Freutagsfüller KW 18/2016

Juhu, heute mal ein Freitag, der schon mitten im laaaaaaaangen Wochenende liegt. Heute bin ich ganz entspannt und fühle mich überhaupt nicht dazu gedrängt, etwas für die Arbeit zu tun, denn ich habe Urlaub. Ist das nicht ein Grund zum Freuen?

2015-07-31 11.13.43

Urlaub haben an sich ist ja schon toll, aber dann auch noch bei dem spitzenmäßigen Wetter, das ist einfach großartig.  Gestern haben wir den Feiertag dann auch für einen Ausflug mit dem Bobby Car genutzt und dabei ein paar Straßen weiter einen Fischteich entdeckt. Leider haben die Fischlein alle Angst bekommen, als sich unser kleiner Zaungucker hingestellt hat, um sie zu beobachten. Wahrscheinlich dachten sie, da käme ein Fischreiher. Auf jeden Fall haben sie sich ganz schnell unter ein paar Wasserpflanzen im Teich versteckt. Der kleine Spatz fand es trotzdem großartig 🙂

2016-05-05 17.21.59

Heute Morgen habe ich es dann auch geschafft, mal noch ein paar schnelle Tragebilder von der neuen Jogginghose zu machen (bestochen mit einer Scheibe vom gestern frisch gebackenen Dinkel-Roggenbrot). Die hatte ich euch diese Woche schon als Beitrag zur Jahresparade der Muster gezeigt.

2016-05-06 07.51.28

Die Hose ist wirklich noch ein bisschen groß 😀 Aber mit den Bündchen hält sie gut, also ist alles, wie es sein soll 🙂 Nur Taschen scheint der kleine Spatz zu vermissen…

2016-05-06 07.51.26

Wie gut, dass die nächsten beiden Jogginghosen mit Taschen zugeschnitten sind. 😉

Worüber ich mich noch gefreut habe, das verstecke ich euch noch im

b3f5b-6a00d8341c709753ef01a3fd0e902d970b-800wi

Vielen Dank, liebe Barbara, für deine erneuten Textinspirationen!

  1. Auf jeden Fall werde ich heute das Geburtstagsgeschenk für die Tochter von Freunden nähen. K. wird 4 und ist großer Pferdefan. Deshalb denke ich, dass sie sich über ein Kleid aus diesem Stoff freuen wird. Und ich freue mich, dass ich heute, an meinem Urlaubstag, auch Zeit zum Nähen habe 🙂2016-05-05 21.05.27
  2. Bei mir kommt meist Vegetarisches auf den Grill. Ich liebe gegrillte Paprika. Die viertele ich mir in der Regel und mein Mann legt sie dann über die direkte Hitze, bis die Haut schwarz ist. Dann kommen die Paprikastücke für ein paar Minuten zusammen mit einem feuchten Küchentuch in einen Gefrierbeutel und lassen sich dann prima abschälen. Das Aroma von gegrillter Paprika ist einfach toll – das weiß auch der kleine Spatz, deshalb kommen immer mindestens zwei Paprika auf den Grill. Dazu mag ich gerne Halloumi und auch Champignons oder Zucchini finde ich sehr lecker. Der kleine Spatz und ich essen außerdem beim Grillen sehr gerne einen Käsetoast, der ganz langsam auf dem Warmhalterost bräunen durfte. Gegrillt wird wohl dieses Wochenende ausnahmsweise mal nicht, da sind wir zu viel unterwegs. Aber ich habe mir ein Brotbackbuch bestellt, also gibt es hoffentlich leckeres selbstgebackenes Brot. Da freue ich mich schon drauf 🙂
  3. Als letztes habe ich einen kleinen Elefanten verschenkt. Und zwar diesen hier, der schon seit Ewigkeiten fertig ist. Aber endlich hat es jetzt auch geklappt, dass ich ihn auch überreichen konnte 😀 L. hat die Knisterohren dann auch relativ schnell entdeckt und konnte den Elefanten, wie ich gehofft hatte, mit ihren kleinen Fingerchen wunderbar an Rüssel, Schwänzchen und Ohren festhalten. Ob sie immer noch Freude mit dem Elefanten hat, kann euch ihre Mama, Carina von Zwei für alle Nähte, verraten 😉1
  4. Ich benutze meistens eine Handtasche von einem kleinen Laden in Freiburg, wenn ich ausnahmsweise mal keinen Rucksack dabei habe. Die Handtasche war sehr günstig, ich habe sie noch zu Studentenzeiten gekauft. Sie ist aus robustem roten Stoff und bietet ausreichend Platz für Geldbeutel, ein Windeltäschchen, ein Notfalllätzchen, Taschentücher und tausende alte Einkaufzettel. Mmh, ich bin kein Handtaschenmensch… Wobei ich vor einer Weile mal in der Buchhandlung an einer wunderschönen Ledertasche vorbeigelaufen bin. Da hatte es mich sehr in den Fingern gejuckt, doch mal eine Handtasche für Erwachsene zu kaufen. Aber der Geiz die Vernunft war größer 😉
  5. Was ist mit meinem kleinen Spatz nur los, dass er sich von frisch geputzten Scheiben magisch angezogen fühlt? Gestern habe ich die Butzenscheiben in der Wohnzimmertür geputzt und keine zwei Minuten später habe ich zwei wunderbare Hand- und einen deutlichen Nasenabdruck darauf entdeckt. Dasselbe ist vor kurzem mit der Terrassentür nach dem Putzen passiert – da war aber zusätzlich auch eine Zungenspur dabei… 🙄 Sind alle Zweijährigen so? 😆
  6. Gestern, als der kleine Spatz in der Badewanne saß, habe ich sehr gelacht. Er hatte sich mal wieder alle, also wirklich ALLE Spielzeuge, die im Bad in seiner Kiste liegen, mit in die Wanne genommen. Darunter war auch eine kleine Wasserspritze, die er dann irgendwann ausprobiert hatte. Klar, dass das nicht ganz ohne Spritzer nach außen ablaufen kann. Der Dialog zwischen Mann und kleinem Spatz lief dann ungefähr so ab: M.: „Du, wenn du aus der Badewanne rausspritzt, muss ich sie dir wegnehmen.“ K.S. (ganz entsetzt): „Was, die Badewanne?!?“ Ach, war das herrlich 😀
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf 2-3 Folgen Grimm (das ist gerade wirklich spannend!) und mein Bett (ich habe heute Nacht schlecht geschlafen), morgen habe ich neben Einkaufen und Haushaltskram den Besuch des 4. Geburtstagsfests der kleinen K. geplant und Sonntag möchte ich mich mit Mann und kleinem Spatz mit Freunden auf dem Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr treffen und abends dann den Tatort aus Münster schauen!

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende!

2 Kommentare

  1. Schick ist der Kurze und mein Highlight Bild ist die Al Bundy Gedächtnis Pose, absolut niedlich. Jogginghosen sind hier auch dringend nötig, zwei habe ich schon geschafft.

    LG Tanja

    • tantejana

      9. Mai 2016 at 8:28 pm

      Jaaaa! Genau daran musste ich auch denken 😀 Bei Jogginghose Nr. 2 (zeige ich demnächst) hat er dann ganz schnell die Taschen entdeckt und als erstes nach dem Anziehen ausgesucht, welche Autos da rein müssen 😉
      LG Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

%d Bloggern gefällt das: