Schlagwort: raglanshirt (Seite 2 von 11)

Freunde – wie es bei uns so läuft in der Corona-Isolation

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt.

Ich sende mal ein kleines Lebenszeichen aus der Corona-Isolation. 😉 Wenn ich die aktuellen Fallzahlen für Deutschland Stand heute anschaue (141.672), errechne ich mir eine “Durchseuchung” von etwa 0,17% relativiert an der Einwohnerzahl in Deutschland (ca. 83 Millionen). Von einer “Herdenimmunität” sind wir also noch sehr sehr weit entfernt. Also gehe ich davon aus, dass wir noch eine ganze Weile in der Corona-Isolation bleiben werden. Das ist – für uns bzw. für mich! – durchaus nicht nur schlecht. Momentan mehren sich gefühlt Blogbeiträge oder Kommentare aus sozialen Netzwerken, in denen die aktuelle Situation mit Kindern Zuhause und Home-Office als große Belastung geschildert wird und ich sehe auch, dass es viele Belastungsfaktoren gibt, die das Ganze gerade sehr schwierig machen können. Insgesamt gehören wir wohl zu den Glücklichen gerade. Einen kleinen Einblick in unser Familienleben in der Corona-Isolation möchte ich euch heute geben. Was gut läuft und was uns fehlt. Und eine Sache fehlt dabei vor allem meinem Lauser: Seine Freunde.

Raglanshirt nach Klimperklein in Größe 116 aus meinem letzten Stück des wundervollen Mullewapp-Panels von Bilderbuchstoff.
Weiterlesen

Zum Sommerende: viele viele T-Shirts…

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt.

Mit Blick auf sinkende Temperaturen und bunte Blätter an den Bäumen lässt es sich wohl nicht mehr verleugnen: Der Sommer ist zu Ende. Und damit auch die Zeit für luftig leichte T-Shirts. Da ich gerade gemütlich auf der Couch sitze, der Lauser spielt und der Mann in seinem Bastelkeller sitzt, dachte ich, ich lade doch mal noch die ganzen Fotos hoch, die von den genähten und noch nicht verbloggten Sommershirts hier auf der Festplatte waren 😀 Es folgt also eine ziemlich Bilderflut 😉

Weiterlesen

Geschenk zum Piratengeburtstag

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt.

Wenn ich passend zum Motto einer Geburtstagsfeier Stoff finde, dann verschenke ich ja gerne mal ein selbstgenähtes T-Shirt. So auch im März, als der Lauser zum 6. Geburtstag von einem Kindergartenfreund eingeladen war. Zu einem Piratengeburtstag 🙂

Weiterlesen

Paw Patrol, Paw Patrol, ruft uns und wir kommen…

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt.

Im Frühjahr waren wir für eine Woche im Urlaub im Center Parcs Bispinger Heide. Uns hat es sehr gut gefallen, ich denke, das war nicht das letzte Mal. Wir hatten ein schönes Ferienhaus, morgens wurden frische Brötchen geliefert, fast täglich waren wir im Hallenbad und uns wurde nicht definitiv nicht langweilig, obwohl wir den Park kaum verlassen haben. Wir haben einfach nur in den Tag gelebt und sind so richtig erholt wiedergekommen.

Zur Erholung beigetragen hat sicherlich auch, dass wir morgens ein bisschen länger liegen bleiben konnten. Anders als bei uns Zuhause gab es im Ferienhaus nämlich einen Fernseher. Und als der Lauser am ersten Morgen viel zu früh aufgewacht ist, habe ich ihm gezeigt, wie eine Fernbedienung funktioniert. Das hat er schnell kapiert. 😀 Und so haben wir nicht nur viele schöne Erinnerungen aus dem Urlaub mitgebracht, sondern auch ein Kind, das ab sofort großer Paw Patrol-Fan war und ist. Die Hörspiel-CDs laufen hier jetzt hoch und runter und wir haben einen Titelmelodie-Ohrwurm 😀 Und besondere Freude konnte ich deshalb meinem Lauser auch mit drei Paw Patrol-T-Shirts machen 🙂

Weiterlesen

Feuerdrache auf T-Shirt – Unkreative Sommerzeit ;-)

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt.

Eigentlich läuft aktuell ja gerade die Kreative Sommerzeit  – eine gemeinsame Bloggeraktion von Annette von Augensterns Welt, Sonja von Crafting Café und Padermama,  Sandra von Eule im Schlafanzug, Marita von Maritabw, Ingrid von Nähkäschtle und von mir, Tante Jana von Zum Nähen in den Keller.

Bei mir ist aber aktuell eher UNkreative Sommerzeit. Beim nur-mal-kurz-gucken im Online-Stoffeshop sind mir nämlich ganz schön viele Jerseypanele in den Warenkorb gehüpft… 😉 Und die haben den Vorteil, dass ich gar nicht so besonders kreativ werden muss, um ein cooles T-Shirt für den Lauser zu nähen.

Weiterlesen

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »