Kategorie: Autos & Co. (Seite 1 von 16)

Die Panel-Liebe geht weiter: Rennwagen

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt.

Hier hatte ich es ja schon mal geschrieben: Ich mag dieses Jahr die Jerseypanele, die es aktuell in vielen Online-Stoffshops gibt, wirklich gerne. Die Motive sind nicht nur niedlich, sondern auch für Kinder, die dem Babyalter entwachsen sind, geeignet. Also auch für meinen fast 6jährigen Lauser. Ein Shirt, das hier ganz besonders gerne getragen wird, ist aus einem Rennwagen-Panel.

Weiterlesen

Kein Fall ist zu groß, kein Hund ist zu klein! ;-)

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt.

Kürzlich habe ich euch ja schon das Shaun das Schaf-Shirt für meinen kleinsten Neffen gezeigt. Natürlich gab es auch für den großen Bruder ein genähtes Geschenk. Meine Schwägerin meinte, dass er gerne Paw Patrol mag, deshalb hatte ich mich nach einem passenden Jersey umgeschaut. Am besten gefallen hat mir ein Stoffdesign mit vielen der kleinen Hunde in ihren Fahrzeugen, daraus ist ein Shirt geworden 🙂

raglanshirt klimperklein paw patrol geschenk zum nähen in den keller

Weiterlesen

Nur Shaun das Schaf ist Shaun das Schaf…

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt außer dem Paneljersey, den hatte ich mal bei einem Gewinnspiel als Preis erhalten.

…es macht gern Unsinn und ist nicht besonders brav. Doch mögen wir das komische Tier. Ja, jeder liebt es, Shaun das Schaf. 😀

Ja, ich auch. Und der Lauser auch. Und mein Schwiegervater kann das auch mit Ausdauer schauen. Und offensichtlich mag auch mein kleinster Neffe das Schaf. Zumindest antwortete mir meine Schwägerin auf die Frage, was die beiden Neffen sich zu Weihnachten wünschen, dass der Große Paw Patrol gut findet und der Kleine das auch mag, aber besonders Shaun das Schaf sowie Schafe und Pferde insgesamt gerade hoch im Kurs stehen bei ihm.

Für den Großen war schnell ein passendes Spielzeug gefunden, bei Shaun das Schaf ist die Merchandising-Welt was kleinkindgeeignetes Spielzeug angeht aber doch eher dünn, abgesehen vom einen oder anderen Stofftier. Deshalb gab es für den Lütten von uns drei kleine Tierchen mit Muh und Mäh und Wieher-Effekten unter den Christbaum und, mit ein bisschen Verspätung wegen Krankheit rund ums Fest (wenn ich doch nicht alles immer auf den letzten Drücker machen müsste!!! 🙄 ) nun auch ein Shaun das Schaf-Shirt 🙂

shaun das schaf, raglanshirt, klimperklein, stoffe hemmers, zum nähen in den keller

Weiterlesen

Umweltfreundlich verpackt: Schuhbeutel statt Geschenkpapier :-)

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt.

Zu Weihnachten habe ich für die Erzieherinnen im Kindergarten vom Lauser ein kleines Dankeschön vorbereitet. Genauer gesagt gab es für das 5er-Team jeweils ein Bastelbuch. Da hatte ich im Lagerverkauf vom Topp-Verlag günstig und außerhalb der Buchpreisbindung ein paar ganz schöne Bücher gefunden im Frühjahr oder Sommer irgendwann mal. Statt in Geschenkpapier verpackt haben der Lauser und ich die Bücher in selbstgenähten Stoffbeuteln überreicht.

Stoffbeutel Schuhbeutel Kleiderbeutel als umweltfreundliche Alternative zu Geschenkpapier Geschenk verpacken Nähen Tasche Beutel Zum Nähen in den Keller

Weiterlesen

Sewprise Bag Januar – endlich fertig! :-D

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt.

Manchmal bin ich ja ein bisschen langsamer… 😀 Im Januar hatte ich mir das erste Mal eine Jungs-Sewprise Bag von Stick & Style gekauft. Darin enthalten waren 50cm Breitcord, ein Jersey-Panel mit Pinguin, ein Pinguinmotivjersey, Ringelbündchen und unifarbenes Bündchen und Steppsweat, außerdem zum Tüddeln noch ein Stück Webband. Cord und Jersey waren schnell vernäht, beim Steppsweat habe ich mich aber etwas schwerer getan. Und als ich dann endlich eine Idee hatte, war es warm und meine Zuschnitte lagen erst einmal rum. Zum Herbstanfang habe ich es aber endlich auch geschafft – und bin froh, dass der Wachstumsschub über den Sommer nicht zu groß war und alles noch passt 😀

sewprise bag januar junge stick&style raglanshirt klimperklein Karl Knopf Hose Pinguin Zum Nähen in den Keller

Weiterlesen

« Ältere Beiträge