Jetzt näht sie auch noch Schlüpfer!

Wer Werbung findet, darf sie behalten. Aus redaktionellen Gründen erwähne und verlinke ich Bezugsquellen, Designer und  Orte. Alle Produkte sind selbst bezahlt.

Ach ja, so viele Bilder liegen bei mir gerade auf der Festplatte 😀 Und weil mein Blog ja zum einen mein Ego streichelt, weil ich mich so freue, wenn ich liebe Kommentare zu meinen Nähergebnissen bekomme oder sogar manchmal jemanden inspirieren kann, zum anderen der Blog aber auch eine Art Nähplan- und -tagebuch für mich ist, muss ich die Fotos auch endlich mal abarbeiten 😉 Heute zeige ich euch mal ein Nähwerk für mich. Und zwar meine drei neuen Schlüpfer 🙂

Ja, jetzt nähe ich auch noch Schlüpfer! Also Unterhosen, Höschen, Buxen, Schlüppis, Slips, Pantys, Unaussprechliche oder welchen Begriff auch immer ihr im aktiven Sprachgebrauch für die unterste, den Hintern bedeckende Stoffschicht habe 😀 Okay, das sind nicht die ersten. Auch hier im Blog habe ich schon einmal eine genähte Unterhose gezeigt. Die war allerdings eine Katastrophe! Genäht mit alten Nadeln in der Overlock, die ständig Stiche ausgelassen haben, dazu ein Stoff, der sich komplett verzogen hat beim Säumen Wellen zum Surfen gebildet hat und dazu ich, die unbedingt fertig werden wollte und keine Geduld hatte 😀

Naja, diese drei Exemplare sind auf jeden Fall besser gelungen. Und nachdem ich schon probegetragen habe, kann ich auch sagen dass sie bequem sind 🙂 Erst dachte ich, das seien „Ritzenflitzer“, aber, Glück gehabt, sie sitzen genau, wie sie sollen und sind den Tag über quasi gar nicht wahrnehmbar. Vielleicht hätte ich auch eine Nummer kleiner nähen können, die Buxen sitzen eher locker. Aber das stört mich nicht 🙂 Der Mann konnte sich einen Größenkommentar aber tatsächlich nicht verkneifen, als er die drei Höschen so da liegen sah 😀 Aus Jersey selbstgenähte Unterhosen sehen aber auch wirklich riesig aus im Vergleich zu den Gekauften 🙂

Beim Schnitt habe ich mich dieses Mal für das Freebook Panty „Eve“ von Pattydoo entschieden. Die Naht- und Saumzugabe sind bei diesem Schnitt schon enthalten und so ging das Zuschneiden und Nähen auch sehr flott. Die Videoanleitung war bei ein paar kniffligeren Schritten – also beim korrekten Annähen des Einnähers im Schritt – sehr hilfreich. Ich habe alle drei Unterhosen parallel genäht, so konnte ich mir immer jeweils 1-2 Schritte im Video ansehen und die dann gleich bei allen drei Höschen nachnähen. So waren sie auch ruckzuck fertig 🙂

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=i58Rb0QHZIs

Den Wäschegummi am Taillensaum habe ich jeweils mit der Overlock eingenäht und dann mit der Nähmaschine und einem etwas schmaler eingestelltem Zickzackstich (Breite 3,5, Standard ist bei meiner Carina-Nähmaschine 5) abgenäht. Ebenfalls mit den Einstellungen vom Zickzackstich habe ich auch die Beine gesäumt. Das fand ich ja mal eher wieder nervig 😀 Aber immerhin hat sich dieses Mal nicht alles gewellt. Das war bei meinem ersten Versuch wirklich dieser schreckliche Stoff. Im Schritt, wo der Stoff doppelt liegt, bin ich mit dem Säumen nicht hunderprozentig zufrieden, da sieht es von innen nicht ganz sauber aus. Aber das sieht ja auch keiner, deshalb ist es mir egal 😛

Die Stoffe sind aus meiner Reste- und Babynähkiste. Die Bücherkinder sind ein kleines Stück, das ich mal in Glückspaket von Stoffonkel bekommen hatte. Der Jersey mit Waldmotiv ist ein Rest aus einer Sewprise Bag von Stick & Style, daraus hatte ich u.a. auch meine erste klimperkleine Jacke für den Lauser genäht. Und die Erdbeeren auf rosa haben mir mal so gut gefallen, als ich sie im Angebot bei Stoffspektakel gesehen hatte. Vernäht habe ich sie bislang aber nicht 😀 Das sollte ich aber auch ändern, denn der ist wirklich toll griffig und auch nachdem ich mir eine Unterhose daraus geschneidert habe, ist definitiv noch genug übrig für ein kleines Mädchen 🙂

Fazit: Das mache ich noch öfter. Ging schnell, ist bequem, hilft, Stoffreste abzubauen 🙂


verlinkt bei:

10 Kommentare

  1. nealich

    Niedlich sind sie schon, die Schlüppis aber echt fummelig unter der Ovi, oder?
    Ganz liebe Grüße an Dich von Katrin

    • Marietta

      Deine Schlüppis sind toll geworden, den Erdbeer-Stoff solltest du unbedingt bald vernähen, der ist süß. Ich könnte auch mal wieder ein paar Unterhosenaaus meinen Jerseyresten nähen. Das sind so schöne Zwischendurch-Projekte.
      Liebe Grüße
      Marietta

      • tantejana

        Vielen lieben Dank, Marietta! 🙂 Ja, das sind wirklich schöne Zwischendurchprojekte. Bis auf das Säumen 😀
        LG Jana

      • Bea

        Hallo Jana, soooo toll sind die! Ich kannte das Freebook nicht, aber jetzt weiß ich was ich am Wochenende machen werde 🙂
        Liebe Grüße
        Bea

    • tantejana

      Liebe Katrin,
      in meiner Größe ist leider wirklich gar nichts fummelig unter der Ovi 😉 Im Großen und Ganzen muss man nur kurze gerade Nähte schließen, keine kleinen Rundungen, deshalb ist das sicher auch in kleinen Größen nicht schwierig. 🙂
      LG Jana

  2. Christina

    Die Schlüppis sind sehr hübsch geworden!
    Das will ich schon ewig ausprobieren und dann kommt doch immer was anderes unter die Nadel. Na mal sehen 😉
    Grüße

    • tantejana

      Liebe Christina,
      das Projekt habe ich wirklich schon ewig auf dem Plan 😀 Und jetzt frage ich mich, warum ich das nicht schon längst gemacht habe 🙂 Also: Nur zu!
      LG Jana

  3. Oma Edi

    Die habe ich auch schon ausprobiert. ..geht gar nicht immer scheuert es in der Ritze,wenn ich das mal so schreiben darf. Habe aber einen anderen Schnitt gefunden der sitzt prima.
    Gruß Oma Edi

    • tantejana

      Oh, das ist ja blöd! Ich hatte ehrlich gesagt auch erst die Befürchtung, dass das ein Ritzenflitzer wird, aber glücklicherweise passt mein Po da wohl ganz gut zum Schnitt 😀
      LG Jana

  4. Bea

    Oh, irgendwie ist mein Kommentar falsch gelandet! Aber egal, ich denke du findest es trotzdem! Finde die Panty Eve total klasse und danke dir dass du sie gezeigt und mich damit inspiriert hast 😀
    Bea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*