Fröhliche Frühlingsboten

Dieses Jahr ist wirklich ein Mädchenjahr. Bis auf meinen kleinen Neffen, der im Juni zur Welt kam, wurden in unserem Freundes- und Bekanntenkreis dieses Jahr nur Töchter geboren. Deshalb darf ich auch immer wieder mal was für Mädchen nähen und genieße das sehr. Dass ich für Kleine Fadenprinzessin das wunderbare Frühlingsset probeapplizieren durfte, kam da natürlich gerade recht 🙂 Ganz klar, dieser Beitrag enthält Werbung – die süßen Marienkäfer, Schmetterlinge, Raupen und Libellen, die kleine Biene und die Schnecke sind aber auch wirklich niedlich und ich habe sehr gerne in dem tollen Probeteam ein paar Werke mit den Applikationen verziert. Da die Applikationen seit Freitag in Lucys DaWanda-Shop online ist, zeige ich euch heute, wie ich den Schmetterling Mimi vernäht habe. Nicht zu vergessen – Schmetterlinge passen doch auch ganz großartig in die Jahresparade der Muster, oder? Das Muster im Juni waren nämlich Tiere und da verlinke ich mich dann auch noch ganz flott 😉

Geschwisteroutfit Trägerkleid nach klimperklein mit Frühlingsboten Applikation Schmetterling aus der Frühlingsbotenserie von Kleine Fadenprinzessin. Zum Nähen in den Keller. | Little girls strap dress with butterfly application

Schmetterling Mimi gibt es in zwei Versionen: von vorne und seitlich.  Diese Kombi fand ich einfach perfekt für ein Geschwisteroutfit. Und so habe ich die beiden Schmetterlinge auf zwei Kleidchen für die beiden kleinen Töchter meiner Cousine appliziert. Das große Mädchen feiert nächste Woche schon ihren zweiten Geburtstag (letztes Jahr gab es zum Geburtstag übrigens dieses Kleid). Sie hat mit meinem Mann zusammen Geburtstag, so dass ich ihren Geburtstag definitiv nicht vergesse 🙂 Sie bekommt diese Kleidchen zusammen mit einem Schmetterlingspuzzle geschenkt:

Geschwisteroutfit Trägerkleid nach klimperklein mit Frühlingsboten Applikation Schmetterling aus der Frühlingsbotenserie von Kleine Fadenprinzessin. Zum Nähen in den Keller. | Little girls strap dress with butterfly application

Genäht habe ich für V. ein Trägerkleid nach dem Klimperklein-Schnitt in Größe 92. Relativ schlicht aus fliederfarbenem Jersey mit weißen Punkten (Punkte gehen immer, oder?), die Armausschnitte und den Halsausschnitt habe ich mit rosa Jersey eingefasst.

Geschwisteroutfit Trägerkleid nach klimperklein mit Frühlingsboten Applikation Schmetterling aus der Frühlingsbotenserie von Kleine Fadenprinzessin. Zum Nähen in den Keller. | Little girls strap dress with butterfly application

Und hier ist Schmetterling Mimi noch einmal von vorne. Im Original sind die Fühler oben Punkte, ich habe mich für Herzchen entschieden. Was mir beim Applizieren dann auch aufgefallen ist, ist dass ich echt schlecht für Mädchenkleidung ausgestattet bin. Gut geeignete Stoffe zu finden war das eine – aber es hat sich dann in meiner Nähgarnsammlung auch kein lila gefunden 😀 Also habe ich einfach (mit Ausnahme von Körper, Kopf und Augen) alle Teile mit rosafarbenem Garn aufgenäht. Bei den Augen habe ich außerdem ein wenig getrickst. Das weiße Teil ist appliziert, das schwarze habe ich aber mit einem Textilstift aufgemalt. Das war mir zu fummelig 😉

Das zweite Kleidchen aus dem Geschwisteroutfit habe ich mit der seitlichen Mimi verschönert:

Geschwisteroutfit Trägerkleid nach klimperklein mit Frühlingsboten Applikation Schmetterling aus der Frühlingsbotenserie von Kleine Fadenprinzessin. Zum Nähen in den Keller. | Little girls strap dress with butterfly application

Wie ihr seht, habe ich dieselbe Stoffkombi gewählt bei dem Kleidchen für die große Schwester. Und natürlich ist es auch derselbe Schnitt, ein klimperkleines Trägerkleid, dieses Mal aber in 68. Die kleine Schwester der bald zweijährigen V. kam im März zur Welt und wie so oft bin ich mit dem Begrüßungsgeschenk ein bisschen spät dran 🙄 Aber jetzt! Zusammen mit einer kleinen süßen Schmetterlingrassel hat sich dieses Kleidchen auf den Weg nach Nürnberg zu meiner Cousine und ihrer Familie gemacht:

Geschwisteroutfit Trägerkleid nach klimperklein mit Frühlingsboten Applikation Schmetterling aus der Frühlingsbotenserie von Kleine Fadenprinzessin. Zum Nähen in den Keller. | Little girls strap dress with butterfly application

Falls ihr euch jetzt fragt, warum ich die Kleidchen nicht gescheiter fotografiert habe – das frage ich mich auch… 🙄 Die Applikationen selbst habe ich mit dem noch relativ neuen Objektiv mit Festbrennweite fotografiert. Und um die Kleidchen irgendwie als Ganzes toll von oben zu fotografieren, war ich einfach zu klein 😀 Das andere Objektiv lag samt Fotorucksack noch im Auto und ich war zu bequem, um es gleich zu holen. Ganz klar wollte ich das Fotografieren dann noch nachholen. Hab ich quasi auch – blöd nur, dass ich meine tollen Fotos gemacht habe, als die Speicherkarte noch im Rechner war 😆 Blöder Fehler, aber da die Kleidchen schon verpackt sind, lässt sich das jetzt auch nicht mehr ändern. Ein frühes Handyfoto, das ich in der Probenähgruppe gezeigt habe, kann ich euch aber auch mal noch da lassen:

Geschwisteroutfit Trägerkleid nach klimperklein mit Frühlingsboten Applikation Schmetterling aus der Frühlingsbotenserie von Kleine Fadenprinzessin. Zum Nähen in den Keller. | Little girls strap dress with butterfly application

Ungebügelt, die Fäden noch nicht alle vernäht und bei schlechtem Licht mit dem Handy auf dem Wohnzimmertisch fotografiert 😀 Aber ich finde, die beiden Kleidchen sehen zusammen wirklich süß aus. Ich hoffe die beiden süßen Mäuse passen auch ungefähr gleichzeitig rein. Ich habe übrigens die Kleidlänge genäht. Mal schauen, wenn die beiden so zarte Mäuschen bleiben, wie sie jetzt noch sind, dann könnten die Kleidchen relativ lange mitwachsen und auch noch in Tunikalänge getragen werden, wenn meine Cousine das möchte. Das Jeanskleid mit dem rosa Vögelchen, das ich V. letztes Jahr zum Geburtstag genäht habe, wird auf jeden Fall wohl immer noch sehr gerne getragen. 🙂

So, falls ihr beim Anschauen der Schmetterlinge Lust bekommen habt, die auch mal zu nähen, dann könnt ihr die bei Kleine Fadenprinzessin im DaWanda-Shop kaufen. Ein begrenztes Kontingent der Applikationsvorlagen aus dem Frühlingsset gibt es außerdem noch zum Einführungspreis – im Falle von Schmetterling Mimi für 3,98€ statt 3,50€ 🙂 Demnächst zeige ich euch noch ein weiteres Werk, dass im Probeapplizieren entstanden ist. Damit warte ich aber bis Donnerstag – das ist nämlich mal etwas für mich und kommt deshalb zu RUMS 😉

Und morgen bringe ich dann endlich auch da Päckchen mit den beiden Geschenken zur Post, damit es noch rechtzeitig bis zu V.s Geburtstag ankommt. Und dann hoffe ich, dass sich die beiden Mäuse bzw. die stolzen Eltern auch darüber freuen. 🙂

Schnitt: Trägerkleid von Klimperklein in 68 und 92 | gepunkteter Jersey von Little Darlings via Königreich der Stoffe | Stoffe für die Applikationen: aus der Restekiste

Die Kleidchen verlinke ich außerdem noch hier:

       ae9cb-weekendwonderlandbackground  

6 Kommentare

  1. Super niedlich das Set, die Schmetterlinge sind dir gut gelungen (und das mit den Fäden kommt mir bekannt vor – hier gibts auch zu wenig rosa/lila) LG Ingrid

    • tantejana

      5. Juli 2016 at 9:04 am

      Ja, als Jungs-Mama hat man es beim Nähen von Mädchenkram manchmal nicht leicht, gell? 😀 Aber mit dem Applizieren in Rosa bin ich auch zum Glück recht zufrieden – und dass ich so nicht so oft den Faden wechseln musste, ist ja auch nicht schlecht 😀
      LG Jana

  2. Da werden sich die beiden aber freuen! Voll schön!
    Lg Mel

    • tantejana

      5. Juli 2016 at 9:03 am

      Vielen Dank! Ich hoffe es wirklich sehr – wobei mir gefallen die Kleidchen selber zum Glück sehr gut, deshalb bin ich jetzt schon mal zufrieden 🙂
      LG Jana

  3. Oh, bestimmt freuen sie sich. Sooo süß! LG maika

    • tantejana

      5. Juli 2016 at 9:02 am

      Vielen Dank, liebe Maika! Ich bin ja überhaupt kein lila-Fan, aber das Ergebnis gefällt mir auch und ich bin wirklich glücklich damit 🙂
      Liebe Grüße!
      Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

%d Bloggern gefällt das: