What does the fox say?

Mmh, der Sommer zieht sich zwar in diesem Jahr, aber so langsam kann man doch auch an den Herbst denken. Zumindest sehe ich bei meiner werktäglichen Fahrt über die Schwäbische Alb doch immer mehr bunte Farben im Grün der Bäume. Ich mag das ja eigentlich sehr gerne, diese ganze Farbvielfalt im Wald – vor allem, so lange das Wetter noch nicht zu trüb und nass ist 🙂

Die bunten Farben haben mich aber auf jeden Fall daran erinnert, mal so langsam mit der Produktion der Herbstgarderobe für meinen kleinen Spatz durchzustarten. Ein erstes LA-Shirt ist ja auch schon fertig 🙂 Und ein ziemlich großer Stapel zugeschnittener Shirts liegt in der To Do-Kiste in meinem Nähkeller. Zwei Zuschneideabende Mitte August machen’s möglich 🙂 


Aber ich schweife ab. Fertige Herbstkleidung kann ich euch demnächst bestimmt zeigen. Erst einmal sind aber noch nicht einmal alle Sommershirts verbloggt! Deshalb zeige ich euch heute noch eines, das zu meinen absoluten Favoriten gehört:

Raglanshirt Klimperklein mit Fuchs Füchsen Jersey von Stick&Style Zum Nähen in den Keller fox shirt t-shirt

Den Fuchsjersey von Stick & Style streichle ich schon eine ganze Weile. Der gefällt mir einfach irre gut! Und da der kleine Spatz ja in der Kita den Fuchs als Garderobensymbol hat, passt er umso besser. Genäht habe ich auch hier – wie immer??? – ein klimperkleines Raglanshirt. Naja, wenigstens gibt es beim Stoff Abwechslung 😀

Passend zum Stoff hatte ich auch Webband bestellt, das ich für dieses Shirt mal wieder genutzt habe, um die Bündchennaht zu verstecken. Bei den anderen T-Shirts war ich ja ehrlich gesagt zu faul dieses Jahr. Aber hier musste das einfach sein, fand ich 🙂

Raglanshirt Klimperklein mit Fuchs Füchsen Jersey von Stick&Style Zum Nähen in den Keller fox shirt t-shirt

Und ein Detail möchte ich auch noch zeigen, weil es halt gerade so gut zum Thema passt. Die Kita wünscht – aus nachvollziehbaren Gründen – dass die Kleidung der Kinder gekennzeichnet wird. Ich finde es nun aber total doof, den Namen in Kleidung zu schreiben. Die Kids haben die meisten Sachen nur so kurz an, dass sie noch gut sind, wenn sie dann mal rausgewachsen sind und so geben wir auch alles, was noch gut tragbar ist, gerne weiter an das nächste Kind, z.B. an den kleinen Cousin von unserem Spatz. Und der heißt nun mal anders… Deshalb habe ich mich mit der Kita auf einen Kompromiss geeinigt: In alle Kleidungsstücke stempeln wir, passend zum Garderobensymbol, einen kleinen Fuchs 🙂

Raglanshirt Klimperklein mit Fuchs Füchsen Jersey von Stick&Style Zum Nähen in den Keller fox shirt t-shirt

Mit dieser Lösung kann ich sehr gut leben 🙂 Und damit es nicht so schwer wird, die selbstgenähten T-Shirts, die ja kein Schildchen hinten haben, richtig herum anzuziehen, gibt es neben der Größe auch noch einen HINTEN-Stempel in jedes Shirt. 😛 Seitdem ich alles konsequent stemple, kam der kleine Spatz nicht mehr mit dem Rücken nach vorne nach Hause 😉

Tragebilder gibt es heute übrigens leider keine. Auch wenn der kleine Spatz das Shirt gerne anzieht, habe ich doch tatsächlich kein einziges herzeigbares Foto gefunden, auf dem er es trägt. Aber die Antwort auf die Titelfrage habe ich noch für euch. So macht der Fuchs 😉

Schnitt: Raglanshirt von Klimperklein in Größe 92 | Jersey und Webband: von Stick & Style | gelbes Bündchen: bei Glaeser Textil in Ulm gekauft | Fuchsstempel: vom Idee-Laden in Stuttgart | HINTEN-Stempel: von Peppauf | Größenstempel: siehe dieser Blogbeitrag

verlinkt bei:

    ae9cb-weekendwonderlandbackground

6 Kommentare

  1. Oh, das Shirt gefällt mir gut! Der Stoff ist sicher ganz weich, oder?

    Die Idee mit den Stempeln ist super! Grade auch dass Du die Größe eingestempelt hast Der Druck ist ja richtig gut geworden – was für Farbe hast Du da genommen?

    Liebe Grüße Anja

    • tantejana

      3. September 2016 at 12:13 pm

      Hallo Anja,
      das ist Stoffstempelfarbe, gibt es z.B. auch von Peppauf (ich hab’s aber von EBay). Der Stoff ist ein guter Jersey, aber nicht unglaublich weich, ließ sich aber prima nähen. Und mir gefällt vor allem das Design 🙂
      Schönes Wochenende!
      Jana

  2. Hallo Anja, die Idee mit den Stempeln ist klasse!!! Habe gleich welche bestellt. Nun wird es hoffentlich keine Probleme mehr mit Größen und vorn und hinten geben.
    Danke! Bärbel

  3. Hihi, so langsam glaube ich wir sind seelenverwandt … gestern Abend habe ich einen Blogbeitrag angefangen zum Thema Größen einstempeln … hihi und der Fuchsjersey liegt hier auch rum :-). LG Ingrid, deren kleiner Mann eine „Meise“ ist 🙂

    • tantejana

      5. September 2016 at 10:13 am

      Demnächst gibt es dann noch einmal einen ähnlichen Beitrag zum Thema Stempeln und so – der kleine Spatz kommt ja in den Kindergarten und da gibt es dann auch ein neues Symbol 🙂 Ich bin schon gespannt darauf, deinen Beitrag zu lesen!
      LG Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

%d Bloggern gefällt das: