Große Freude am Freutag und eine kleine Entschuldigung

Bevor ich jetzt gleich vor Müdigkeit umfalle, muss ich dringend noch auf den letzten Drücker einen Freutagspost loswerden 🙂 Heute hatte nämlich mitten in unseren Reisevorbereitungen auf dem Weg zum runden Geburtstag von meinem Schwiegervater noch die Postbotin geklingelt. In dem dicken Umschlag, den sie mir gebracht hat, war ein ganz wundervolles genähtes Geschenk von Jenny von Jenäht drin 🙂

 Jenny hat mir aus demselben hübschen Stoff mit den kleinen Vögelchen, den sie für ihr tolles Geschenk für die #wgwk2018 verwendet hat, auch ein Schlüsselmäppchen genäht.  Vielen vielen Dank für diese wundervolle Überraschung, liebe Jenny! Das Täschchen ist einfach toll und ich freue mich wie Bolle. 🙂

Hier noch ein Bild, auf dem man das schöne Täschchen besser sieht und auch das praktische lange Schlüsselband. Ich muss ja leider gestehen, liebe Jenny, dass ich dein Schlüsselmäppchen gleich zweckentfremdet habe. Es kam nämlich quasi wie gerufen und hat mein Problem beim Packen gelöst. Die Größe ist absolut perfekt für die 4-5 Tonie-Hörfiguren, die der Lauser auf der Fahrt zu Oma und Opa hören wollte. Und so flogen die Tonies nicht im Auto rum und es gab auch kein langes Gesuche in einem größeren Beutel. Mal schauen, ob ich das Schlüsselmäppchen wieder für mich reklamieren kann, wenn wir wieder daheim sind 😀 Aber ich denke schon und dann darf es mich als Heimat für ein paar Kabel und einen Adapter, die sonst immer lose im Rucksack rumfliegen, zur Arbeit begleiten. DAs müsste von der Größe her ziemlich perfekt passen. 🙂

Vielen vielen Dank, liebe Jenny!

An dieser Stelle möchte ich auch noch einmal eine kleine Entschuldigung da lassen: Leider habe ich es in den letzten Tagen nicht geschafft, auf eure wundervollen Kommentare hier im Blog oder auch auf Instagram zu antworten bzw. wenn, dann nur sehr kurz. Und das wird voraussichtlich auch noch ein paar Tage so bleiben. Ich war letzte Woche auf einer Dienstreise, bin jetzt übers Wochenende unterwegs und nächste Woche dann schon wieder beruflich auf Reisen. Da fehlt mir leider die Zeit und teilweise auch das Equipment, um bequem längere Texte zu schreiben. :-/ Ich lese aber alles, was ihr mir schreibt und freue mich  so sehr über eure lieben Worte!

5 Kommentare

  1. Liebe Jana,

    was für eine Freude bzw. riesige Erleichterung auch für mich, dass es angekommen ist UND Dir noch gefällt! Insofern sehr sehr gerne, es hat mir Spass gemacht zu nähen 🙂

    Sind Kinder nicht wunderbar?! Frechdachse wie eh und je und einfach überall 😀

    Mach Dich nicht verrückt, das Leben 1.0 geht vor, wie das online immer so schön heißt!

    Habt eine schöne Geburstagsfeierei!

    Herzliche Grüße,
    Jenny

  2. Mach dir keinen Kopf, hier ist gerade auch so und ich bewundere sehr, wie du das alles so liebevoll vorbereitet hast! LG Ingrid

  3. Ach, daher so ruhig, versuch aber bei der hapoysewingchallenge mitzumachen, gell ? Mich würde so interessieren, was dir dazu einfällt! Kannst ja auch was nachholen ;oD LG, Raphaele

  4. Liebe Jana,
    da mach dir mal wirklich keinen Kopf. Ich bin auch erst gerade dazu gekommen alles nachzulesen. Denn ich war auch auf einem Nähevent und anschließend bei meiner Tochter und wir haben unseren kleinen Enkel mitgenommen. Was sehr schön ist aber ich komme zu nichts. Du hast es doch sehr schön vorbereitet und deine Texte sind so schön zu lesen.. Bin echt gespannt was du über mich schreibst. Denn morgen bin ich schon mit aussuchen dran.

    Ganz liebe Grüße Marita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*