Kategorie: Häkeln (Seite 1 von 2)

Häkelchucks in schwarz-pink

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt.

Zur Geburt von unserem Lauser haben wir von den Nachbarinnen meiner Schwiegereltern damals auch zwei oder drei Paar Häkelschühchen geschenkt bekommen. Die waren für unser Herbst-Tragebaby wirklich toll. Schön weich und sie hielten die Füßchen auf sehr hübsche Weise warm. Also ein wirklich tolles Geschenk. Die Schühchen sahen damals ganz ähnlich aus wie Söckchen. Irgendwann und irgendwo bin ich dann auch mal über ein Bild von gehäkelten Chucks gestolpert und die fand ich sehr sehr cool. Jahrelang hatte ich mir vorgenommen, das auch mal zu probieren. Leider bin ich beim Versuch mit einer Kaufanleitung und auch mit einer YouTube-Anleitung erst einmal gescheitert. Die Maschenanzahl wollte bei mir nie aufgehen! Dann habe ich aber eine Anleitung gefunden, die hervorragend geklappt hat 🙂

Weiterlesen

Wir schlagen neue Seiten auf!

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt.

Vor ein paar Wochen habe ich mich ja zu Maikas 7. Bloggeburtstag angemeldet. Unter dem Motto “Wir schlagen neue Seiten auf” galt es, ein Buch aus dem eigenen Bestand passend für eine Tauschpartnerin auszusuchen und dieses mit einer selbstgenähten Buchhülle zu verschicken. Heute, pünktlich zum Freutag, wird aufgelöst. Und schaut mal, was ich für ein tolles Paket von Karina alias @stormandtea bekommen habe!

Weiterlesen

Alpaka oder Atze Schröder?

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt.

Letztes Jahr irgendwann habe ich mir ja das Buch Edwards Menagerie gekauft, in dem es einfache und süße Häkelanleitungen für Tiere gibt. Eisbär Piotr, Schweinchen Richard und Tiger Laurenz hatte ich schon mal gezeigt. Ein weiteres Tierchen, das ich schon letzten Sommer gehäkelt habe, ist Seamus das Alpaka. Das hatte sich der Lauser aus dem Buch ausgesucht und während er mit seinem Papa bei Oma und Opa im Sommerurlaub war, habe ich abends das Alpaka gehäkelt. Sehr süß ist bei der Vorlage das lockige Haar auf dem Alpakakopf. Und auch wenn ich prinzipiell finde, das mir die Locken gut gelungen sind, erinnert mich das Alpaka doch so ein klein wenig an Atze Schröder 😀 Seht ihr das auch?

Weiterlesen

Weihnachtsgeschenkewanderkiste – Startgeschenk Nr. 8

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt. 

Juhu, es geht los!!! Die #wgwk2019 beginnt morgen schon ihre Reise bei Elke von Casa Coeur Noble und wird dann täglich eine neue Station ansteuern. Heute stellen wir Organisatorinnen euch die acht Startgeschenke vor, die wir in die Weihnachtsgeschenkewanderkiste hineingelegt haben. Meines ist das Startgeschenk Nr. 8 und ich habe für die Kiste meine erst in diesem Jahr neu erübten Häkelfähigkeiten eingesetzt. 🙂

Weiterlesen

Kleines rosa Ferkel – Schweinchen Richard

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt.

Vor einer Weile habe ich ja schon mal mein ersten Häkelversuche gezeigt. Und tatsächlich macht mir das Häkeln von einfachen kleinen Figuren immer noch Spaß. Und geht auch immer schneller 😉 Für Richard the Pig aus dem Buch Edward’s Menagerie habe ich nur etwas mehr als zwei Zugfahrten zwischen Stuttgart und Frankfurt gebraucht. Da es jetzt deutlich schneller vorangeht, macht das Häkeln auch zunehmend mehr Spaß.

Weiterlesen
« Ältere Beiträge