Kategorie: Bloggen (Seite 1 von 5)

Randnotiz: Linkpartysammlung überarbeitet (August)

Linkpartys: Wann, was, wo? Große und übersichtliche Linkpartysammlung sortiert nach vielen Themen: Selbstgemachtes (Nähen, Häkeln, Basteln, Malen...), Fotografieren, Bloggen, Motive, Kochen und Backen und mehr. Bei Zum Nähen in den Keller, einfach oben in der Menüleiste klicken. Marketing für den Blog. | inlinkz Large collection of (mostly) German linkpartys

Auch im August habe ich wieder dokumentiert, was sich bei der Linkpartysammlung getan hat. Vielen Dank für eure lieben Kommentare und dass ihr mir immer wieder mal neue Linkpartys meldet bzw. darauf aufmerksam macht, wenn ein Link veraltet ist! 🙂

 

Aktueller Stand: 97 Linkpartys

Raus im Juli: 1

Neu dazu im Juli: 5

Und diese Linkpartys sind neu:

  • #bestofelternblogs: Eigentlich keine Linkparty im eigentlichen Sinne, aber die Idee hat mir total gut gefallen. Wenn ihr einen Eltern- (Großeltern-, Mama-, Papa-)Blog habt, seid ihr aufgefordert, jeweils am Anfang eines neuen Monats auf die Statistik des vorangegangenen Monats zu schauen. Verlinkt dann in den Kommentaren des aktuellen bestofelternblogs-Beitrags den Blogbeitrag mit den meisten Hits. Anja von Die Kellerbande tweeted den Link und postet ihn auch auf Facebook – ihr könnt dafür gerne in eurem Linkkommentar auch eure jeweiligen Accountnamen mitgeben. Das ist dann auch eine shcöne Werbung. Also ich find die Idee toll!
  • 1000 Teile raus: Frau Augensternchen mistet aus und wir können mitmachen. Wer ernsthaft dabei ist, trennt sich 52 Wochen lang von jeweils 20 Dingen, die er nicht mehr braucht und berichtet regelmäßig in den verlinkten Beiträgen darüber. Aber auch Berichte über einzelne Aufräumaktionen sind willkommen. Wer mag, kann auch nicht mehr Benötigtes als Geschenk anbieten. Ich finde die Idee von Frau Augensternchen toll! Jede Woche systematisch 20 Teile auszusortieren, schaffe ich eher nicht. Aber ich lebe gerne minimalistisch, deshalb sortiere ich beim Aufräumen schon seit Jahren ganz automatisch auch immer aus. Eine richtige weg-damit-Aktion wäre aber sicherlich auch mal wieder angebracht 🙂
  • Stick-Freuden: Bei dieser Linkparty dachte ich ja ehrlich gesagt, sie wäre schon längst in der Sammlung! Aber wahrscheinlich war das wohl nur ein gutes Vorhaben, das irgendwann mal unter den Tisch gefallen ist. Hier könnt ihr auf jeden Fall Werke, die ihr selber mit eurer Sticki verschönert/hergestellt wurden, verlinken. Sie ist damit das Pendant zur handgestickt-Linkparty, die ja schon länger in der Sammlung ist.
  • Alte Jeans – neues Leben:  Da ich Jeans-Upcycling liebe, stöbere ich in Sammlungen mit Ideen zur Jeansverwertung natürlich besonders gerne 🙂 Diese tolle Linkparty gibt es bei Design JoLe.
  • Freebook Friday: Hier dürft ihr Werke aller Art verlinken, die nach einem Freebook entstanden sind. Inspirationen gibt es damit nicht nur zum Nähen, sondern auch zum Basteln, Häkeln, Stricken, Werken und vielem mehr 🙂 Diese Linkparty ist Zuhause bei The Crafting Café.

Randnotiz: Linkpartysammlung überarbeitet

Linkpartys: Wann, was, wo? Große und übersichtliche Linkpartysammlung sortiert nach vielen Themen: Selbstgemachtes (Nähen, Häkeln, Basteln, Malen...), Fotografieren, Bloggen, Motive, Kochen und Backen und mehr. Bei Zum Nähen in den Keller, einfach oben in der Menüleiste klicken. Marketing für den Blog. | inlinkz Large collection of (mostly) German linkpartys

So, da ich ja immer mal wieder an der Linkpartysammlung arbeite, damit sie möglichst aktuell bleibt, habe ich mir vorgenommen, ab sofort einmal im Monat eine kurze Randnotiz dazu zu schreiben. Das motiviert mich hoffentlich, wirklich dranzubleiben 😀

 

 

Aktueller Stand: 93 Linkpartys

Raus im Juli: 0

Neu dazu im Juli: 1

Und diese Linkparty ist neu:

  • Menschen(s)kinder – Kinderkleidung für alle Geschlechter ist eine neue Linkparty bei Grüner nähen – bunter leben. Hier kann Kinderkleidung verlinkt werden, die zufällig oder absichtlich sowohl von Jungs als auch Mädchen getragen werden kann. Die Idee finde ich ganz wunderbar! Als mein Knirps noch ein Bauchbewohner war, hatte ich versucht, seinen Kleiderschrank mit möglichst geschlechtsneutraler Kleidung zu füllen. Das war gar nicht so einfach. Genäht hatte ich damals ja noch nicht. Und selbst die Kleidung für die Allerkleinsten ist ja in den Läden schon sehr in zwei Kategorien getrennt. Jungs haben gefälligst blau, Autos und Monster zu lieben und Mädchen rosa, Schmetterlinge und Pferde. Punkt. Mein Wunsch war, dass der Lauser sich selber aussuchen konnte, welche Farben ihm gefallen und welche Motive er mag. Momentan mag er lila, rosa und orange und außerdem alles mit Rädern. 😀

Tipps zum Lycra nähen – Badehose Nr. 2, die eigentlich Badehose 3 ist…

Bei Ingrid vom Nähkäschtle habe ich eben eine tolle Badehose nach dem Freebook von Erbsenprinzessin gesehen. Und gelesen, dass sie mit dem Vernähen des Lycra nicht wirklich glücklich war. Sie schreibt:

[…]das Nähen mit Badelycra, das irgendwie allen leicht zu fallen scheint, war für mich eine Quälerei. (Zitat von hier)

Also ehrlich gesagt: Ich finde die Badehose toll! Da hat sich das quälen mit dem Stoff auf jeden Fall gelohnt 🙂 Und jetzt oute ich mich doch auch gleich mal: Für mich war das Nähen auch eine Quälerei! Ein furchtbares Material! Zumindest beim ersten Versuch 😀 Und was da so locker-lustig in meinem gestrigen Blogbeitrag rüber kam – mal eben in 20 Minuten vor dem Schwimmbadbesuch fertig gemacht… – hatte eine Vorgeschichte, die nicht ganz so glücklich war und die ich euch verschwiegen habe. Und wenn ich nicht gerade so dringend eine Badehose gebraucht hätte, weil wir sonst den versprochenen Schwimmbadbesuch nicht hätten einlösen können, dann hätte ich mich wahrscheinlich nicht an diese Hose rangetraut…

Und deshalb zeige ich euch heute die zweite Badehose, die ich im Probenähen genäht habe, zusammen mit den Tipps, die mir beim Nähen von Lycra geholfen haben. Diese Tipps sind übrigens größtenteils aus dem Freebook für die Badehose und auch aus dem Ebook für das tolle UV-Set von der Erbsenprinzessin – reinschauen lohnt sich!

Tipps und Tricks zum Nähen von Lycra - Badehose Badeshorts Lycra Mr Fuchs von Laura und Ben, Freebook kostenloser Schnitt von Erbsenprinzessin. Zum Nähen in den Keller

Ihr seht schon, das ist das Gegenstück zur  Weiterlesen

Gelb-schwarz, nervig und doch faszinierend schön.

Na, was meine ich wohl? Genau, Wespen. Die sind wirklich nervig. Und jetzt kommen sie wieder immer mehr. Wenn sie stechen, tut das weh und zwar saumäßig fies. Sie sind aufdringlich und  wenn sie erst einmal gemerkt haben, dass es was zu essen gibt, erzählen sie das weiter und schwupps wird man von einer wahren Armee überfallen. Und wenn sie mal ein Nest im Rolladenkasten gebaut haben, dann ist das Ergebnis, wenn man den Rolladen runterlässt, wirklich wirklich eklig. Haben wir gerade vor ein paar Wochen feststellen müssen…

Aber: Schaut man sich die kleinen Nervensägen mal genauer an, dann sind sie auch faszinierend schön.

Ist das nicht ein tolles Muster? Und die Weiterlesen

Randnotiz: Linkpartysammlung überarbeitet (Juli 2017)

Linkpartys: Wann, was, wo? Große und übersichtliche Linkpartysammlung sortiert nach vielen Themen: Selbstgemachtes (Nähen, Häkeln, Basteln, Malen...), Fotografieren, Bloggen, Motive, Kochen und Backen und mehr. Bei Zum Nähen in den Keller, einfach oben in der Menüleiste klicken. Marketing für den Blog. | inlinkz Large collection of (mostly) German linkpartys

Also ab und zu mal muss ich auch auf dem Blog aufräumen. Und am häufigsten ist da die Linkpartysammlung dran. Ich versuche, monatlich dran zu denken, mich da einmal durchzuklicken, ob auch noch alle Linkpartys aktuell sind. Das ist nun im Juli auch mal wieder geschafft. Dieses Mal habe ich bei der Säuberungsaktion leider einige abgelaufene Linkpartys entdeckt, so dass die Liste etwas kürzer geworden ist. Mit insgesamt 93 Linkpartys sollte aber dennoch für ziemlich viele Inhalte die passende Linkparty dabei sein, oder? 😀

Ich freue mich übrigens immer wieder sehr, wenn ihr mich auf neue Linkpartys aufmerksam macht. An dieser Stelle: Vielen Dank für eure vielen tollen Tipps! 🙂

12 von 12 im Juni 2017

Nachdem ich letzte Nacht irgendwie ganz wirr geträumt und unruhig geschlafen habe, kam mir dieser 12. sehr lang vor. Aber trotzdem habe ich zwischendurch daran gedacht, Fotos zu machen, denn:

Weiterlesen

Wir sind eine kleine Gang :-)

Genau vor einer Woche hatte ich einen ganz wunderbaren Freutag. Da habe ich nämlich zwei ganz besondere Menschen, die ich bislang nur über das Internet kannte, endlich auch persönlich kennen lernen dürfen. In Düsseldorf habe ich mich mit Tanja von Künstlerkind und mit Carla von Carla näht getroffen. Und es war einfach wunderbar! Definitiv auch noch eine Woche später ein absoluter Freugrund und ich habe auch jetzt beim Schreiben gleich wieder ein dickes Grinsen im Gesicht 🙂

Die Blogs von Tanja und Carla Weiterlesen

Das ist eine jammerfreie Zone!

Achtung, heute geht es mal nicht um selbstgemachte Kinderkleidung oder andere Nähereien und auch nicht um selbstgemachte Suppe oder gar Rharbarberkuchen. Es geht um selbstgemachte Probleme, die durchs Jammern auch nicht besser werden. Warum? Weil Jammern doof ist und Energie kostet, die viel besser in die Lösungssuche investiert wäre. Und weil mich mein Gejammer gerade deutlich nervt, bin ich froh über den Anstupser, den ich in der [21TCH] – der 21 Tage Challenge – bekommen habe. Ab sofort ist hier mindestens sieben Tage am Stück jammerfreie Zone

In meinem Psychologiestudium habe ich irgendwann mal gelernt, dass sich Menschen – neben vielen anderen Einteilungen – in ihrer Persönlichkeit in zwei Gruppen einteilen lassen: Auf der einen Seite die  Weiterlesen

Freutagsfüller KW 17/2017

Ich habe schon seit gefühlten Ewigkeiten keinen Freutagsfüller mehr geschrieben. Da wird es doch mal wieder Zeit 🙂

Warum ist denn heute Freutag für mich?  Weiterlesen

Blogtour Raglan Kids von Erbsenprinzessin: heute hier zu Gast :-)

Vielleicht ist euch ja aufgefallen, dass ich im März eher wenig gepostet habe. Das lag nicht daran, dass ich nichts genäht habe – ganz im Gegenteil! Ich habe sogar ziemlich viel genäht, konnte aber bis jetzt nicht alles zeigen 🙂

Ich hatte mich sehr gefreut, dass ich ins Probenähteam von Erbsenprinzessin für die neue Shirtkollektion gekommen bin. Insgesamt vier Schnitte wurden ausgiebig getestet: Ein Mädchen- und ein Jungsschnitt für schmale Kids(coming soon!), ein originelles Mädchenshirt – das VoKuHiLa-Raglanshirt – und ein Basic-Raglanshirt: das Raglanshirt Kids. Und da ich ja Raglanschnitte ohnehin am liebsten nähe, habe ich das Probenähen genutzt, um den Kleiderschrank vom kleinen Spatz für den Sommer zu füllen. Heute ist die Blogtour zum Raglan Kids Shirt von Erbsenprinzessin bei mir zu Gast und ich zeige euch mein Lieblingsshirt aus der Probenährunde:

Raglan Kids Raglanshirt von Erbsenprinzessin mit Applikation Flugzeug von Frau Fadenschein auf Jersey mit Wolken. Nähen für Jungs. Zum Nähen in den Keller

Nicht nur mein Lieblingsshirt, sondern auch das Weiterlesen

Ältere Beiträge