Kategorie: Raglanshirt (Seite 2 von 10)

*Fuchs, du hast die Gans gestohlen

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt.

Ich habe tatsächlich endlich mal wieder ein Projekt abgeschlossen, das ich schon seit JAHREN geplant hatte 😀 Und zwar auf Wunsch vom Kind, das finde ich absolut am besten daran 😉 Da er ja diese Phase hatte, in der nur Autos und andere Fortbewegungsmittel auf Shirts akzeptabel waren, habe ich, obwohl alles Material vorhanden war, diesen Plan schon sehr lange aufgeschoben. Das hat er aber vor einem Weilchen gefunden und sich gewünscht, dass ich meine Pläne endlich realisiere 🙂 Also, hier ist ein Fuchs-du-hast-die-Gans-gestohlen-Shirt 🙂

raglanshirt, klimperklein, orange, Hamburger Liebe, Boo & Zoo, Fuchs du hast die Gans gestohlen, Zum Nähen in den Keller, Plott, Velourplott, Fuchs, Gans, Peppauf.de

Weiterlesen

Ein Dino-Shirt mit ganz viel Getüddel

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt.

Naja, zumindest mit viel Getüddel für meine Verhältnisse 😉 Als ich mich im Herbst mal zum einfach nur gucken auf der Webseite von Stoffwelten umgeschaut habe, saß der Lauser neben mir und hat mir überredet, doch was zu bestellen 😉 Die Panele hatten es ihm angetan und er hat sich spontan zwei davon gewünscht. Wie das nun mal so ist, lagen die ein Weilchen rum, bis ich dann doch mal eins vernäht habe. Der Wachstumsschub aus dem Sommer hatte es nötig gemacht, dass ganz schnell neue Langarmshirts entstehen. 🙂

klimperklein, raglanshirt, nähen für jungs, champion dino, king of the ring, panel, jersey, zum nähen in den keller

Weiterlesen

Sewprise Bag September: Ein Schlaffuchsshirt

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt.

Ich muss ja sagen, mit der Sewprise Bag aus dem September habe ich sehr gehadert. Was ich sonst so toll finde, dass nämlich alle Stoffe ganz herrlich aufeinander abgestimmt sind und sich toll kombinieren lassen, hat mir hier gefehlt. Ein komplettes Outfit aus den Stoffen zu nähen, fand ich so gut wie unmöglich. Deshalb habe ich mich auch entschieden, einfach nur einzelne Kleidungsstücke daraus zu nähen. Spannenderweise ist ausgerechnet der Stoff, den ich sehr schlafanzugmäßig fand, weil kleine schlafende Füchslein drauf sind, so toll rausgekommen, als er dann vernäht war, dass ich wieder versöhnt war 🙂

Raglanshirt Klimperklein mit Fuchs aus der Sewprise Bag von Stick&Style aus dem September 2018 mit Fakepaspel. Zum Nähen in den Keller

Weiterlesen

Geburtstagsshirt – natürlich auch mit Lego ;-)

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt. Die Firma Lego hat mir weder den Auftrag gegeben noch ist sie in irgendeiner Weise an dem in diesem Beitrag berichteten Lego-Kindergeburtstag beteiligt.

Ich verspreche es, das hier ist der letzte Beitrag zum Kindergeburtstag für dieses Jahr 😉 Aber das Geburtstagsshirt wollte ich doch auch mal noch kurz zeigen. Letztes Jahr hatte ich es ja verpeilt, da habe ich leider keines genäht. Der Lauser war vor seinem 4. Geburtstag krank geworden und so habe ich mich lieber um ihn gekümmert, als an die Nähmaschine zu sitzen. Dass das eine Shirt in der Reihe fehlt, finde ich immer noch schade, aber nachträglich brauchte ich das ja dann auch nicht mehr… Dieses Jahr aber wieder! Passend selbstverständlich zum Motto 🙂

Weiterlesen

Sewprise Bag Januar – endlich fertig! :-D

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt.

Manchmal bin ich ja ein bisschen langsamer… 😀 Im Januar hatte ich mir das erste Mal eine Jungs-Sewprise Bag von Stick & Style gekauft. Darin enthalten waren 50cm Breitcord, ein Jersey-Panel mit Pinguin, ein Pinguinmotivjersey, Ringelbündchen und unifarbenes Bündchen und Steppsweat, außerdem zum Tüddeln noch ein Stück Webband. Cord und Jersey waren schnell vernäht, beim Steppsweat habe ich mich aber etwas schwerer getan. Und als ich dann endlich eine Idee hatte, war es warm und meine Zuschnitte lagen erst einmal rum. Zum Herbstanfang habe ich es aber endlich auch geschafft – und bin froh, dass der Wachstumsschub über den Sommer nicht zu groß war und alles noch passt 😀

sewprise bag januar junge stick&style raglanshirt klimperklein Karl Knopf Hose Pinguin Zum Nähen in den Keller

Weiterlesen

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »