 Grad Fieber mal schnell in sieben Minuten die Küche geschrubbt.
    HOCHACHTUNG!
    Hast du ein Glück das du einen Saugroboter hast.
    Gute Besserung!!!
    LG Bine

    • tantejana

      13. Februar 2016 at 5:45 am

      Haha, das wär schon was, oder? Aber mittags ging es mir zum Glück relativ gut und die Küche sah schlimmer aus, als sie war 😀
      Danke!
      Jana

  4. Wie cool, ein Saugroboter, den will ich auch Ich liebe deine 12 von 12 Beiträge!
    Lg Tanja

    • tantejana

      21. Februar 2016 at 9:47 pm

      Ich liebe meinen Saugroboter – das lohnt sich wirklich. Einfach mal schnell in einen Raum geschubst, Knöpfchen drücken und später aus dem gesaugten Zimmer wieder abholen 🙂 Aufräumen muss man halt vorher, Stühle hochstellen schadet auch nicht… Aber da ich nur ungern staubsauge, ist das Ding wirklich Gold wert. Ich warte noch darauf, dass auch ein Bügel- und Badputzroboter erfunden werden 🙂
      LG Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

%d Bloggern gefällt das: