MMT im Februar: Osterdeko

Ein bisschen spät kommt er leider, mein Beitrag zum Monats-Motto-Tausch für den Februar. Es gab kleinere Probleme auf dem Postweg und offensichtlich wurde das Päckchen mit meiner Februar-MMT-Überraschung bei den Nachbarn abgegeben. Zumindest stand der Nachbar heute, gerade als ich meinen Kaffee aufgebrüht habe, vor dem Küchenfenster mit dem Päckchen – wow, war ich da plötzlich auch ohne Kaffee wach!


Das Motto im Februar war: Deko für Ostern. Ein schönes Motto, bei dem es ja so viele Möglichkeiten gibt! Meine Pinterestliste war schier endlos lang und ich habe viele Ideen gewälzt, bis ich mich entscheiden konnte, was ich nähen werde.

Aber eins nach dem anderen 🙂 Ich wurde diesen Monat von Nine bewichtelt. Und schaut mal, was ich alles Wunderschönes bekommen habe! 

mmt-februar4

Ist das nicht toll? Ich habe mich ja so sehr gefreut, als ich das Päckchen geöffnet habe. 🙂 Ein süßer Hase mit einem kleinen Täschchen vor dem Bauch, zwei von den wunderschönen Schmetterlingen, die ich bei Nine so bewundert habe (und jetzt habe ich auch endlich kapiert, wie das mit dem Nähen funktioniert!) und drei gehäkelte Eiermützen mit total süßen Blümchen obenauf.

mmt-februar3

Hier seht ihr den süßen Hasen von der anderen Seite. Und man erkennt auch Nines Label auf dem Foto gut. Das finde ich ja so toll! Schon bei dem süßen Schlüsselmäppchen, das ich vor einer Weile bei Nine gewonnen habe, hatte ich es sehr bewundert. Der Hase und die Schmetterlinge werden auf jeden Fall bald einen würdigen Platz bekommen. Es wird nun wirklich Zeit, dass ich die Weihnachts-/Winterdeko von den Fenstern abmache und was Frühlinghaftes anbringe 😆 Dann passen Hase und Schmetterlinge nämlich sehr schön auf unsere Esszimmerfenster. Oder doch lieber auf den Esstisch? Mmh, sobald ich mich entschieden habe, zeige ich euch das mal 🙂 Und dann auch die wunderwunderwunderschöne Karte, die noch im Paket lag. Die habe ich nämlich vergessen, zu fotografieren, das hole ich auf jeden Fall nach… 😳

mmt-februar5

Die Eierwärmer finde ich auch ganz besonders hübsch – für jeden von uns einen 🙂 Schaut euch mal die süßen Blümchen obenauf an! mit kleinen Perlen in der Mitte, das ist einfach toll 🙂 Gehäkeltes ist einfach klasse, ich fürchte, irgendwann muss ich auch mal probieren, ob ich das hinbekomme. Meine letzten Versuche waren nicht so wirklich was – ziemlich kläglich… Mehr als Luftmaschen gehen irgendwie nicht… Aber wenn man so süße Sachen damit hinbekommt… 🙂

Neben der Osterdeko habe ich in Nines Päckchen auch ein Geschenk zu meinem Bloggeburtstag gefunden. Wow, damit hatte ich ja gar nicht gerechnet – und mich umso mehr gefreut!

mmt-februar1

Nine hat mir ein Nadelglas geschenkt – woher wusstest du nur, dass ich mir genau so ein Glas wünsche? 🙂 Neue Stecknadeln hatte ich mir gerade erst gekauft und gedacht, dass ich irgendwann mal, wenn die Zeit reicht, so ein Glas basteln möchte 🙂 Das Glas war sehr praktisch befüllt: Mit supersüßen Schlüsselringen, Karabinern und verschiedenen Handmade-Labeln. Also die kommen auf jeden Fall bald mal zum Einsatz 🙂

mmt-februar2

Einen Detailblick auf das tolle Nadelglas möchte ich euch auf jeden Fall noch zeigen. Schaut euch mal den klasse Stoff obendrauf an! Mit Nähmaschinen und Maßband – absolut perfekt!

❤❤❤ Liebe Nine, vielen vielen Dank für dein superschönes Päckchen. Ich freue mich so sehr darüber! Die Deko wird auf jeden Fall sehr bald einen würdigen Platz bekommen und das Nadelglas wird heute noch befüllt 🙂 DANKE!!! ❤❤❤

Und was habe ich verschickt?

Ich durfte Nini von Ninis Needle bewichteln. Das ist mir gar nicht so leicht gefallen. Nicht nur, dass die Auswahl so groß war. Nini präsentiert ihre Werke im Blog so liebevoll. Und dann kannte ich von ihr ja auch die wunderschönen Dinge, die sie in ihrem Shop verkauft. Und von der Verkaufsreife sind meine Werke leider ja doch weit entfernt. 😛

Nach viel hin- und herüberlegen kam mir der Zufall zu Hilfe. Beim Zuschneiden vom nächsten Schwung Vorhänge für unser Wohnzimmer blieb von dem einen Ballen, den wir gekauft hatten, ein etwa 1 Meter breites Stück übrig. Ich hatte sowieso gedacht, dass ich aus den Resten einen Tischläufer für mich nähen möchte (habe ich auch getan, den zeige ich euch demnächst). Und ein Meter reicht ja nun mal sogar für zwei Tischläufer. Nini hatte in ihrem Fragebogen geschrieben, dass sie gerne geometrische Muster mag, also fand ich den Chevronstoff auch passend und habe mich also daran gemacht, einen österlichen Tischläufer zu entwerfen 🙂 Auch hierbei hat mir Pinterest geholfen. Ich habe eine Menge toller Tischdecken, -läufer und Platzdecken mit wunderbaren Applikationen gesehen und mir aus den Ideen selbst ein Design zusammengestellt. Aber schaut doch selbst:

Tischläufer mit toller Applikation zu Ostern | table runner easter application | http://zumnaehenindenkeller.de

Nini hat auch geschrieben, dass sie es gerne bunt mag, deshalb habe ich den doch sehr unbunten Tischläufer mit zwei Hasen und einem Schriftzug aus verschiedensten Stoffen gestaltet. Schlicht und einfach Ostern steht auf dem Tischläufer. Die Hasen habe ich mit ein bisschen Anregung über die Google Bildersuche selbst gezeichnet (bzw. den Hasen). Und den Schriftzug habe ich in MS Word vorgeschrieben, mich für die Schriftart Kristen ITC entschieden und ausgedruckt als Vorlage. Ja und dann halt appliziert mit Vliesofix und einem großen Stapel Stoffen, aus denen ich mir dann eine für meine Augen stimmige und bunte Mischung zusammenkombiniert habe.

ostertischläufer3-ZumNaehenindenKeller ostertischläufer2-ZumNaehenindenKeller

Hier noch mal die beiden Häschen in groß. Links in pink mit roten Punkten und rechts aus einem Retroblumenstöffchen. Ich hatte noch überlegt, jeweils aus den anderen Farben kleine Hasenschwänzchen auf den Poppes zu applizieren. Aber das sah speziell bei dem Blumenstoff doch zu quietschig aus, deshalb hatte ich es dann gelassen. Ein bisschen sieht man auf den Detailbildern ja leider schon, dass ich im Applizieren nicht so geübt bin. Um ehrlich zu sein, war das mein erster Versuch, Webware mit engem Zickzackstich zu applizieren. Die eine oder andere Stelle ist nicht perfekt geworden, gerade in Kurven, wie z.B. an dem rechten Öhrchen vom pinken Hasen. Aber ehrlich gesagt, da ich bislang insgesamt nur selten appliziert habe und eben zum ersten Mal Webware mit engem Zickzackstich, bin ich doch zufrieden bis stolz auf mich 🙂 Man darf halt nicht soooooooo unglaublich genau hinschauen…

ostertischläufer1-ZumNaehenindenKeller

Hier auch noch einmal der Schriftzug. Und, ja! Das S gehört so rum! Das war in der Schriftart so… Das erste, was mein Mann gesagt hat, war dass das S falsch rum ist. Und wahrscheinlich hat er ja recht, das hätte andersrum vielleicht besser ausgeschaut. Aber: Das war so! 😀

ostertischläufer4-ZumNaehenindenKeller

Mich für eine Länge zu entscheiden, fand ich schwierig. Ich dachte mir dann, ich wähle die Länge mal so, dass der Tischläufer auf unserem eher kurzen, 125cm langen Tisch, stimmig ausschaut. Damit sollten auch auf einem größeren Tisch die Enden nicht runterhängen, was meiner Meinung nach dem Design nicht zuträglich wäre.

Nini hat der Tischläufer zum Glück gefallen und die Länge passt auch. Puh, war ich erleichtert und glücklich, als ich Ninis Blogbeitrag zum Monats-Motto-Tausch gelesen habe! Es ist so schön, liebe Nini, dass du dich freust! Und ich weiß nicht, ob du dir vorstellen kannst, wie erleichtert ich war, zu lesen, dass dir der Tischläufer gefallen hat 🙂

Und damit schicke ich diesen Beitrag auch noch bei diesen Linkpartys vorbei:

     

4 Kommentare

  1. Liebe Jana,
    du kannst dir nicht vorstellen, wie sehr ich mich freue, dass dir die Sachen gefallen. Bin sehr gespannt, wie deine Osterdeko dann aussehen wird. Die tollen Blüten habe ich allerdings nicht selbst gemacht, die waren in meinem Adventskalender 😉 ich fand aber, sie passen sehr schön zu den Mützchen. Dein Tischläufer finde ich sehr schön, ich glaube, ich muß mir auch mal einen machen.
    LG Nine

    • tantejana

      5. März 2016 at 1:31 pm

      Liebe Nine,
      ja, ich freue mich sehr! Und danke, dass du deinen Adventskalender mit mir teilst 🙂 Ich finde auch, dass die Blumen hervorragend passen 🙂
      LG Jana

  2. Wow da hast Du ja richtig hübsche Sachen bekommen! Deinen tollen Tischläufer habe ich schon bei Nini bewundert. Der ist echt richtig super!
    GLG
    Nici

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

%d Bloggern gefällt das: