Lustiges Konfetti Sew Along: Zwischenstand

Erinnert ihr euch noch an meine Faschingskostümidee für den kleinen Spatz? Ein Feuerwehreinsatzanzug sollte es werden. Und heute gibt es – mal wieder auf den letzten Drücker 🙄 – einen Zwischenstand 🙂

Also, alles, was ich bestellt hatte, ist geliefert worden: Die Stoffe, reflektierende Paspel, neongelbes Reflektorband zum Aufnähen und der Feuerwehrhelm [<– Affiliate Link]. Den Helm finde ich sehr cool. Er sieht ziemlich ähnlich aus wie die echten Helme und lässt sich gut in der Größe verstellen. Da er auch für meine Größe noch passt, kann ich sagen, dass er mich zumindest nicht gedrückt hat. Und wie man auf dem Foto (Handyfoto, für den Zwischenstand muss das mal reichen, die Speicherkarte ist nämlich voll…) sehen kann, passt der Helm auch dem Hüpfpferd 😀feuerwehrzwischenstand1-ZNidK

Und, ja, er passt auch dem kleinen Spatz. Wir brauchen nur bislang meistens ein bisschen Überredungskunst, damit er ihn auch aufzieht. Mal schauen, wie das an Fasnacht wird 😀 Und wenn er ihn nicht anzieht, dann passt er ja noch ein paar Jahre länger denke ich.

feuerwehrzwischenstand3-ZNidKVom Kostüm selber ist das Shirt bislang fertig geworden. Die Hose – und hier habe ich mich für eine Latzhose nach dem Strampelhosenschnitt von Klimperklein entschieden – ist zugeschnitten und wartet noch darauf, genäht zu werden. Aber das sollte doch auch zeitnah zu schaffen sein. Der schwarze Sweat ist einfach toll, angenehm dehnbar und ganz kuschelig weich von innen. Ob es aber noch was mit der Jacke wird, weiß ich nicht. Wahrscheinlich eher nicht. Ich habe gerade einige Vorhaben auf dem Nähtisch, die fertig werden möchten. Aber bis zum Schmutzige Dunschtig sind es noch 10 Tage. Mal schauen, was sich noch ergibt 🙂

feuerwehrzwischenstand2-ZNidK

Beim Shirt habe ich mal eine offene Einfassung am Hals genäht (so wie diese bei Pinterest gefundene Anleitung). Eigentlich mag ich ja so ganz normal angenähte Bündchen wirklich gerne. Aber mein knallrotes Bündchen hat gerade noch so für die Armbündchen gereicht und für den Hals hatte ich nur noch ein maximal 3,5cm breites Stück übrig, das lang genug war. Und irgendwie hat kein anderes Bündchen farblich gepasst. Also habe ich ein wenig tricksen müssen. Ist aber ganz okay geworden und ich bin zufrieden 🙂

So, es fehlt also auf jeden Fall noch die Latzhose, aber seit ich mich vor kurzem endlich mal an die Strampelhose herangetraut habe, weiß ich ja, dass die Hose wirklich kein Hexenwerk ist. Das sollte also zu schaffen sein, auch mit reflektierender Paspel in den Nähten und den neongelben Reflektorstreifen an den Hosenbeinen. Also: ich bin optimistisch, dass ich rechtzeitig fertig werde 🙂 Und ihr?

6 Kommentare

  1. Hatte das letztjährige Kostüm so gross gemacht, dass es auch dieses Jahr noch passt ;-)! Also alles bereit. Eine schöne fünfte Jahreszeit!

    • tantejana

      24. Januar 2016 at 7:54 pm

      Das ist auch eine gute Idee 🙂 aber noch wächst das Kund einfach zu schnell – wobei der Star Trek-Pulli vom letzten Jahr wider Erwarten noch immer passt. Mein Ziel ist, Sachen zu nähen, die der kleine Spatz auch im Alltag anziehen kann, damit es auch dann auch lohnt 🙂
      LG Jana

  2. Das Shirt ist toll geworden und der Helm ist natürlich super;-)
    Bin auf das komplette Outfit gespannt.
    LG Nine

  3. Ach, das wird ja super. Da bin ich schon total gespannt auf den fertigen Feuerwehrmann. LG maika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

%d Bloggern gefällt das: