Schätzelein, was ist nur aus dir geworden?

Ja, das fragen sich heute bestimmt einige, denn heute wird es Zeit, zu zeigen, was aus den Schätzen geworden ist, die wir Geburtstagsgäste bei Maikas diesjähriger Geburtstagsaktion getauscht haben. Noch einmal zur Erinnerung: Zum 5. Bloggeburtstag hat jede Teilnehmerin ein Päckchen aus 5 Schätzen zusammengestellt. Maika hat eine Tauschkiste mit 5 Schätze-Paketen vorbefüllt, die virtuelle Kiste reiste täglich von einem Geburtstagsgast zur nächsten und Jede durfte sich ein Päckchen aussuchen und dafür ihres hineinlegen. Was ich hineingelegt habe, habe ich hier gezeigt. Ausgesucht hatte sich mein Schätzepaket Christina von Sockensalat und ich bin schon sehr gespannt, was sie daraus gemacht hat 🙂

Und natürlich zeige ich euch heute auch, was ich mir ausgesucht habe und was ich daraus genäht habe 🙂 Die Wahl ist mir nicht ganz leicht gefallen, denn eigentlich hatte ich mich schon ein wenig in den Käfercord verliebt, den Maika ganz zu Beginn der Kistenreise hineingelegt hat. Aber dann kam kurz vor meinem Tag mit der Kiste noch ein grünes Traumset von Sandra aka Eule im Schlafanzug in die Kiste hinein. Ein grüner Traum, bei dem ich mir sehr sicher war, dass der Lauser mehr als begeistert davon sein würde. Grün ist schließlich, wie er seit Jahresanfang etwa verkündet, seine neue liebste Lieblingsfarbe. 🙂

lillesol basics No. 10 Wende-Cardigan leger, 5 Schätze Tauschaktion bei Maikaefer, Drache Kokosnuss Applikation, Zum Nähen in den Keller

Sandras Schätzepaket sollte einen grünen Jersey mit Sternen enthalten, einen Webstoff mit süßen kleine Vogelhäuschen, einen grünen Reißverschluss, Ripsband und  Knöpfe. Zusätzlich hat Sandra noch ein Stück Drache Kokosnuss-Jersey dazu gelegt mit tollen Applikationsstücken. Und Gummibärchen, die ich nicht gleich weggeräumt habe und die deshalb schneller weg waren, als ich gucken konnte 😀

Beim Aussuchen hatte ich bei dem Jerseystoff ja eigentlich ein Langarmshirt im Kopf. Je nach Größe vielleicht mit Kapuze. Irgendwas frisch-fröhliches für das Frühjahr. Aber als ich dann die tollen Kokosnuss-Applikationen zusammen mit dem Jersey gesehen habe, fiel mir ein anderer Schnitt ein, der ja auch schon vorbereitet bei mir auf dem Nähtisch lag: Der Wende-Cardigan No. 10 von Lillesol & Pelle. Und den habe ich dann auch genäht 🙂

lillesol basics No. 10 Wende-Cardigan leger, 5 Schätze Tauschaktion bei Maikaefer, Drache Kokosnuss Applikation, Zum Nähen in den Keller

Als Wende-Cardigan brauchte der Stoff natürlich noch eine zweite Seite, hier passte aus meinen Vorräten uni-schwarz am besten. Die Ärmel sind bei diesem Schnitt extralang, so dass sie gekrempelt werden können und die andere Seite immer noch hervorblitzt. Drache Kokosnuss macht sich prima darauf, finde ich 🙂

lillesol basics No. 10 Wende-Cardigan leger, 5 Schätze Tauschaktion bei Maikaefer, Drache Kokosnuss Applikation, Zum Nähen in den Keller

Und auch wenn das Licht beim Fotografieren mal wieder suboptimal war (zum Glück wird es jetzt wieder Frühjahr und damit heller!), sieht man doch, dass das mit den zwei Seiten ganz witzig zusammen aussieht 🙂 Bei den Knöpfen habe ich übrigens grüne Jerseydrücker genommen, die mal in einer Sewprise Bag von Stick & Style waren und die her farblich perfekt zum Grün des Sternenjerseys passten 🙂 Beide Lagen Jersey habe ich mit einem Streifen Vlieseline G7xx (genaue Zahl weiß ich nicht 😀 ) verstärkt, damit die Jacke auch beim ungestümen Öffnen hoffentlich nicht kaputt geht.

lillesol basics No. 10 Wende-Cardigan leger, 5 Schätze Tauschaktion bei Maikaefer, Drache Kokosnuss Applikation, Zum Nähen in den Keller

Schwups, einmal umgedreht: Auf dem Applikationsjersey war Kokosnuss nämlich zweimal drauf, so dass er auch auf der anderen Seite vom Wende-Cardigan noch einmal auftaucht. 🙂 Ein wenig geschwitzt habe ich übrigens beim Absteppen der Jacke. Da habe ich einen einfachen Zickzackstich gewählt (bei dem es weniger auffällt als beim Geradstich, wenn ich vielleicht nicht hundertprozentig im gleichen Abstand zum Rand absteppe… 😉 ). Aber bei zwei Lagen Jersey und meiner Nähmaschine, bei der ich den Nähfußdruck nicht verstellen kann, wird das ja schon gerne mal ein bisschen wellig. Zu meiner Erleichterung war das aber kaum der Fall und hat sich auch mit ein bisschen Dampf gut ausbügeln lassen.

lillesol basics No. 10 Wende-Cardigan leger, 5 Schätze Tauschaktion bei Maikaefer, Drache Kokosnuss Applikation, Zum Nähen in den Keller

Den Wende-Cardigan fand der Lauser sehr cool und er hat ihn gleich am nächsten Morgen angezogen. Weil: Grün!!! Und: Sterne!!! Und dann noch: Kokosnuss!!! Als ich den Lauser am Nähtag vom Kindergarten abgeholt hatte, hat ihm die Erzieherin gerade aus einem Drache Kokosnuss-Buch vorgelesen und ihm versprochen, dass sie ihm am nächsten Tag weiter daraus vorlesen wird. Und wie mir mein Mann dann erzählt hat, durfte er sich nicht einmal verabschieden am nächsten Morgen, denn der Bub ist sofort in seine Gruppe gestürmt, um zu zeigen, was für eine tolle neue Jacke er hat und um sich weiter das Buch vorlesen zu lassen 🙂 Also: Volltreffer.

lillesol basics No. 10 Wende-Cardigan leger, 5 Schätze Tauschaktion bei Maikaefer, Drache Kokosnuss Applikation, Zum Nähen in den Keller

Ein gescheites Tragefoto zu bekommen, gestaltet sich hier immer noch sehr schwierig. Der Bub hat einfach keine Lust, zu posieren. Sei es drum, dann halt nicht 😉 Aber beim Spielen zwischen Frühstück und Zähneputzen habe ich zumindest versucht, ein Tragebild zu erhaschen. Der Wende-Cardigan sitzt von der Weite her recht gut, finde ich. Die Weite ist im E-Book mit „leger“ angegeben, doch auch wenn mein Bub eher schmal bis normal ist, glaube ich, dass die Slim-Variante vom Cardigan wohl eher nicht sein Fall wäre. An den Schultern sitzt der Cardigan nicht perfekt, die sind etwas zu weit, was dem guten Stück so einen Touch 80er vermittelt 😀 Aber sind die 80er nicht gerade wieder im Kommen? Dann muss ich beim nächsten nur noch Schulterpolster mit einnähen 😉

Wie ihr seht, habe ich nur einen kleinen Teil von dem schönen Schätzepaket von Sandra bislang vernäht. Aus dem schönen Vogelhäuschenstoff wollte ich ja zusammen mit dem Reißverschluss eigentlich ein Kissen nähen, wofür der Stoff ja wohl auch ursprünglich gedacht war. Allerdings ist das ein wirklich großes Stück Stoff, viel größer als ich dachte, deshalb überlege ich noch, ob mir nicht vielleicht etwas anderes einfällt, was ich damit machen kann. Und sobald ich etwas daraus gemacht habe, werde ich es natürlich zeigen 🙂

Vielen Dank, liebe Maika, noch einmal für die Organisation dieser tollen Geburtstagsaktion und vielen Dank, liebe Sandra, für dein tolles Tauschpaket! 🙂


verlinkt bei:

   

 

 

 

27 Kommentare

  1. Liebe Jana,

    na da kann ich ja nur zu diesem Volltreffer gratulieren, ich hätte die Jacke im übrigen auch getragen. Nur glaube ich das sie mir nicht gepasst hätte. (grins) Aber sie ist einfach nur total schön geworden. 🙂

    Habt einen tollen Freitag und ein schönes Wochenende
    ganz liebe Grüße eure nähbegeisterte Andrea

    • tantejana

      29. März 2019 at 7:18 am

      Liebe Andrea,
      ich hab auch schon überlegt, ob ich das Prinzip der Jacke nicht einfach auf einen Damen-Shirtschnitt übertragen kann. Der Bub findet sie sehr bequem.
      LG Jana

  2. Liebe Jana,
    wow, eine tolle Jacke – und der kleine Drache Kokosnuss vorne drauf! Das passt wie die Faust aufs Auge! Soooo schön! Das wird bestimmt zu einer Lieblingsjacke!
    LG
    Christiane

    • tantejana

      29. März 2019 at 7:15 am

      Liebe Christiane,
      absolut, die Jacke wird hier geliebt. Und bei Langeweile hat sie mit den Knöpfen sogar eingebautes Spielzeug 😀
      LG Jana

    • tantejana

      29. März 2019 at 7:21 am

      Kleiner Nachtrag: ich wollte eigentlich gerne bei dir auf dem Blog kommentieren, aber das wollte leider nicht. 🙁 Das Täschchen aus deinen Schätzen ist echt toll geworden! So richtig schade kann ich es nicht finden, dass die Rosa-Phase deiner Tochter zu Ende ist – es ist doch sehr praktisch, dass du jetzt so ein tolles Täschchen für dich selber hast 🙂
      LGJana

  3. Liebe Jana, wow – soviel Liebe, das ist doch mal ein tolles Geschenk an dich als NÄherin und Mutter. DA geht mir das Herz auf, wenn die Kleinen die Arbeit so schätzen und sich pudelwohl darin fühlen! Großartig! Ich bin sicher, zu den anderen feinen SToffen fällt dir noch was ein, aber dieser Volltreffer ist ja kaum zu toppen 🙂
    LG. Susanne

    • tantejana

      29. März 2019 at 7:14 am

      Liebe Susanne,
      ja, wenn ein Teil gleich so geliebt wird, geht mir auch immer das Herz auf. Auch die schwarze Seite hat der Bub in der Zwischenzeit getragen und die rockt wirklich sehr, wenn da die grünen Sterne rausblitzen. 🙂
      LG jana

  4. Hej Jana,
    Da hast du ja eine ganz coole Jacke für den kleinen Mann genäht 🙂 als wendejacke gefällt sie mir auch total gut. Aus den sachen lässt sich wirklich ganz viel werkeln…ganz lg aus dänemark, ulrike :0)

    • tantejana

      29. März 2019 at 7:12 am

      Liebe Ulrike,
      vielen Dank! Ja, das Schätzepaket war wirklich riesig, da kann noch einiges draus entstehen. Auch Sterne habe ich noch über und bei den Kokosnuss-Applikationen waren auch noch kleinere Stücke dabei. Wahrscheinlich reicht es noch für eine Mütze 🙂 Und dann ist da ja auch der wundervolle Webstoff… Wo gab es nochmal Zeit zu kaufen? 😀
      Liebe Grüße!
      Jana

  5. Liebe Jana, das find ich so Klasse, ein toller Schatz und bei Dir ist er in genau den richtigen Händen gelandet!!! Dein Junior kann sich wirklich glücklich schätzen :o) Hier ist der Kokosnuss auch ein absoluter Renner und wird sehr geliebt…
    Hab ein feines Wochenende und alles Liebe für Dich und die Deinen
    Katrin

    • tantejana

      29. März 2019 at 8:43 pm

      Vielen Dank, liebe Katrin! Ich mag die Kokosnuss-Geschichten selber auch gerne. Vor allem Matilda hat es mir angetan 🙂 Und auch deshalb habe ich mich über diese wundervollen Schätze sehr gefreut 🙂 Hab ein schönes Wochenende! Jana

  6. Oh, da hast du einen Grün- und Drachenfan ja sehr glücklich gemacht. Wie toll!!! Du wirst Mühe haben, ihn ab und an waschen zu dürfen… muss bestimmt täglich mit in den Kindergarten. Sooo schön! Viele liebe Grüße maika

    • tantejana

      29. März 2019 at 8:44 pm

      Vielen Dank, liebe Maika, für die Organisation deiner tollen Tauschparty! Ohne deine Geburtstagssause wäre der Cardigan bestimmt noch länger nur ein Vorhaben geblieben 🙂 LG jana

  7. Liebe Jana,
    boah ist der toll geworden, dein „Wendecardigan“!
    Und die Reaktion deines Söhnchens ist wohl das Beste Lob für die schicke Jacke. Die Kombination aus beiden Stoffen und der Kokusnuss-Applikation sieht umwerfend aus! Mal sehen, wann die anderen Kinder aus der Gruppe deines Sohnes dich aus allerliebsten Kinderaugen ansehen und fragen, ob sie auch so eine tolle Jacke haben können….

    LG Pamela

    • tantejana

      29. März 2019 at 8:46 pm

      Liebe Pamela, bislang ist noch kein Kind auf die Idee gekommen, nach etwas Genähtem zu fragen 😀 Aber mir gefällt das auch sehr gut, auch die etwas zu breiten Schultern stören mich in der Zwischenzeit nicht mehr, wenn der Bub die Jacke an hat 🙂
      LG Jana

  8. Liebe Tante Jana,
    wundervoll, was du aus dem Stoff gezaubert hast. Ich bin so happy, dass der Stoff und auch Kokosnuss nun endlich eine Verwendung gefunden haben und deinen Lauser (und dich) glücklich machen.
    Liebe Grüße Sandra

    • tantejana

      29. März 2019 at 8:50 pm

      Liebe Sandra, noch einmal vielen vielen Dank für diese wundervollen schötze! Auch die anderen Schätze werde ich hoffentlich bald auch vernähen. Die Vogelhäuschen sind ja so hübsch! LG Jana

  9. Wow, liebe Jana, so eine tolle Jacke ist das geworden. Bestimmt wird sie ein neues Lieblingsteil.
    Aus dem Häuserstoff kannst Du ja Kissen und noch etwas anderes nähen 🙂
    Liebe Grüße
    Bettina

    • tantejana

      29. März 2019 at 8:51 pm

      Liebe Bettina, ja, ein Kissen wäre bestimmt toll aus dem Stoff. Aber das Stück ist so riesig, dass ich erst eine Projektidee haben möchte. Bestimmt bleibt dann immer noch genug für ein Kissen übrig 🙂 LG Jana

      • Dann werden es eben gleich mehrere Kissen für die gerade startende „Draußensaison“? Oder passend zum/zu den Kissen noch Tischsets, Mugrugs, eine Wimpelkette dazu… Ein schöner Stoff, der richtig fröhlich aussieht. Ich bin gespannt auf deine Projektidee(n) dazu und freue mich schon neugierig darauf.
        Viele Grüße
        Anni

