Schlafanzug mit wilden Tieren

Na gut, so wild vielleicht auch nicht 😀 Vor einiger Zeit habe ich auf Instagram bei einem Gewinnspiel von Lillestoff teilgenommen – und gewonnen! Zwei Meter Stoff gab es aus einem neuen Design von SUSAlabim. Den Motivstoff zieren Leoparden und Tiger. Der Kombistoff dazu ist mit den selben Kritzeleien wie der Hintergrund vom Motivstoff. Alles in einem hübschen hellblau. Da die Tiger und Leoparden mehr niedlich als wild sind, hatte ich gleich einen Schlafanzug für meinen Lauser dafür im Kopf.

Wie bereits den Schlafanzug mit den Stieren habe ich auch hier zum Zuschneiden die Pattarina-App verwendet. Ziemlich lange gerätselt habe ich über meiner Kiste mit den Bündchen. Keine Farbe wollte so richtig passen. Schlussendlich habe ich mich für weiß entschieden und ich hoffe sehr, dass nicht bei nächster Gelegenheit der Ärmel dafür genutzt wird, die Kakaoschnute beim Frühstück abzuwischen 😀

Das Oberteil ist ein schlichtes Shirt aus dem neuesten Klimperkleinbuch. Das fällt auch in 128 so groß aus, dass es bei meinem Lauser ziemlich reichlich sitzt. Beim Stier-Schlafanzug hatte ich die Bündchen ohne Vorgaben zugeschnitten, einfach nur durch Ausmessen mit 75% vom Ärmelumfang und einer Länge, die ich sinnvoll fand. Dieses Mal habe ich mich an den Angaben aus der App orientiert und ich hätte sie im Nachhinein doch gerne noch 1-2cm länger gehabt und dafür vielleicht etwas enger. Egal, lange genug passen wird der Schlafanzug bestimmt trotzdem 🙂

Die Hose ist eine Checkerhose, die sich auch im neuesten Klimperkleinbuch findet. Die Taschen und den Sattel habe ich wieder weggelassen, beides braucht es meines Erachtens nicht unbedingt bei einem Schlafanzug 🙂 Damit der Lauser leichter erkennt, wo vorne und hinten ist – beim Oberteil habe ich deshalb auch ein Größenetikett eingenäht -, habe ich vorne auf die Hose noch einen der Leoparden vom Motivstoff appliziert. Die Bündchen entsprechen auch den Maßen aus der Pattarina-App. Die Beinbündchen sind etwas länger, als ich das aus dem Bauch heraus gemacht hätte, aber das passt natürlich gut zum Schnitt. Das Bauchbündchen ist dagegen etwas zu weit, hier hätte ich mich besser an meinem schlanken Kind orientiert. Mal schauen, ob ich da mal noch was dran machen muss, die Hose rutscht ziemlich leicht nach unten. Andererseits motiviert das morgens dann sehr zum zeitigen Anziehen 😉


Den Schlafanzug verlinke ich noch hier:

4 Kommentare

  1. Nähkäschtle

    Cooler Stoff – Tiger und Leoparden sind ein Traum auf einem Stoff. Da kann er gut behütet schlafen … Liebe Grüße Ingrid

    • tantejana

      Danke, liebe Ingrid! Ich habe mich auch gleich wieder beim Kinder Allerlei verlinkt. So langsam füllt sich deine Linkparty ja, ich bin gespannt, welche schönen Projekte ich noch entdecken werde 🙂
      LG Jana

  2. Maika

    Oh zauberhaft. Da wünsche ich dem Raubtier-Freund schöne Träume und fürchte, den Mama-Wunsch nach kakaofreien Ärmelbündchen kann kein Kind erfüllen:-) aber es gibt ja Waschmaschinen, denn das süße Schlafteilchen wird sicher gaaaanz oft zum Einsatz kommen sollen. Viele liebe Grüße maika

    • tantejana

      Ja, bei der Kakao-Geschichte fürchte ich auch, dass ich machtlos sein werde 😀 Aber egal, im Dunkeln sieht man das ja nicht und ich bin schon sehr froh, dass wir eine Waschmaschine haben. 😉
      LG Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*