Schlagwort: applikation (Seite 1 von 7)

B wie Betonmischer – Buchstäblich bunt im März

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt.

Der Buchstabe für den Monat März bei Maikas toller Jahresaktion „Buchstäblich bunt“ ist das B.  Hier musste ich ein wenig überlegen, was wohl passend sein könnte. So einfach wie im Februar bei R (Raglanshirt, Reißverschluss, Ringel…) oder im Januar mit dem Buchstaben D (Dino und noch einmal Dino) war es auf den ersten Blick nicht. Dann sind mir aber doch noch Bs eingefallen. Bär zum Beispiel, oder blau. Und Betonmischer 🙂 Einen Bären habe ich zwar nicht geschafft, aber blau und Betonmischer konnte ich für den März unterbringen 🙂

Weiterlesen

Puschen mit Papierschiffchen für daheim

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt.

Wenn das Kind einen Wachstumsschub macht, dann machen die Füße natürlich mit. Und da ich die letzten Puschen (für den Kindergarten, fürs Kinderturnen und für die Tagesmutter) ja auch schon vor einem Jahr genäht habe, sahen die auch entsprechend aus, so dass es sich gleich doppelt gelohnt hat, mal wieder Nachschub zu nähen.  🙂

puschen, lederpuschen, hausschuhe, finken, finkli, klimperklein, zum nähen in den keller, applikation, freebook, stoffbotin

Weiterlesen

Ein Pinguinshirt für meinen kleinen Pinguin

Noch so ein Beitrag, der schon laaaaaaange in den Entwürfen liegt 😀 Für die Kinderweihnachtsfeier vom Turnverein bereitet immer jede Turngruppe ein kleine Aufführung vor. Die Turngruppe der 3-5jährigen verkleidete sich als Pinguine: Schwarz-weiße Kleidung und für jeden gabMach es eine „Pinguinnase“ gebastelt aus einem Eierkarton. Einfach das spitze Teil vom Eierkarton ausgeschnitten, orange angemalt und mit Gummibändern befestigt. Sehr süß 🙂 Für den Lauser habe ich vor der Aufführung noch rasch ein schwarz-weißes Shirt genäht – passend zum Motto natürlich auch mit Pinguinapplikation:

Raglanshirt Klimperklein Pinguin Zum Nähen in den keller Applikation

Genäht habe ich einen meiner Lieblingsschnitte:  Weiterlesen

Wer rief denn bloß die Feuerwehr?

Kennt ihr noch das Buch „Wer rief denn bloß die Feuerwehr“? Ich glaube, in meiner Kindheit stand das nicht nur in meinem Bücherregal, sondern auch in ganz vielen anderen Kinderzimmern. Die wahrscheinlich intendierte Botschaft, dass man nicht zum Spaß Rettungs- und Einsatzkräfte rufen darf, wird in dem Buch so stark vermittelt, dass sich auch in völlig berechtigten Situationen kein Kind trauen dürfte, zum Telefon zu greifen. In den Büchern, die unser Lauser zur Feuerwehr hat, ist die Botschaft, dass man im Zweifel lieber einen Notruf absetzt als nichts zu tun oder zu spät zu handeln zum Glück sehr stark verankert. Und sehr stark und m.E. völlig zu Recht vermitteln die Bilder- und Sachbücher zur Feuerwehr auch die Botschaft, dass Rettungs- und Einsatzkräfte die echten Superhelden sind, die Leben retten und beschützen.  Und so wundert es mich nicht, dass Feuerwehr, Polizei und Krankenwagen auch für meinen Lauser absolute Lieblingsmotive sind.

Für den Applikationswettbewerb von Künsterkind und Carla näht habe ich im letzten Herbst deshalb auch einen großen Helden appliziert:
Applikation Feuerwehrmann nach der Vorlage von kikykidz auf Hoodie Pullover Edi von Lolletroll. Zum Nähen in den Keller.

Dieser Feuerwehrmann ist nach einer Vorlage von Kikykidz entstanden. In der Umsetzung war Weiterlesen

Neues Kindergartenjahr – neue Puschen :)

Pünktlich zum neuen Kindergartenjahr ist der Lauser aus seinen Puschen herausgewachsen und so konnte hier wieder die Produktion von Nachschub starten. Letztes Jahr hatte er ja für den Kindergarten die Puschen mit Auto und Ampel – nach ein wenig Überzeugungsarbeit hatten wir uns auch geeinigt, dass es richtig ist, wenn das Auto vor der Ampel wartet und nicht etwa von der Ampel wegfährt 😀 Dieses Jahr dachte ich dann, dass ich eine Applikation für die Puschen gefunden habe, über die man gar nicht diskutieren kann. Aber seht selbst:

Puschen Lederpuschen Hausschuhe für Jungs mit Feuer und Feuerwehrauto Feuerwehr Klimperklein Kindergarten Zum Nähen in den Keller

Passend zum Garderobensymbol und der Emilflasche habe ich Feuerwehrpuschen genäht. Feuerwehrauto auf der einen Seite, Feuer auf der anderen. Und natürlich soll die Feuerwehr zum Feuer hinfahren, denn es brennt ja noch. Die Idee hatte ich übrigens mal irgendwo gesehen, aber ich weiß leider nicht mehr wo. Ich tippe auf das Stillen und Tragen-Forum, da gibt es einen ganz tolle und inspirierenden Thread zu den klimperkleinen Puschen. Aber da dieser Thread wirklich wirklich wirklich viele Seiten hat, habe ich mich nicht noch einmal durchgeklickt (sorry!!!). Gezeichnet habe ich die Applikation selbst. Und, ja, ich dachte wirklich, dass man da beim Anziehen nichts falsch machen kann. 😉

Nicht gerechnet habe ich mit  Weiterlesen

« Ältere Beiträge