Meine Sonntags Top 7 in KW 22/20

Schon wieder ist es Sonntag – was ist hier eigentlich bloß los? Täglich fallen fast zwei Stunden Autofahrt weg und dennoch fliegt die Woche nur so dahin. Ja, eine Stunde fehlt morgens. Meistens schlafen wir, bis wir von selber aufwachen und stehen erst um halb acht auf. Das ist ganz schön. Aber obwohl ich dadurch länger schlafe und mich zwischen Familie, Arbeit und Haushalt nur zwischen Küche, Wohn-, Ess-, Schlaf-, Kinder- und Arbeitszimmer hin und herbewegen muss, fühle ich mich abends oft, als wäre ich einen Marathon gelaufen (was mein Schrittzähler überhaupt nicht bestätigen kann). Und so fehlt dann leider oft die Energie, noch etwas Sinnvolles zu machen. Irgendwie stehe ich mir da wohl selbst im Weg. Naja, umso mehr ein Grund, noch einmal zurückzublicken, was die Woche über so passiert ist. 🙂

https://nealichundderdickeopa.files.wordpress.com/2020/02/antetanni-button-sonntags-top-7-blogzimmer_mitmachaktion.jpg

Hier ist mein Rückblick auf sieben Themengebiete der 22. Kalenderwoche 2020. Vielen Dank, liebe Anni, für die Stichworte zum Rückblick! 🙂

1 LESEN | Immer noch Band 6 der Laura Gottberg-Reihe und immer noch das Hörbuch zu River’s End von Nora Roberts. Außerdem habe ich mich beruflich durch einige wichtige Schriftstücke durchgekämpft und viel dazugelernt.

2 MUSIK | Gedudel im Radio und ich habe ein wenig mit binauralen Beats über YouTube experimentiert. Das sind Töne die auf dem linken und rechten Ohr mit leicht unterschiedlicher Frequenz dargeboten werden. Angeblich können diese binauralen Beats Gehirnwellen stimulieren. Da ich mich oft unkonzentriert und ablenkbar gefühlt habe diese Woche und sowieso die meiste Zeit mit Kopfhörern da saß, habe ich also versucht, mein Gehirn mit diesen binauralen Beats auf mehr Konzentration zu trimmen. Ob es nun wirklich daran lag oder nur darin, dass ich so viele ablenkende Geräusche (z.B. Käpt’n Sharky in Dauerschleife aus dem Kinderzimmer…) besser ausblenden konnte: es hat funktioniert 😉

3 FLIMMERKISTE | Der Lauser wünschte sich allabendlich, dass wir ein bisschen Wii spielen. Also der Mann und ich, er wollte nur zuschauen. Am liebsten bei Mario Kart. Wenn er tagsüber seine Aufgaben erledigt hat, haben wir ihm den Gefallen getan. Es gibt Schlimmeres 😀

4 ERLEBNIS | Diese Woche ging der Kindergarten wieder los. Dreimal die Woche für je vier Stunden dürfen die Vorschüler wieder hin. Die Gruppe ist klein (8 Kinder) und es gelten andere/zusätzliche Regeln (z.B. kein Essen tauschen, farblich für die Gruppen markierte Toiletten und Waschbecken, nach Gruppen getrennte Spielbereiche im Garten). Außerdem ist die Gruppe vom Lauser auf die beiden anderen Kindergartengruppen aufgeteilt worden, es sind also teilweise andere Kinder und andere Erzieherinnen. Aber er geht gerne wieder hin und ich habe den Eindruck, es tut ihm gut. Und was ich sehr genieße ist, dass das ich ihn zu Fuß oder mit dem Fahrrad hinbringen und abholen kann. Wir wohnen zwar nur in einem kleinen Dorf, aber eben am anderen Ende wie der Kindergarten. Die nicht ganz eineinhalb Kilometer bis zum Kindergarten sind eigentlich ein netter Spaziergang, für den aber im Alltag die Zeit und Muße fehlt, wenn es hinterher ohnehin gleich weiter geht zur Arbeit oder wir ihn auf dem Nachhauseweg am Kindergarten einsammeln. Das ist wirklich schön jetzt so. 🙂

