RUMS: Ein Utensilo für mich :-)

Es ist schon viel zu lange her, dass ich bei RUMS mitmachen konnte. Eigentlich hatte ich mir ja mal vorgenommen, dass ich das einmal im Monat wenigstens schaffen möchte in diesem Jahr – Pustekuchen, keine Chance! Aber jetzt habe ich endlich auch mal wieder was 🙂

Naja, ein bisschen ungeplant vielleicht. Denn eigentlich hatte ich ja zum Verschenken genäht. Und zwar dieses Utensilo (oder doch ein Lunchbag?):

utensilo lunchbag nach freebook kostenloser anleitung tutorial von pattydoo mit apfel raupe applikation von kleine fadenprinzessin | Zum Nähen in den Keller

Warum ich das Teil selber behalte? Naja, ich bin nicht hundertprozentig zufrieden. Weil ich die Applikation – übrigens auch aus dem Frühlingsset von Kleine Fadenprinzessin, das ich probeappliziert habe – nicht durch einen Klettverschluss kaputt machen wollte, habe ich eine Lasche zum Knöpfen drangenäht. Aber so perfekt hat es nicht funktioniert und ich denke, als Lunchbag wäre das Teil nicht auslaufsicher genug. Und dann ist mir doch beim letzten zu applizierenden Teil, dem Auge, die Nähmaschine irgendwie blöd hängen geblieben. Das hätte ich lieber etwas schöner gehabt. Hier noch einmal ein Bild etwas näher dran:

utensilo lunchbag nach freebook kostenloser anleitung tutorial von pattydoo mit apfel raupe applikation von kleine fadenprinzessin | Zum Nähen in den Keller

Also einfach nicht so hundertprozentig gelungen – aber auf der anderen Seite, wenn ich über die kleinen Fehlerchen hinwegschaue, dann finde ich die Raupe, die hier aus dem Apfel kommt, einfach total süß! Und den Apfelstoff habe ich hier auch mal sehr passend unterbringen können, oder?

Die Raupe gibt es außer aus dem Apfel kommend im Set auch noch auf einem Pilz und unter einem Blatt sitzend und schlafend verpuppt in ihrem Kokon. Außerdem gibt es Raupe „Sonja“ natürlich auch ganz einfach so 🙂

Zum Verschenken muss ich jetzt  ein anderes, gelungeneres Teil nähen. Und die Apfelraupe sucht bei mir Zuhause einen Verwendungszweck. Ich denke, den findet sie im Bad, von innen ist sie nämlich mit beschichteter Baumwolle ausgekleidet 🙂

Schnitt: Lunchbag Freebook von Pattydoo | Apfelstoff und beschichtete Baumwolle innen: von Stick & Style | sonstige Stoffe: aus der Restekiste | Applikation: nach der Vorlage von Kleine Fadenprinzessin

Außer bei RUMS auch verlinkt bei:

    ae9cb-weekendwonderlandbackground 

2 Kommentare

  1. Lustige Raupe – sie guckt so vorwitzig raus. LG Ingrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

%d Bloggern gefällt das: