Endlich eine Geburtstagskrone! :-)

Ein Projekt, dass ich schon seit drei Jahren vor mir her schiebe, ist eine Geburtstagskrone. Die sind ja soooo toll! Und eigentlich auch schnell genäht, oder? Anleitungen habe ich mir schon einige angeschaut und auch heruntergeladen, aber wie das nun mal so ist… Erst ist ja noch schrecklich viel Zeit bis zum Geburtstag und so habe ich das Projekt „Geburtstagskrone“ aufgeschoben. Und dann wird die Zeit plötzlich furchtbar knapp und es gibt so viel Wichtigeres zu tun. Kennt ihr das auch?

Auf jeden Fall hat sich mein Lauser dieses Jahr auch selbst eine Geburtstagskrone gewünscht, deshalb habe ich mich nun auch endlich an die Umsetzung gemacht. Und – tada! – hier ist sie:

geburtstagskrone freebook von makerist Die Drahtzieherin nähen Geburtstag Krone Zum Nähen in den Keller

Genäht habe ich nach einem Freebook von Die Drahtzieherin, das man bei Makerist herunterladen kann. Innen ist sie komplett aus einem gelben Webstoff mit weißen Pünktchen. Meine Idee dahinter war, dass der Lauser die Krone so ggf. auch als „goldene“ Königskrone anziehen könnte, wenn der sie umdreht. Für die Außenseite habe ich mich für einen Fahrzeugestoff und schlichtes Grün entschieden. Beides waren kleine Restchen, die zum Glück noch genau gepasst haben und von denen ich wusste, dass sie meinem kleinen Fahrzeugefan bestimmt gefallen würden. 🙂 Das Webband mit der Eisenbahn fand er dann aber noch sehr viel cooler und er hat die Geburtstagkrone auch insgesamt sehr bewundert auf seinem Geburtstagstisch 🙂

kipplaster hüppa shesmile Geburtstagsgeschenk Lastwagen Zum Nähen in den Keller Nähen für Jungs LKW

Ja, hier ist der Fokus auf dem Kipplaster Hüppa und die Krone im Vordergrund ist unscharf… Aber ich denke, ihr seht, wie er die Krone morgens – dann übrigens mit brennenden Kerzen – gefunden hat 🙂

Die 4 vorne drauf ist auch mit Klett befestigt, falls er seinen Geschmack nicht komplett auf Einhörner, Dinosaurier oder Blumen ändert, wird eine Fahrzeugekrone doch hoffentlich auch die nächsten Jahre noch eine Freude auf dem Geburtstagstisch sein 😉 Die Anleitung sieht eigentlich für die Plakette mit der Zahl Rüschenband außenrum vor. Sowas hatte ich dann aber nicht vorrätig. Mit ein bisschen Gefriemel  hat das in-Rüschen-legen aber zum Glück auch mit normalem Webband geklappt 😉

Ob ich wohl nächstes Jahr rechtzeitig daran denke, auch eine 5 zu nähen? Ich hoffe es! 😀

Schnitt: Freebook von Die Drahtzieherin | Stoffe: aus der Restekiste | Decovil light und Klettband: von Glaeser Textil in Ulm

verlinkt bei:

autos&co-350px         stoffreste   ae9cb-weekendwonderlandbackground

3 Kommentare

  1. Hmmpf, hier brauchen wir schön die 5 und noch keine Spur von einer Krone! Liebe Grüße Ingrid

  2. Hach, das beruhigt mich, dass du das Projekt so lange geschoben hast. Ich wollte für den Butz eine solche Krone zum 1. Geburtstag nähen. Irgendwas ist immer… schwupps war der Geburtstag schon vorüber. Zum 2. könnte es reichen, ist noch etwas mehr als 1/2 Jahr… Aber ich will (mir) gar nichts versprechen, wer weiß, was mir bis dahin wieder einfällt. 🙂 Es ist ja immer so viel zu tun oder es gibt so viele tolle Ideen… Jedenfalls ist deine Krone super! Junior hatte seinerzeit Geburstagskronen aus festem Papier/Pappe – glücklicherweise hatten die Erzieherinnen im Kindergarten die gebastelt. 😉

    Vergnügte Grüße ♥ Anni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

%d Bloggern gefällt das: