Ein multifunktionaler Korb aus Stoff – Geschenk Nr. 3 für die WGWK :-)

So, gestern habe ich euch ja schon Geschenk Nr 1 – einen mädchenhaften Luftikus mit Pixibuch – und Geschenk Nr. 2 – ein Kartentäschle mit UNO-Kartenspiel für Spielefans – vorgestellt. Heute befülle ich die Weihnachtsgeschenkewanderkiste nun noch mit Geschenk Nr. 3, damit sie auf die Reise gehen kann 🙂

weihnachtsgeschenke-wichteln

Na, seid ihr schon neugierig? 😀  Okay, hier ist Geschenk Nr. 3:

Stoffkorb Utensilo mit Henkeln schön groß und stabil aus Jeans und Webware Baumwollstoff verstärkt mit Decovil light und Vlieseline H630. Toll für Bücher, zum Spielzeug-Aufräumen oder oder oder... Zum Nähen in den Keller

Genäht habe ich einen schönen großen Stoffkorb mit Henkeln. Die Idee für dieses Geschenk habe ich aus dem Adventskalenderwichteln vom letzten Jahr. Mein ganz wunderbarer Adventskalender von Stoff Hoff war nämlich in einem schicken Stoffkorb verpackt. Der steht (seitdem alle Päckchen raus sind) bei mir im Nähkeller und hält meine Nähzeitschriften ordentlich zusammen.

Bei Pinterest habe ich dann auch eine Anleitung für einen ähnlichen Stoffkorb gefunden. Die kostenlose Anleitung stammt von Fräulein Otten. Die hat sich ganz toll umsetzen lassen, obwohl ich ein paar Dinge abgewandelt habe. Der Stoffkorb, den ich für die WGWK genäht habe, ist auf der einen Seite aus Jeansstoff, auf der anderen aus grüner Webware mit blauen (oder petrolfarbenen?) Punkten. Hier sieht man das noch einmal besser:

Stoffkorb Utensilo mit Henkeln schön groß und stabil aus Jeans und Webware Baumwollstoff verstärkt mit Decovil light und Vlieseline H630. Toll für Bücher, zum Spielzeug-Aufräumen oder oder oder... Zum Nähen in den Keller

Weil ich es sehr praktisch finde, wenn man so einen Stoffkorb auch tragen kann, z.B. weil er beim Aufräumen zum Einsatz kommen könnte oder auch um Handarbeitssachen/Spielzeuge/… hin und her zu tragen, habe ich zwei Gurtbandschlaufen mit eingenäht. Die sind jeweils doppelt gesichert und sollten hoffentlich auch gut Gewicht aushalten können.

Prinzipiell kann man den Stoffkorb wenden, die Jeansseite also auch nach innen und die Punkteseite nach außen nehmen. Da ich den Stoffkorb für die bessere Stabilität aber mit jeweils einer Lage Vlieseline H630 und Decovil light gefüttert habe, wollte ich davon lieber kein Foto machen, sonst hätte ich da bestimmt noch mal kräftig drüberbügeln müssen 😉

Auf diesem Foto sieht man dafür aber recht gut, dass der Stoffkorb eine schöne Größe z.B. für Bücher oder Zeitschriften hat:

Stoffkorb Utensilo mit Henkeln schön groß und stabil aus Jeans und Webware Baumwollstoff verstärkt mit Decovil light und Vlieseline H630. Toll für Bücher, zum Spielzeug-Aufräumen oder oder oder... Zum Nähen in den Keller

Die Maße habe ich so gewählt, wie sie in der Anleitung von Fräulen Otten stehen. Der Boden hat jetzt fertig genäht einen Durchmesser von ungefähr 22cm und der Stoffkorb ist ca. 26cm hoch. Praktischerweise haben unsere Essteller übrigens exakt die richtige Größe zum Ausschneiden des Bodens. Empfohlen wird in der Anleitung der Boden einer Backform, aber da habe ich nur größere und kleinere Varianten im Schrank. Mit dem Maßband bewaffnet bin ich deshalb zuerst mal an unsere Geschirrschublade und dort wurde ich dann auf Anhieb fündig 🙂

Die Nähbücher sind übrigens nicht Teil des WGWK-Geschenks 😉 Die sind hier nur zur Demonstration drin. Sie machen sich aber ganz gut, oder?

Stoffkorb Utensilo mit Henkeln schön groß und stabil aus Jeans und Webware Baumwollstoff verstärkt mit Decovil light und Vlieseline H630. Toll für Bücher, zum Spielzeug-Aufräumen oder oder oder... Zum Nähen in den Keller

Da sich bei mir ziemlich viele Nähbücher angesammelt haben, muss ich mir so einen Stoffkorb, glaube ich, auch selber zu Weihnachten schenken. 😉 Geplant habe ich außerdem noch einen mit einem Autostoff für die Spielzeugautos oder Legos vom kleinen Spatz und mir sind auch noch einige andere liebe Menschen eingefallen, von denen ich denke, dass sie sich über einen solchen Stoffkorb freuen würden. Mit der entsprechenden Stoffwahl sind da ja viele Variationen denkbar.

Jetzt bin ich aber erst einmal gespannt, ob sich auch schnell jemand findet, der sich diesen Stoffkorb aus der Weihnachtsgeschenkewanderkiste aussucht. Jetzt ist sie mit drei Geschenken als Startkapital befüllt und macht sich auf die Reise. Morgen hat sie ihre erste Station bei Katrin von NealichundderdickeOpa. Was sie sich wohl aussucht? Und welches Geschenk sie wohl hineinlegt? Hach, ist das aufregend!

Schnitt: Freebook Stoffkorb von Fräulen Otten | Jeans, Vlieseline H630 und Decovil light: von Glaeser Textil in Ulm | Punktestoff: von Stoffe Hemmers

verlinkt bei:

    ae9cb-weekendwonderlandbackground

24 Kommentare

  1. Der würde sich bei uns im Kinderzimmer gut machen. 🙂
    Also noch eine weitere Position auf meiner To-sew-Liste, denn bis zum 18.11. wird der wohl nicht bei dir bleiben.
    LG Marietta

    • tantejana

      4. November 2016 at 8:37 am

      Liebe Marietta,
      ja, als der Korb fertig war, dachte ich auch sofort, dass der prima für Spielsachen wäre 😀 Vor allem, weil unser Bub meistens im Wohnzimmer spielt und da immer wieder mal zwischen Kinderzimmer und Wohnzimmer seine Spielsachen hin und her schleppen muss. Genäht war er aber – nachdem ich das mit dem Boden einnähen der Decovil-Seite erst mal hinbekommen hatte, echt schnell. Was ich oben nicht geschrieben habe: Da ich die Anleitung nicht richtig gelesen habe, habe ich die Wendeöffnung erst oben beim Zusammensetzen der beiden Korbteile gelassen und dann hinterher abgesteppt. Wegen dem Decovil war das im Nachhinein, glaube ich, die bessere Wahl 🙂
      Liebe Grüße!
      Jana

    • Liebe Marietta, das kann ich dir versprechen, dass der Korb nicht bis 18.11. drin bleibt. Vor dir bin ich dran. 🙂 LG Undine

  2. Oh, so ein toller Korb!
    Das Futter ist genau mein Beuteschema. Aber so was von!!!
    Deinen Korb würde ich glatt sogar gefüllt nehmen 😉 Vornähen für den nächsten Sommer ist ja nun mal wirklich nicht das schlechteste, oder?

    ♥liche Grüße
    und DANKESCHÖN für deinen netten Kommetar bei mir
    Ellen

    • tantejana

      4. November 2016 at 8:35 am

      Liebe Ellen,
      das Futter war eigentlich mal für ein ganz anderes Projekt gedacht. Aber hier dachte ich auch, dass es einfach super zum Jeansstoff passt 🙂 Aber gefüllt kann ich den Korb wirklich nicht abgeben, die Bücher brauche ich. Alle! 😀
      LG Jana

  3. Oh ist der toll. Der bleibt bestimmt nicht lange in der Kiste. Es geht los!!! Wie toll. Ich freue mich sehr. Viele liebe Grüße maika

    • tantejana

      4. November 2016 at 8:31 am

      Vielen Dank, liebe Maika! Ja, den würde ich auch am liebsten selber behalten 😀 Aber nachdem ich den Dreh raus hatte, war er doch relativ flott gemacht. Nur das Zusammennähem vom Boden mit dem Seitenteil bei der Seite mit dem Decovil light war ziemlich fummelig. Der nächste geht aber bestimmt schneller und deshalb werden da noch einige folgen 😉
      LG Jana

  4. Da hast du drei tolle Startgeschenke gewerkelt. Ich bin schon sehr gespannt, was alles durch die Kiste wandern wird.
    Viele Grüße, Tina

    • tantejana

      4. November 2016 at 8:33 am

      Hihi, ich weiß es, ich weiß es 😀 Da warten ganz tolle Sachen auf euch und ich denke, in der Kiste wird sich immer etwas finden, das gefällt 🙂
      LG Jana

  5. Wirklich toll! Leider hab ich die Aktion verpasst, sonst wäre das sicherlich einer meiner Favoriten gewesen!

    LG anna

    • tantejana

      4. November 2016 at 8:45 am

      Liebe Anna,
      schade! Aber wenn es gut läuft dieses Jahr, wiederhole ich die WGWK vielleicht im nächsten Jahr 😉 Der Stoffkorb ist tatsächlich auch mein Favorit. Den wegzuschicken wird am schwersten – nicht nur, weil ich keine Ahnung habe, wie ich den in einen Karton bekomme bei all der Verstärkung 😀
      LG Jana

  6. Oh wie wundervoll, sehr schöne Startheschenke hast du gewerkelt .) Ich bin ja schon so neugierig und freue mich sehr dabei sein zu dürfen.
    LG
    moni

  7. Da hast du ja drei wunderbare Dinge für das WGWK gezaubert.
    Ich bin ja schon so gespannt was dann an meinem Tag zur Wahl steht und ob mein Geschenk auch gut ankommt.

    • tantejana

      4. November 2016 at 8:55 am

      Liebe Dorit,
      die Bilder der Geschenke sind auf jeden Fall toll und viele würde ich sofort selber aussuchen 😉
      LG Jana

  8. Es geht los, ich freue mich. Bei den tollen Startgeschenken kann ich mich gar nicht entscheiden. Mal sehen ob noch etwas bei mir ankommt. LG Strippe

    • tantejana

      4. November 2016 at 2:43 pm

      Liebe Strippe,
      da kommen noch ganz tolle Sachen in die Kiste, bis du dran bist! Die Wahl wird wohl nicht leichter… 😉
      LG Jana

  9. Das ist ein toller Korb, liebe Jana 🙂
    Und wenn sich die WGWK so weiterentwickelt, wird auch eine schöne Sammlung an Geschenkideen draus….
    Hach, ich freu mich schon so…
    Alles Liebe, Katrin

    • tantejana

      4. November 2016 at 5:59 pm

      Ja, das dachte ich auch! Und in den Bildern, die ich vorab schon geschickt bekommen habe, habe ich mir tatsächlich gleich das eine oder andere gemerkt, das ich auch noch nähen möchte 🙂
      LG Jana

  10. Hallo Jana,
    beim Anblick deines Titelbildes musste ich eben schmunzeln.
    Ich gehe nämlich auch in den `Keller, um zu nähen.´
    Der Stoffkorb ist genial und sieht toll aus. Das ist eine gute Inspiration. Vielen Dank dafür.
    Liebe Grüße von Heike

  11. Der ist wirklich toll geworden! Und so praktisch! Ich mag ja besonders Dinge, die nicht nur schick, sondern auch gut zu gebrauchen sind – und das ist dieser Korb definitiv!

    Liebe Grüße,
    Sabrina

  12. Praktisch und schön!
    Lieber Gruss, ReNAHTe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

%d Bloggern gefällt das: