#wgwk2018 am 07. November: Nähkäschtle

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt bzw. von den Teilnehmerinnen an dieser Aktion für die Aktion zur Verfügung gestellt worden.

Nach einem kurzen Abstecher im Norden ist die Weihnachtsgeschenkewanderkiste nun wieder im schönen Bayern gelandet. Zu Gast ist die #wgwk2018 heute bei Ingrid von Nähkäschtle. Ingrids Blog folge ich schon relativ lange und sehr sehr gerne. Ihr Sohn ist nur etwas älter und größer als meiner und so finde ich bei Ingrid viele Inspirationen für das Nähen für meinen Lauser. Einen ganz tollen Tipp habe ich dabei neulich erst mitgenommen: Die Verlängerung der Ärmel wie bei diesem schicken Känguruhshirt ist genau die Lösung für mein Problem, dass auch hier die 50cm Jersey nicht mehr so wirklich für die Shirts reichen wollen 🙂 Bei Ingrid findet ihr auch immer wieder tolle Aktionen – aktuell versuche ich , möglichst oft beim Shietwetter Sew Along dabei zu sein. Und darauf, was Ingrid zusammen mit Anja vom Freizeitparadies, Cathleen von Mamawerk, Maika von Maikaefer und Anja von Starkys Stücke wieder Tolles für die Vorweihnachtszeit geplant haben, bin ich jetzt schon sehr neugierig. Last but not least möchte ich auch noch auf die tolle Nähzeit am Wochenende-Linkparty aufmerksam machen, falls ihr sie noch nicht kennt. 🙂

Die Kiste ist also von Hamburg wieder in den Süden gereist (nach Franken? Ist das dieses Mal richtig?), mit dem Auto wären es etwa 600km. Insgesamt war die #wgwk2018 damit schon ca. 1.525km unterwegs.

Jana von Drachenbabies  hat sich gestern gleich die tolle Tasche geschnappt, die Helga von Herbstzauber hineingelegt hatte und die Kiste im Gegenzug mit dieser wunderhübschen kleinen Schneiderpuppe befüllt: Die Schneiderpuppe steht auf einem Schraubglas und eignet sich als Nadelkissen aber z.B. auch für Schmuck. Ich bin schon sehr gespannt, wen die schöne Schneiderpuppe glücklich machen wird 🙂

Foto und Nähwerk: von Drachenbabies

Liebe Ingrid, du hast nun also die Wahl zwischen diesen drei Geschenken 🙂

  1. Ein Einkaufsset für umweltbewusste Menschen (Details siehe hier).
  2. Eine Kuschelhose und ein Shirt für kleine Entchen (Details hier).
  3. Eine wunderhübsche Schneiderpuppe als Nadelkissen oder für Schmuck  (Details hier).

Welches der drei Geschenke wird wohl bei Ingrid bleiben? Ich hoffe, es ist etwas dabei, das dir gefällt bzw. für das dir ein lieber Mensch einfällt, den du damit gerne an Weihnachten erfreuen möchtest. Bitte gib mir bis spätestens 20 Uhr heute Abend per E-Mail Bescheid, für welches Geschenk du dich entschieden hast 🙂

Morgen, wenn die #wgwk2018 bei Carla von Carlanaeht zu Besuch ist, erzähle ich euch dann, welches Geschenk sich Ingrid von Nähkäschtle ausgesucht hat  🙂

7 Kommentare

  1. Oh, das ist ein hübsches Teil für’s Nähzimmer, aber sicher hat es nur einen kurzen Aufenthalt in der Reisekiste… Tolle Idee mit der Karte, irgendwann werden wir nur noch ein Liniennetz erkennen.
    ;o)
    Ganz liebe Grüße aus Franken von Katrin

  2. Viel Spaß wünsche ich Ingrid! Bestimmt findet sie genau das richtige für sich. Die Schneiderpuppe ist ja unglaublich toll. Wirklich etwas besonderes. Ich wünsche Dir einen schönen Mittwoch. Viele liebe Grüße maika

  3. Das dachte ich mir schon, dass die Tasche ganz schnell wieder aus der Weihnachtskiste hüpft, aber sie wurde ja gleich mit einer hübschen Schneiderpuppe wieder aufgefüllt. Es bleibt spannend.
    LG Elke

  4. Liebe Jana,
    wieder so eine liebevoll geschriebene Blog-Vorstellung! Und die kleine Schneiderpuppe ist ein echter Hingucker!
    LG
    CHristiane

  5. Liebe Jana, danke für den netten Bericht über meinen Blog – auch ich folge deinem Blog sehr gern und bewundere die LauserOutfits und viele andere Sachen. Ganz lieben Dank, dass du diese tolle Aktion organisierst! LG Ingrid

  6. WOW, die Schneiderpuppe ist ja zauberhaft. So ein Mist, dass die ganz bestimmt nicht mehr da ist, bis ich dran bin… 😉 Sie würde perfekt zu meiner kleinen genähten Nähmaschine passen… Hach…

    Viele Grüße
    Anni

  7. Die Schneiderpuppe ist wirklich zauberhaft! Was für eine schöne Idee!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*