5 GENUSS | Der Mann war diese Woche einkaufen und hat frische Erdbeeren mitgebracht,die gab es mit Grießbrei. Und zum Probieren hat er Knoppers Riegel mit Erdnüssen gekauft – zum Glück gehen wir nur sehr selten einkaufen, die machen echt süchtig 😀 In der Biokiste waren die ersten Aprikosen, auch die waren sehr lecker. Und heute kocht der Mann Spaghetti mit seiner Spezialsauce, ich muss mich ein wenig beeilen, damit ich rechtzeitig zum Essen fertig bin mit meinen Sonntags Top 7. [Nachtrag: Ich habe es nicht mehr vor dem Essen geschafft, denn überraschend hat ein Kollege vom Mann auf einer Radtour hier einen kurzen Halt eingelegt und ich musste dann weiterkochen] 😉

6 WEB-FUNDSTÜCK/E | Bei Ingrid im Nähkäschtle bin ich über die wunderschönen Tischsets mit Frühlingsmotiven gestolpert, mit denen sie und Annette von Augensterns Welt sich gegenseitig überrascht haben. Ich weiß gar nicht, welches mir besser gefällt, die sind so toll! | Gerade eben erst entdeckt habe ich ein Geburtstagsshirt für Baby T. bei Anni von antetanni. Die Idee mit dem um 90° gedrehten Streifenstoff für die Zahlenapplikation möchte ich mir auf jeden Fall merken | Martin von Das Blogzimmer lädt zu einer Foto-Reise ein. Die Idee finde ich großartig, jede Woche kann zu einem beliebigen von 52 Themen für das Jahr ein Foto gezeigt werden. Ich weiß, mir fehlt dafür das Durchhaltevermögen, aber ab und zu möchte ich gerne dabei sein 🙂 | Bei Pattydoo gibt es Jeans -Upcycling-Ideen für den Balkon. Das mache ich selber viel zu selten, dabei bewundere ich ja z.B. auch bei Bettina von DiekreativeNadel und bei Undine von undiversell immer sehr | Verliebt habe ich mich in die Windeltasche im Doppelpack bei Maika von maikaefer mit den hübschen Vögelchen. Die Idee, für Zwillinge zusammenknöpfbare Täschchen zu nähen ist wirklich toll 🙂 | Inspiration für meinen Lauser hole ich mir ja sehr gerne von Beas Kreativblog, mir gefällt fast immer, was sie für ihre Buben näht. Mangels Plotter werde ich diese beiden Shirts für Little Jo wohl nicht kopieren können, aber da ist mir doch eingefallen, dass ich noch Shaun das Schaf Panelstücke habe 🙂 | Bei Marita von Handmade by Marita bin ich dann auf Instagram noch über ein ganz tolles und witziges gesticktes Schild für den Garten gestolpert. Und ganz spontan habe ich Marita gefragt, ob sie mir so eins nicht als Geschenk machen könnte. Jetzt bin ich ganz glücklich, weil es in echt noch schöner aussieht (mit Glitzer!!!) als auf dem Foto und ich morgen den Umschlag schon zur neuen Besitzerin verschicken werde, die sich hoffentlich sehr freut darüber. Marita hat auch eine ihrer tollen gestickten Schokoladenhüllen und zwei Lesezeichen noch mit in den Umschlag gepackt, ich bin ganz begeistert. Im Gegenzug wandern ein paar Panelstoffe, aus denen mein Lauser leider herausgewachsen ist, bevor ich sie vernähen konnte, für Maritas Enkel in die Post. 🙂 Vielen Dank, noch einmal, liebe Marita!!!

https://www.instagram.com/p/CApEhZZKUxl/

7 HOBBYS | Wenig… Keine Zeit, keine Lust – ach ja… Ich hänge immer noch an der klimperkleinen Jacke mit Teilung. Da habe ich jetzt schon so oft aufgetrennt, weil die Nähte nicht perfekt aufeinander treffen. Ich habe keine Lust mehr… 😀 In der Nacht, nachdem ich beschlossen hatte, dass ich das jetzt so lasse und nicht mehr weiter korrigiere (und auch entsprechend endlich weiter genäht habe), fiel mir dann die Lösung ein. Ein paar Stiche von Hand zum Fixieren wären wohl der Trick gewesen. Und jetzt hadere ich schon wieder mit mir selbst, aber es wäre doch sehr sehr viel jetzt zum Auftrennen. Ich fürchte, das bleibt jetzt so… Auf den Blog hat es auch nichts geschafft, ich habe aber, nachdem eine Wolle-Bestellung ankam noch ein wenig an einer Fledermaus gehäkelt und mich dabei wunderbar entspannt (bei den Ohren auch beim meditativen ca. zehnmaligen Auftrennen und neu probieren…). Außerdem habe ich mir eine Coverlock bestellt. Davon träume ich schon lange und jetzt habe ich einfach beschlossen, mir die Maschine nachträglich selbst zum Geburtstag zu schenken. Ich bin ja schon so gespannt! Vielleicht (hoffentlich!!!) kommt sie nächste Woche schon und macht mir dann so flotte und schicke Säume, wie ich mir das vorstelle 🙂

Ich wünsche euch noch einen guten Start in die neue Woche! 🙂

8 Kommentare

  1. nealich

    Liebe Jana, schön, dass Du eine ausgefüllte Woche hattest und auch für den Lauser freue ich mich, dass er wieder in den Kindergarten darf. Von diesen bina…Beats habe ich noch nie gehört, was es nicht alles gibt ;o)
    Komm gut in die neue Woche und genießt weiterhin Eure Gemeinsamzeit, liebste Grüße
    Katrin

    • tantejana

      Liebe Katrin,
      ich habe von den binauralen Beats mal durch Zufall gelesen und mir dann eine App runtergeladen. Das war ganz schrecklich, weil da keine Musik drüber lag 😀 Als ich dann so Probleme hatte, mich zu konzentrieren, habe ich es wieder mal probiert und mit der Musik auf YouTube kann ich mir das ganz gut anhören. Ich bin wirklich skeptisch, ob das so viel bringt 😉 Aber wenn es auch nur daran liegt, dass ich mich mehr auf die Arbeit einlasse, wenn ich ganz bewusst eine konzentrierte Arbeitsphase beginne, dann bin ich doch froh, dass ich mehr fertig bekomme.
      Mach es gut, liebe Katrin!
      LG Jana

  2. Anni

    Uiuiui, so ein schöner und proppevoller Wochenrückblick. Kein Wunder oder umso schöner, dass es (nur) die Sonntags Top 7 in den Blog geschafft haben. Vielen Dank fürs Mitmachen, ich freue mich sehr darüber.
    Liebe Grüße
    Anni

    • tantejana

      Liebe Anni,
      ich hatte es eben schon zu Bettinas Kommentar geschrieben: Mir kommt das gar nicht so viel vor 😀 Aber ich freue mich auch, dass ich es für die Sonntags Top 7 geschafft habe, noch einmal kurz zurückzublicken. 🙂
      Liebe Grüße! Jana

  3. Bettina

    Liebe Jana, hui, da war dein Woche ja gut gefüllt….hier läuft es ähnlich, wenn auch mit zwei Schulkindern, die froh sind, ihre Freunde endlich mal wieder “ in echt“ sehen zu können.
    Ich wünsche Dir ganz viel Freude mit deiner neuen Maschine – manchmal muss man sich einfach selbst etwas gönnen!
    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Bettina

    • tantejana

      Liebe Bettina,
      irgendwie kommt mir die Woche gar nicht so gefühlt vor. Das plätschert alles so vor sich hin und dennoch bin ich meist ziemlich k.o. abends 😀 Auf die neue Maschine bin ich ja schon so gespannt! 🙂
      Liebe Grüße
      Jana

  4. Frau Augenstern

    Liebe Jana,
    ach was für ein schöner Bericht und es freut mich sehr für euch, das jetzt der Kindergarten wieder geöffnet hat. Kinder brauchen Kinder zum Spielen, dass ist sooo wichtig. Zum Punkt Hobbys… da kann ich dich gut verstehen, manchmal hat man einfach keine Lust sich da durch zu fuchsen. Leg es ein bisschen zu Seite, nähe was anderes und danach flutscht es wieder. Ich möchte dir noch lieben Dank sagen, wie nett von dir Ingrid und mich hier mit zu verlinken. Das Frühlingsthema hat uns beiden sehr viel Spaß gemacht, ich habe auch schon eine Sommeridee. 😉
    Liebe Jana, hab einen guten Wochenstart am Dienstag und eine gute Woche für dich.

    Herzliche Grüße
    Annette

    • tantejana

      Liebe Annette,
      eure Tauschereien schaue ich mir so gerne an, ihr habt wirklich wundervolle Ideen und ich bin schon sehr auf die Sommer-Sets gespannt! 🙂 Ja, manchmal braucht es eine Pause oder ein anderes Projekt, das stimmt schon. Da evtl. vielleicht diese Woche meine Covermaschine kommen wird, werde ich wohl mal noch ein paar Shirts zuschneiden, die ich dann säumen kann und den Nähkeller muss ich auf jeden Fall auch noch aufräumen vorher, damit das Maschinchen überhaupt Platz hat 🙂
      Dir auch eine schöne Woche!
      Liebe Grüße
      Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*