        • tantejana

          2. April 2019 at 2:16 pm

          Vielen Dank für die tollen Ideen! Das wäre tatsächlich eine schöne Idee, ein paar Accessoires für den gedeckten Gartentisch zu machen. Servietten, Tischsets, Untersetzer, Wimpelkette usw. klingt großartig. 🙂 LG Jana

  10. Perfekt gemacht und sooo schön ist dir die Kombination der Stoffe gelungen. Auch hier wohnt ein Kokosnussfan (wir hätten also auch die Päckchen tauschen können ;-)) … heute morgen waren wir schon im Weltraum und in beim schwarzen Ritter … dieser kleine Drache ist immer wieder kehrend … aber die Geschichten sind auch einfach sooo schön und auch alle anderen des Autors sind hier sehr geliebt und wie ich finde empfehlenswert. Liebe Grüße Ingrid

    • tantejana

      2. April 2019 at 2:09 pm

      Liebe Ingrid,
      vielen Dank! Ja, wahrscheinlich wäre das sehr gut tauschbar gewesen bei uns 😀 Und ich muss jetzt dringend mal recherchieren, was der Kokosnuss-Autor noch so geschrieben hat. Auf die Idee bin ich bislang noch gar nicht gekommen 🙂
      Alles Liebe! Jana

  11. Wenn die Jacke so gut ankommt – dann hast Du alles richtig gemacht! Ist ja aber auch ein süßer Stoff!
    LG
    Valomea

  12. Grandios, liebe Jana, viel mehr gibt es da gar nicht zu sagen. Ein wunderbarer Schatz ist dir aus deinem Schatzpaket gelungen, du hast eine gute Wahl getroffen. Grün steht dem Lauser! Und die „Pose“ fürs Foto ist genau richtig, alles gut, wie es ist, Junior hatte auch diese Phase, dass er auf einmal nicht mehr fotografiert werden wollte. Nun, ich muss gestehen, sie hörte dann nur kurz wieder auf (ich atmete auf) und kam dann wieder und dauert bis heute an. Ahhhh, ich knipse ihn ja jeden Monat für einen Fotokalender für die Oma, frag nicht, mit welchen Engelszungen ich da ab und zu sprechen muss… 🙂
    Doch zurück zur Jacke – die Idee mit dem Drachen Kokosnuss (was haben wir den kleinen Kerl geliebt!) ist zauberhaft und der grüne Jersey sieht einfach auch nur toll aus. Ich bin schockverliebt!
    Sonnige und verzückte Grüße
    Anni

    • tantejana

      2. April 2019 at 2:15 pm

      Vielen Dank, liebe Anni! Nachdem ich letzte Woche im Urlaub auf irgendeinem Blog (ich weiß nicht mehr wo…) einen spannenden Beitrag gelesen habe, in dem die Autorin begründet hat, warum sie keine Tragebilder zeigt, bin ich in mich gegangen und habe die Anspruchshaltung, immer auch die Kleidung am Kind zu zeigen, überdacht. Und mir sind drei Gründe eingefallen: 1. Kann man auf den Bildern gut sehen, ob ein Schnitt gut sitzt. Aber auch nur, wenn gut fotografiert wurde. Und so richtig relevant ist das doch auch nur, wenn ein Schnitt neu (ausprobiert worden) ist. Aber eigentlich geht das doch auch mit einem ehrlich geschriebenen Text… 2. Weil es „alle“ so machen – ja, und ich springe auch nicht hinterher, wenn alle von der Brücke hüpfen… 😀 Und 3. weil es die Chancen erhöht in ein Probenähen zu kommen. Da bin ich aber gar nicht mehr heiß drauf, denn es setzt mich doch meistens nur unter zeitlichen Stress. Also: Irgendwie fällt mir kein wirklich wichtiger Grund ein, deshalb habe ich beschlossen, gar nicht mehr den Tragebildern hinterher zu rennen 🙂 Falls er dann mal irgendwann wieder will, überlege ich neu, aber jetzt lass ich das erst mal 🙂
      LG Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*