D wie Dino: Die Puschen für den Kindergarten

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt.

Nicht mehr lange und die Linksammlung für Maikas Jahresprojekt „Buchstäblich bunt“ öffnet ihre Pforten. Jeden Monat können hier Werke zu einem zufällig gewählten Buchstaben verlinkt werden. Ich bin schon sehr gespannt! Und ziehe mal gleich einen Beitrag vor, den ich eigentlich noch nicht so bald veröffentlichen wollte 😉 Schon letzten Herbst sind nämlich diese Puschen entstanden, aber da ich erst letztens Puschen gezeigt habe, wollte ich mich mit dem Zeigen gar nicht so sehr beeilen 😉 Mit der Dinosaurier-Applikation passen sie aber doch ganz wunderbar zu dem Januar-Buchstaben „D“ 🙂

Dieses Puschenpaar hat sich der Lauser für den Kindergarten ausgesucht. Die für daheim hatte ich ja in meinem letzten Beitrag hier im Blog schon gezeigt. Und das dritte Puschenpaar muss ich demnächst auch mal noch verbloggen. Aber da kommt zur Abwechslung zwischendurch mal noch was anderes 😉

Schnittmuster ist auch hier von Klimperklein und zwar in Größe 28/29. Genäht habe ich hier aus Lederresten, die teilweise auch aus einer Überraschungstüte sind, ich glaube, die hatte ich bei Joe und Anna gekauft. Das Sohlenleder ist auf jeden Fall von hier 😀 Die Applikation ist von Paul & Clara, für das Applizieren auf Leder habe ich aber stark vereinfacht. Eigentlich gehören da noch kleine Pünktchen auf den Rücken und auch Zacken. Na gut, die hatte ich vorbereitet aber dann vergessen, mit anzunähen 😀 Das Gesicht habe ich mit einem dünnen wasserfesten Stift aufgemalt, das hält sehr gut und sieht auch jetzt noch nach ein paar Monaten im Kindergarten schön aus. Da ist auch eine weitere Abwandlung der Originalvorlage: Die sieht nämlich geschlossene Augen vor, ich fand sie aber als kleine ovale Pünktchen schöner.

P wie Puschen passt zwar nicht für Maikas Januar-Buchstaben bei der Jahresaktion, aber D wie Dinos dafür umso besser. Deshalb darf der dieser Beitrag auch gleich in die Linksammlung hüpfen, wenn sie geöffnet ist 🙂

Wusstet ihr übrigens, dass Maikas Maikaefer-Blog bald schon 5 Jahre alt wird? Und wie jedes Jahr hat sich Maika wieder eine tolle Geburtstagsaktion ausgedacht.

Jede Teilnehmerin packt für die Aktion fünf Schätzchen aus dem Nähvorrat zusammen und schickt bis 3. Februar ein Bild davon an Maika. Täglich darf dann eine Teilnehmerin nach der anderen aus insgesamt 5 Fünferschätzchen wählen. Ich bin sehr gespannt und gerne dabei – Danke für die Einladung, liebe Maika!


Hier verlinke ich diesen Beitrag noch:

     

14 Kommentare

  1. Liebe Jana, das sind tolle D-Puschen für den Kindi ;o) Solche Schlappen kann sich fast jedes Kind alleine anziehen und v.a. bleiben sie auch an den Füßen….
    Eine schöne Applikationnist das! Liebe Grüße an Dich und Danke für’s Zeigen, Katrin

    • tantejana

      27. Januar 2019 at 5:04 pm

      Danke, liebe Katrin! Ja, die Puschen haben sich hier schon sehr bewährt, das Kind hatte noch nie andere Hausschuhe. 🙂
      LG Jana

  2. Perfekt das D … Dinos gehen hier auch noch, aber ihre Beliebtheit nimmt ab … Liebe Grüße Ingrid

    • tantejana

      28. Januar 2019 at 9:21 am

      Danke, liebe Ingrid! Ja, ich weiß auch nicht, wie lange das noch geht. Wobei bei meinen Brüdern Dinosaurier bestimmt bis 12 oder so beliebt waren. Das war damals aber auch die Zeit mit dem Film „In einem Land vor unserer Zeit“ und natürlich mit „Jurassic Park“. Da waren ja sogar Erwachsene noch große Dinofans 😀
      LG Jana

  3. Liebe Jana,
    bei uns ist die Dino-Zeit leider schon rum… aber deine Dino-Puschen sind klasse geworden! Da hat sich dein LAuser sicher riesig gefreut!
    LG
    CHristiane

    • tantejana

      28. Januar 2019 at 9:20 am

      Danke, liebe Christiane! Ja, ich dachte eigentlich, dass diese Puschen diejenigen sind, die im am wenigsten gefallen, die sind ja auch relativ einfach von der Applikation her und dann eben aus Restleder zusammengestückelt. Aber offensichtlich habe ich da seinen Geschmack getroffen, dass sie sogar mit in den Kindergarten durften 🙂
      Alles Liebe!
      Jana

  4. Oh ja! Dinos! Wunderbar. Klar liebt der kleine Mann sie. Ich hab mich auch gleich verliebt in Dien wunderbares D. Danke für Deine lieben Worte zu meinen Aktionen. Viele liebe Grüße maika

  5. Die sind sehr schön geworden und ohne Zacken viel mehr Dino als mit. Klar, dass der Lauser sie liebt.
    Liebe Grüße, Sandra

  6. Wunderschöne Puschen sind das. Junior hatte in Kindergarten-Zeiten auch immer welche und mochte sie sehr. Sie waren damals zwar auch selbstgenäht, aber nicht von mir, ich nähte seinerzeit ja noch nicht. Die Applikation ist toll, perfekt für das „D“ bei Maikas Aktion.
    Viele Grüße
    Anni

    • tantejana

      5. Februar 2019 at 8:40 pm

      Wir hatten auch von Anfang an solche Lederpuschen am Kinderfuß. Zuerst gekaufte, aber seit etwas zwei Jahren traue ich mich ja auch, selber zu nähen. Und der Bub liebt sie zum Glück auch noch immer sehr. 🙂
      LG Jana

  7. hej jana,
    die dinopuschen sehen super gemütlich aus. ich liebe so lederpuschen für die minis…. klasse gemacht! ganz LG aus Dänemark,Ulrike :0)

    • tantejana

      5. Februar 2019 at 8:38 pm

      Danke, liebe Ulrike! Ich mag solche Puschen ja auch total gerne an Kinderfüßen und habe schon seit Ewigkeiten Leder für ein eigenes Paar hier rumliegen 😀 Ob das irgendwann mal was wird?
      LG Jana

  8. Ach, wie klasse! Solche Puschen wollte ich die ganze Zeit auch schon nähen. Du hast mich wieder auf den Geschmack gebracht!
    Lg Mel

Schreibe einen Kommentar zu Mel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*